FDP-General rückt von Hotelbonus ab



Re: FDP-General rückt von Hotelbonus ab

Beitragvon BoJ » Di 29. Jun 2010, 20:35

Na sharpo, immer noch auf dem XXXX? Immer noch auf Politkrawall aus?
Wenn bei der Klausurtagung herausgekommen wäre, dass die FDP die MwSt-Senkung verteidigt hätte, dann wärst du auch wieder auf die Barrikaden gegangen, oder nicht?
Insofern konnte es die FDP aus deiner Sicht nur falsch machen. Und deshalb habe ich für deine Aussagen nur ein müdes Lächeln übrig.
Kannst ja weiterhin auf die Opposition hoffen, die wahrscheinlich alles besser gemacht hätte. Rate mal, warum von rot-grün kein in sich konsistentes Gegenmodell öffentlich diskutiert wird: Sie haben nämlich keins. Wenn die SPD zur Zeit nicht Helmut Schmidt hätte, dann wäre dort zappenduster, die Grünen sind auch nur eine Klientelpartei, die viel zu lange sich in ihrer Oppositionsrolle nicht blamieren konnte.
Oder ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die Öffentlichkeit darüber diskutiert, wie die Abschaffung der Studiengebühren refinanziert werden soll, ohne dass die Qualität leiden wird? Oder wie die neue Energieversorgungsstrategie in NRW aussehen soll, ohne dass den Verbrauchern klipp und klar gesagt wird, was das an Mehrkosten ausmachen wird? Aber keine Sorge: Die Mittelschicht wird die damit verbundenen Sozialtarife mitbezahlen.
Sharpo, glaube mir, die BRD hat gewiss andere Probleme als die Hotelsteuern oder kurzfristige Umfragewerte. Sie hat vor allem eine hypermiserable Opposition !!!
Zuletzt geändert von westline/sj am Di 29. Jun 2010, 20:40, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Es muss auch ohne Nazi-Vergleich gehen.
Mein Kommentar vom 05.08.:
"Vom Aufstieg braucht hier niemand mehr reden; ich rede, und das meine ich völlig ernst, vom Abstiegskampf!"

Re: FDP-General rückt von Hotelbonus ab

Beitragvon Van Nuys » Di 29. Jun 2010, 20:58

sharpo gegen Alle... Was würde wohl der größte Literaturkritiker aller Zeiten dazu sagen? Dieser gesellschaftspolitische Gang Bang. Schrecklich schrecklich ;)

Re: FDP-General rückt von Hotelbonus ab

Beitragvon Diavo » Mi 30. Jun 2010, 10:46

Sprite hat geschrieben:sharpo gegen Alle...


Man nennt das auch das "Geisterfahrersyndrom".... :mrgreen:

Re: FDP-General rückt von Hotelbonus ab

Beitragvon sharpo » Mi 30. Jun 2010, 10:50

naja...alle?

4 oberschlaue ungehobelte konsorten ...sind alle?

da hat glücklicherweise dieses forum noch einiges mehr zu bieten.

lol

4 halbstarke reden vom geisterfahrer ..der ihnen entgegen kommt...dabei merken die 4 halbstarken net das sie es sind...die sich verfahren haben.

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Re: FDP-General rückt von Hotelbonus ab

Beitragvon Diavo » Mi 30. Jun 2010, 12:13

sharpo hat geschrieben:4 halbstarke reden vom geisterfahrer ..der ihnen entgegen kommt...dabei merken die 4 halbstarken net das sie es sind...die sich verfahren haben.


Ohne Mist, das war jetzt mal nen richtig starker Konter.... :lol: :lol: :lol: