Koalition will angeblich Elterngeld für Reiche streichen



Re: Koalition will angeblich Elterngeld für Reiche streichen

Beitragvon Bratmaxe » Mo 6. Dez 2010, 12:15

Wenn es nach mir ginge, würde weder Eltern- noch Kindergeld ausgezahlt werden, sondern dies ginge direkt ins Bildungssystem (und was dazu gehört wie Fahrkosten, Bücher etc.), damit die Chancengleichheit gewahrt bleibt.
So wie Leistungsempfänger zusätzliches Geld für Kinder bekommen, sollten Leistungsträger (ergo alle, die arbeiten) einen ausreichend hohen Freibetrag steuermindernd bekommen, um den "Fresser mehr" durchzubekommen.