Seibert als Regierungssprecher



Re: Seibert als Regierungssprecher

Beitragvon anko75 » Di 13. Jul 2010, 13:53

Diavo hat geschrieben:Anko, Vh.

Er heißt anko, genau genommen anko75. :o

Es reicht völlig aus, meine Gedanken aufzusaugen. 8-)

Die Schreibfehler musst Du nicht zwingend übernehmen. :lol:



Mein Gott alter Alfred, was hast für Probleme? Ich habe doch niemals behauptet, daß ich die Namen falsch schreibe bzw. wenn dann sofort berichtige. Manche Kollegen - nicht Alle, jedoch ebend... so Manche bestimmte - die weise ich schon auf Ihre Schreibfehler hin...hat mir mein Papa, Direktor einer höheren Schule - im wahrsten Sinne des Wortes, wahrhaft eingeprügelt. Daher muß ich eben so - Manche - direkt darauf hinbewirken!

Habe ich dich damit irgendwie angegriffen? Dann bitte ich um 'tschuldigung :P
Bescheidenheit ist eine Zier, doch weiter kommt man ohne ihr.
(Wilhelm Busch)
********************************************************

Re: Seibert als Regierungssprecher

Beitragvon Diavo » Di 13. Jul 2010, 14:08

anko75 hat geschrieben:Habe ich dich damit irgendwie angegriffen?


Nöö.