Naturkatastrophe vor Kanaren erwartet


about:blank

Naturkatastrophe vor Kanaren erwartet

Beitragvon Sträfling » Sa 26. Aug 2017, 14:42

https://www.teneriffa-news.com/news/kan ... 11275.html

Angst vor Naturkatastrophe: Vor den Kanaren brennt ein Frachtschiff

Erneut droht vor der Küste der Kanarischen Inseln ein brennendes Schiff zu sinken. Der britische Frachter ist mit mehr als 42.500 Tonnen Flüssigdünger beladen. Die Crew wurde bereits von Bord gebracht. Verantwortliche rechnen damit, dass das Schiff in Kürze sinken wird. Auch eine riesige Explosion ist möglich.


http://www.20min.ch/panorama/news/story/15212305


Wäre nicht eine Reisewarnung unserer Bundesregierung angebracht?

Es droht eine gigantische Explosion!

Ich jedenfalls wünsche allen Kanarenurlaubern schöne Ferien und einen guten Flug!
Betrüger Republik Deutschland - Arbeit macht arm!

Bauern wehrt euch oder Glyphosat-Merkel verzehrt euch!

Re: Naturkatastrophe vor Kanaren erwartet

Beitragvon Sträfling » Sa 26. Aug 2017, 18:09

Kleiner Exkurs für die nicht chemiekundigen unter den Lesern:
mit dem hochexplosiven Ammoniumnitrat bombten schon die rechtsradikalen Oklahoma-Bomber Timothy McVeigh und der Oslo-Bomber Anders Breivik.
Betrüger Republik Deutschland - Arbeit macht arm!

Bauern wehrt euch oder Glyphosat-Merkel verzehrt euch!

Re: Naturkatastrophe vor Kanaren erwartet

Beitragvon Sträfling » So 27. Aug 2017, 13:37

Ich bin erstaunt, wie gelassen hier auf eine mögliche gigantische Explosion vor
Gran Canaria reagiert wird. :o


Das deutet auf die Hilflosigkeit bzw. Hoffnungslosigkeit hin.


Eine Explosion wird einen gigantischen Tsunami zur Folge haben.
Betrüger Republik Deutschland - Arbeit macht arm!

Bauern wehrt euch oder Glyphosat-Merkel verzehrt euch!