Auch das ist Deutschland 2017


about:blank

Re: Auch das ist Deutschland 2017

Beitragvon ErwinK » Do 31. Aug 2017, 20:07

Die Schulpolitik hat aus meiner Sicht den Ausschlag gegeben, nicht Jäger. Was ihm (auch hier) teilweise vorgeworfen wird, ist schon höchst fragwürdig. Ihm z.B. die Ereignisse rund um die Silvesternacht anzuhängen ist ja geradezu absurd. Zuständig war zu der Zeit für die Polizei der damalige Polizeipräsident von Köln Albers. Jäger hat ihn nach den Ereignissen durch Jürgen Mathies ersetzt und das war ein Glücksgriff für Köln.
Hauptverantwortlich für die Ereignisse in Köln und einigen anderen Städten der Silvesternacht ist unsere von einigen hier so geschätzte Kanzlerin. Mit ihrer Flüchtlingspolitik hat sie einige Regionen komplett überfordert und in NRW wirkt sich das nun mal besonders stark aus. Das Ausmaß konnte weder ein Innenminister noch ein Polizeipräsident vorhersehen.
Es ist auch ziemlicher Blödsinn, Jäger für die Auswüchse der Familienclans in NRW verantwortlich zu machen. Die Probleme haben wohl eher mit einer auf breiter Front gescheiterten Integrationspolitik zu tun, die weit vor Jägers Amtszeit liegt.
Der Blitzermarathon war Jägers Erfindung und wurde zeitweise von allen Bundesländern und im europäischen Ausland übernommen. So schlecht kann das also auch nicht gewesen sein.
Ich kreide Jäger nur einen Fehler an und zwar seine Reaktion nach den völlig unangemessenen Polizeieinsätzen in der Veltinsarena. Da aber bin ich als Schalker eigentlich befangen...
Es stimmt; Merkel hätte Jäger sicherlich zu ihrem Machterhalt geopfert. Kraft ist aber glücklicherweise von einem anderen Kaliber und kennt noch soetwas wie Loyalität und Fairness. Das sind zwei Begriffe, die Merkel vermutlich nicht einmal vom Hörensagen kennt.
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen. Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller

Re: Auch das ist Deutschland 2017

Beitragvon Gelber Tyrion » Fr 1. Sep 2017, 23:42

Ich hoffe das Dreckschwein bekommt sofort was es verdient :roll:

Joggerin vormittags in Leipzig vergewaltigt

Ein brutales Verbrechen mitten am Vormittag: Ein Mann verfolgt eine Joggerin, schlägt sie brutal zusammen und vergewaltigt sie anschließend auf einer Wiese. Die Frau muss notoperiert werden. Die Kripo fahndet nach dem Täter.


https://www.welt.de/vermischtes/article ... ltigt.html

Re: Auch das ist Deutschland 2017

Beitragvon FernetBranca » Sa 2. Sep 2017, 00:20

Man möchte schreien bei jedem solcher Berichte, die man täglich lesen muß. Und immer mehr junge, alleinreisende Männer kommen rein. Männer, die sich halt nehmen, was sie brauchen....

Re: Auch das ist Deutschland 2017

Beitragvon Jasper1902 » Sa 2. Sep 2017, 10:55

FernetBranca hat geschrieben:Man möchte schreien bei jedem solcher Berichte, die man täglich lesen muß. Und immer mehr junge, alleinreisende Männer kommen rein. Männer, die sich halt nehmen, was sie brauchen....


Abwarten - gleich oder bald werden wir lesen, dass man dieses Thema auch anders
sehen kann, Provokation etc.

sgG
Unsere Asozialität - werden wir niemals bereuen
1909

Re: Auch das ist Deutschland 2017

Beitragvon FernetBranca » Sa 2. Sep 2017, 11:42

Ich befürchte eher, daß über solche Vorfälle in Zukunft gar nicht mehr berichtet wird, damit die Frauen keine Angst bekommen. Wenn ich unterwegs bin zu bestimmten Zeiten an bestimmten Orten nehme ich längst nur ein Uralthandy mit und das Nötigste an Geld. Meiner Meinung nach muß mehr Polizei auf die Straßen, besonders abends. Damit man nach der Arbeit noch entspannt und sicher joggen gehen kann.

Re: Auch das ist Deutschland 2017

Beitragvon Jasper1902 » Sa 2. Sep 2017, 12:08

FernetBranca hat geschrieben:Ich befürchte eher, daß über solche Vorfälle in Zukunft gar nicht mehr berichtet wird, damit die Frauen keine Angst bekommen. Wenn ich unterwegs bin zu bestimmten Zeiten an bestimmten Orten nehme ich längst nur ein Uralthandy mit und das Nötigste an Geld. Meiner Meinung nach muß mehr Polizei auf die Straßen, besonders abends. Damit man nach der Arbeit noch entspannt und sicher joggen gehen kann.


Unabhängig von eventuellen Entwicklungen nehme ich abends ohnehin
immer nur das Nötigste mit - ´sicher ist sicher

sgG
Unsere Asozialität - werden wir niemals bereuen
1909

Re: Auch das ist Deutschland 2017

Beitragvon Gelber Tyrion » Sa 2. Sep 2017, 13:06

Tja, schönes neues Deutschland - alles was hier aktuell schon "los" ist, dass wird die reinste Kinderferienparty im Bezug auf das sein, was uns alles noch erwarten wird.

Aber Hauptsachen diese ganzen Links Grünen Verräter können sich auf ihren verdammten "neuen" Multikulti Staat einen abzwirbeln.

Rund 60 Ex-Nusra-Kämpfer aus Syrien in Deutschland

Rund 60 Kämpfer einer syrischen Islamistenmiliz halten sich dem „Spiegel“ zufolge in Deutschland auf. Wie das Nachrichtenmagazin unter Berufung auf Erkenntnisse der Sicherheitsbehörden berichtete , kamen die Angehörigen der Gruppe Liwa Kwais al-Karni als Flüchtlinge nach Deutschland. Die Einheit habe zunächst auf Seiten der Freien Syrischen Armee gekämpft und sei dann zur Al-Kaida-nahen Nusra-Front gewechselt.


https://www.waz.de/politik/bericht-rund ... 90147.html

Re: Auch das ist Deutschland 2017

Beitragvon FernetBranca » Sa 2. Sep 2017, 14:21

Und weitere sickern wohl noch durch den Familienzuzug hier ein. Das ist doch Wahnsinn! Wenn man das jetzt schon weiß, warum noch mehr Risiko eingehen??? Will man den Terror hier, und wenn ja warum???

Das verstehe ich eh nicht: das sind Menschen, die "subsidiären Schutz" als Status haben. Subsidiärer Schutz heißt für mich die haben irgendwann wieder zu gehen. Sonst hätte man denen doch den vollen Status geben können. Warum dürfen die noch Leute nachholen. Je weniger Familie die hier haben um so höher die Chancen, daß sie irgendwann zurück gehen. Soll Syrien nicht wieder aufgebaut werden irgendwann? Oder siedelt man da dann Deutsche an, die das machen?

Re: Auch das ist Deutschland 2017

Beitragvon FernetBranca » So 3. Sep 2017, 11:51

Gelber Tyrion hat geschrieben:Ich hoffe das Dreckschwein bekommt sofort was es verdient :roll:

Joggerin vormittags in Leipzig vergewaltigt

Ein brutales Verbrechen mitten am Vormittag: Ein Mann verfolgt eine Joggerin, schlägt sie brutal zusammen und vergewaltigt sie anschließend auf einer Wiese. Die Frau muss notoperiert werden. Die Kripo fahndet nach dem Täter.


https://www.welt.de/vermischtes/article ... ltigt.html



Die Lösung: nur noch zu zweit joggen gehen. :idea:
http://www.focus.de/panorama/welt/leipz ... 46006.html

Und hoffen, daß sie nicht zu viert oder so unterwegs sind. Kauft euch lieber nen Crosstrainer.

Re: Auch das ist Deutschland 2017

Beitragvon Relic » Mo 4. Sep 2017, 14:34

FernetBranca hat geschrieben:

....Und hoffen, daß sie nicht zu viert oder so unterwegs sind. Kauft euch lieber nen Crosstrainer.


Einen wat, is dat Teil nich zu schwer und hinderlich beim Joggen? :?
____________________________________________________________________
Gib dem Luder ordentlich Puder! Kleiner Scherz am Rande, aber im Prinzip isses so.
Lieber `ne erregte Unbekannte als `n unbekannter Erreger.
Bild