Vermissen wir Franz Beckenbauer?


about:blank

Re: Vermissen wir Franz Beckenbauer?

Beitragvon 21 » Mi 21. Jun 2017, 15:58

Seine launigen Statements hatten schon was. Aus dem ganzen Bayerntroß, der einen manchmal medial überrollt, kam er doch noch einigermassen geerdet rüber.
bwg
21

Re: Vermissen wir Franz Beckenbauer?

Beitragvon BuB » Mi 21. Jun 2017, 16:29

Sympathischer rüberzukommen als Hoeness ist jetzt wohl auch nicht soooo schwer ;)
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Vermissen wir Franz Beckenbauer?

Beitragvon Schwejk Josef » Mi 21. Jun 2017, 18:19

Firlefranz vermissen? :shock:

Oh, no! Bewahre! Ganz im Gegenteil.

Endlich kann ich meine Software "Autozapp" deaktivieren. ;-)

Re: Vermissen wir Franz Beckenbauer?

Beitragvon Herb » Mi 21. Jun 2017, 18:26

21 hat geschrieben:Seine launigen Statements hatten schon was.


Solche?

https://www.tz.de/sport/fussball/heinri ... 03882.html

Re: Vermissen wir Franz Beckenbauer?

Beitragvon Kreisklasse » Mi 21. Jun 2017, 18:54

Ich vermisse ihn nicht. Aber ich bin durchaus der Meinung, dass einem der grössten Fussballer aller Zeiten durchaus immer noch Respekt gebührt.

Ich kann auch der Skandalisierung seiner Aktionen im Zusammenhang mit der WM 2006 nicht folgen. Das korrupte System hat doch wohl ein gewisser Herr Blatter installiert.
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.

Re: Vermissen wir Franz Beckenbauer?

Beitragvon Toto20111971 » Do 22. Jun 2017, 08:24

Ne

Hat seinen ehemals guten Ruf ja selber genug zerstört.

Re: Vermissen wir Franz Beckenbauer?

Beitragvon Rogerg » Do 22. Jun 2017, 09:18

Es ist komisch, das Menschen, die sehr gut in einer Sportart sind, glauben, sich nicht an Gesetz und Recht halten zu müssen.

Re: Vermissen wir Franz Beckenbauer?

Beitragvon Schorsch » Do 22. Jun 2017, 09:31

1. Natürlich vermisse ich Franz Beckenbauer!

2. Ich habe die saudämliche Angewohnheit, ständig zu lügen. :oops:
"Queen ruft Notfall-Meeting ein - Heiratet Prinz Harry?" (Focus online)

Re: Vermissen wir Franz Beckenbauer?

Beitragvon 21 » Do 22. Jun 2017, 10:47

Herb hat geschrieben:
21 hat geschrieben:Seine launigen Statements hatten schon was.


Solche?

https://www.tz.de/sport/fussball/heinri ... 03882.html

nein, nicht die Sportpolitischen. Die Stammtischkandidaten meinte ich.
bwg
21

Franz Beckenbauer

Beitragvon xSchwattGelbx » Do 22. Jun 2017, 15:26

Wer immer noch nicht genug von Beckenbauer bekommt, hier lang: www.youtube.com/watch?v=l97Fbghgm8Q

Oder hier: www.youtube.com/watch?v=f0jvKGGIybM
Der Bild ist im Pott - Deutscher Pokalsieger ist nur der BVB