Alphabet des rechten Denkens


about:blank

Re: Alphabet des rechten Denkens

Beitragvon Resser Marker » Mo 6. Mär 2017, 20:55

BuB hat geschrieben:Schon mal was vom Urheberrecht gehört?

Das "Alphabet des rechten Denkens" von Assheuer ist frei verfügbar und dank Google sogar ziemlich leicht zu finden. Zudem ist der Autor als Quelle angegeben, siehst Du da wirklich ein urheberrechtliches Problem?
Patriotismus ist die Tugend der Boshaften! (Oscar Wilde)

Re: Alphabet des rechten Denkens

Beitragvon BuB » Mo 6. Mär 2017, 20:59

Ja, Volltextzitate sind unzulässig, vollkommen egal, wie frei etwas zugänglich ist.

Warum nicht einfach verlinken und die Leser selber an der Originalquelle lesen lassen? Häppchenweise den Volltext raushauen riecht doch arg nach Beitragszahlen pushen und ist illegal, selbst wenn der Urheber genannt wird.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Alphabet des rechten Denkens

Beitragvon Der Olaf » Mo 6. Mär 2017, 21:02

Resser Marker hat geschrieben:
BuB hat geschrieben:Schon mal was vom Urheberrecht gehört?

Das "Alphabet des rechten Denkens" von Assheuer ist frei verfügbar und dank Google sogar ziemlich leicht zu finden. Zudem ist der Autor als Quelle angegeben, siehst Du da wirklich ein urheberrechtliches Problem?



Ich sehe hier einen Fanboy in Pink
Bild

Hoffentlich nicht urheberrechtlich geschützt.
Schade das du andere die mit Quelle zitieren nicht so verteidigst.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Re: Alphabet des rechten Denkens

Beitragvon BuB » Mo 6. Mär 2017, 21:02

Vielleicht ist das ja lily...? ;)
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Alphabet des rechten Denkens

Beitragvon Lily the Pink » Mo 6. Mär 2017, 21:03

Och, der Thomas hat nix dagegen, im Gegenteil, weil ich sowohl ihn als Autor und die Printausgabe der "ZEIT" als Quelle angegeben habe. Ups, ich sehe gerade dank Ressers Hinweis, dass der Text seit 5 Stunden auch online verfügbar ist. Das erspart mir weitere Tipparbeit.

Re: Alphabet des rechten Denkens

Beitragvon Lily the Pink » Mo 6. Mär 2017, 21:03

BuB hat geschrieben:Vielleicht ist das ja lily...? ;)


*schenkelklopf*

Edith ergänzt: Beitragszahlen pushen? :shock: Absolut nicht ihr Ding. Im Gegenteil. Sie hat ohnehin den Eindruck, dass die Zahl bereits viel zu hoch ist.
Zuletzt geändert von Lily the Pink am Mo 6. Mär 2017, 21:09, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Alphabet des rechten Denkens

Beitragvon BuB » Mo 6. Mär 2017, 21:06

Beliebter Laien-Irrtum, dass man mit einer Quellenangabe Volltexte raushauen dürfte.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Alphabet des rechten Denkens

Beitragvon Resser Marker » Mo 6. Mär 2017, 21:07

BuB hat geschrieben:Ja, Volltextzitate sind unzulässig, vollkommen egal, wie frei etwas zugänglich ist.

Warum nicht einfach verlinken und die Leser selber an der Originalquelle lesen lassen? Häppchenweise den Volltext raushauen riecht doch arg nach Beitragszahlen pushen und ist illegal, selbst wenn der Urheber genannt wird.

Meine liebe Susanne! Ein-Wort-Beiträge oder Nur-Smiley-Beiträge finde ich persönlich sehr viel verdächtiger als Mittel, Beitragszahlen zu pushen...

Hast Du ernsthaft vor, Anzeige zu erstatten oder könnte das nicht auch unter "Wo kein Kläger, da kein Richter" laufen? Letztlich ist der Inhalt doch immer noch wichtiger als die Form und wie Du siehst, ist der Olaf ja auch schon voll im Thema, so ausgesprochen sachlich, wie man ihn kennt.
Patriotismus ist die Tugend der Boshaften! (Oscar Wilde)

Re: Alphabet des rechten Denkens

Beitragvon Der Olaf » Mo 6. Mär 2017, 21:09

Resser Marker hat geschrieben:
BuB hat geschrieben:Ja, Volltextzitate sind unzulässig, vollkommen egal, wie frei etwas zugänglich ist.

Warum nicht einfach verlinken und die Leser selber an der Originalquelle lesen lassen? Häppchenweise den Volltext raushauen riecht doch arg nach Beitragszahlen pushen und ist illegal, selbst wenn der Urheber genannt wird.

Meine liebe Susanne! Ein-Wort-Beiträge oder Nur-Smiley-Beiträge finde ich persönlich sehr viel verdächtiger als Mittel, Beitragszahlen zu pushen...

Hast Du ernsthaft vor, Anzeige zu erstatten oder könnte das nicht auch unter "Wo kein Kläger, da kein Richter" laufen? Letztlich ist der Inhalt doch immer noch wichtiger als die Form und wie Du siehst, ist der Olaf ja auch schon voll im Thema, so ausgesprochen sachlich, wie man ihn kennt.

Sachlich und Resser, na Super, ich habe erst zwei Jägermeister getrunken, das ist noch zu früh für solche Anschuldigungen. Resser, also so deine Beifallsartigen Huldigungen gegenüber Lily sind nicht gerade Mehrzeilig.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Re: Alphabet des rechten Denkens

Beitragvon BuB » Mo 6. Mär 2017, 21:10

Resser Marker hat geschrieben:
BuB hat geschrieben:Ja, Volltextzitate sind unzulässig, vollkommen egal, wie frei etwas zugänglich ist.

Warum nicht einfach verlinken und die Leser selber an der Originalquelle lesen lassen? Häppchenweise den Volltext raushauen riecht doch arg nach Beitragszahlen pushen und ist illegal, selbst wenn der Urheber genannt wird.

Meine liebe Susanne! Ein-Wort-Beiträge oder Nur-Smiley-Beiträge finde ich persönlich sehr viel verdächtiger als Mittel, Beitragszahlen zu pushen...

Hast Du ernsthaft vor, Anzeige zu erstatten oder könnte das nicht auch unter "Wo kein Kläger, da kein Richter" laufen? Letztlich ist der Inhalt doch immer noch wichtiger als die Form und wie Du siehst, ist der Olaf ja auch schon voll im Thema, so ausgesprochen sachlich, wie man ihn kennt.


Anzeige? Um Gottes willen!

Aber mit Lily ist es wie mit Rainer Wendt: Wer ständig mit unverhüllter Arroganz allen anderen vorhält, was sie angeblich falsch machen und wie dumm sie sind, der sollte doch bitte selber nichts Illegales tun.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild