Schulz verurteilt AfD-Aufruf zu Kirchenaustritt scharf


about:blank

Schulz verurteilt AfD-Aufruf zu Kirchenaustritt scharf

Beitragvon Sträfling » Di 25. Apr 2017, 21:20

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/D ... 889925.php

Daß ausgerechnet die AFd zum Kirchenaustritt aufruft ist natürlich grotesk -

hatten doch die Nationalsozialisten gerade in vielen Kirchenmännern ergebene Helfer!

Für die Geschichtsvergessenen im Martin Schu...äh.. Luther-Jahr:

http://www.spiegel.de/spiegel/spiegelsp ... 73702.html

In seiner Regierungserklärung setzt Hitler seinen Vertrauensfeldzug fort, umschmeichelt die Kirchen als "wichtigste Faktoren der Erhaltung unseres Volkstums" und verspricht, ihre Rechte würden "nicht angetastet" werden. Die Botschaft kommt an, mancherorts kennt der Jubel in der Kirche Martin Luthers kaum noch Grenzen.
Hakenkreuzfahnen flankieren die Altäre, Pastoren verkünden: "Christus ist zu uns gekommen durch Adolf Hitler." Von bayerischen Kanzeln schallt es: "Ein Staat, der wieder anfängt, nach Gottes Gebot zu regieren, darf in diesem Tun nicht nur des Beifalls, sondern auch der freudigen und tätigen Mithilfe der Kirche sicher sein." Der Staat, so die Geistlichkeit, wehre nunmehr der Gotteslästerung und sorge "mit starker Hand" für Zucht und Ordnung. Gleichzeitig sei "heiße Liebe zu Volk und Vaterland nicht mehr verfemt", sondern werde "in tausend Herzen entzündet".


Erdogan hätte es nicht besser formulieren können!
Aus dem Wohlfahrtsstaat wurde ein „nationaler Wettbewerbsstaat“.
(Joachim Hirsch)
FOR THE MANY
NOT THE FEW

Re: Schulz verurteilt AfD-Aufruf zu Kirchenaustritt scharf

Beitragvon Olof Sommervogel » Mi 3. Mai 2017, 17:18

Kirchenmänner haben ihre Schäfchen aufgefordert, nicht AfD zu wählen und das hat niemanden aufgeregt. Wenn AfDler ihre Klientel ihrerseits auffordert, aus der Kirche auszutreten, muß das auch dann auch niemanden kratzen.
Auch ohne Aufforderung habe ich mit beiden nix zu tun: ich wähle nicht AfD und bin auch nicht in der Kirche :lol:

Re: Schulz verurteilt AfD-Aufruf zu Kirchenaustritt scharf

Beitragvon Jasper1902 » Mi 3. Mai 2017, 17:28

Olof Sommervogel hat geschrieben:Kirchenmänner haben ihre Schäfchen aufgefordert, nicht AfD zu wählen und das hat niemanden aufgeregt. Wenn AfDler ihre Klientel ihrerseits auffordert, aus der Kirche auszutreten, muß das auch dann auch niemanden kratzen.
Auch ohne Aufforderung habe ich mit beiden nix zu tun: ich wähle nicht AfD und bin auch nicht in der Kirche :lol:


Kann Deinen Kommentar nur bestätigen.
Aber wir wissen ja was der Sträfling hier immer für einen Mist schreibt.

sgG
Scheiß auf den Job - Scheiß auf mein Geld
Egal was Ihr sagt - Egal was Ihr denkt
Ich möcht nur eins - Ich möcht mein Glück
Alles egal - Ich will Malle zurück