Wahlen 2017


about:blank

Re: Wahlen 2017

Beitragvon Rogerg » Di 7. Feb 2017, 11:40

Solange Mutti ihre unsägliche Flüchtlingspolitik weiterhin betreibt werden die Umfragen für die CDU/CSU nicht besser. Selbst alte CDU Wähler haben von Mutti genug. Bin gespannt wie sich die Sache weiter entwickelt.

Re: Wahlen 2017

Beitragvon Rogerg » Sa 11. Feb 2017, 10:54

Der Olaf hat geschrieben:
MK12 hat geschrieben:Ich werde ihn ab nächsten Sonntag vermissen.

waz.de, 04.02.2017
Gauck fordert klare Haltung gegenüber Trump
https://www.waz.de/politik/gauck-forder ... 99737.html

Sind schon echt große Fußstapfen, die er hinterlässt.
Von den Präsidenten, die ich erlebt habe, mit Heinemann und Weizsäcker auf einer Stufe.

Ich bin dagegen froh wenn er endlich kein Präsident mehr ist.
Der größte Spalter der jemals im Amt war.



Wie kann man so einen BP vermissen ? Ein Bundespräsident der sagt: " Der Islam gehört zu Deutschland " hat nicht alle Latten am Zaun ! Wulf und Merkel ebenfalls.

Re: Wahlen 2017

Beitragvon Kalsbacher » Sa 11. Feb 2017, 12:15

Rogerg hat geschrieben:
Der Olaf hat geschrieben:
MK12 hat geschrieben:Ich werde ihn ab nächsten Sonntag vermissen.

waz.de, 04.02.2017
Gauck fordert klare Haltung gegenüber Trump
https://www.waz.de/politik/gauck-forder ... 99737.html

Sind schon echt große Fußstapfen, die er hinterlässt.
Von den Präsidenten, die ich erlebt habe, mit Heinemann und Weizsäcker auf einer Stufe.

Ich bin dagegen froh wenn er endlich kein Präsident mehr ist.
Der größte Spalter der jemals im Amt war.



Wie kann man so einen BP vermissen ? Ein Bundespräsident der sagt: " Der Islam gehört zu Deutschland " hat nicht alle Latten am Zaun ! Wulf und Merkel ebenfalls.


Die Frage stellt sich mir auch. Herr Gauck ist für mich einer der Präsidenten, den man nun wirklich nicht zu vermissen braucht.
Für mich unser farblosester Präsident schlechthin.
/" Lassen Sie mich eins mal sagen: Die These, der Geist steht links, ist nichts anderes als die permanente Wiederholung einer Dummheit"/

Re: Wahlen 2017

Beitragvon MK12 » Sa 11. Feb 2017, 21:55

waz.de, 11.02.2017
Bundespräsidentenwahl: Knackt Steinmeier den Heuss-Rekord?
https://www.waz.de/politik/bundespraesi ... 75405.html
... Theodor Heuss bekam 1954 bei seiner Wiederwahl 88,2 Prozent der Stimmen, es ist das bisher beste Ergebnis in einer Bundesversammlung. Dahinter folgte Richard von Weizsäcker mit 86,2 (1989) und 80,9 Prozent (1984). Joachim Gauck holte 2012 auf Anhieb 80,4 Prozent der Stimmen. Die geringste Mehrheit hatte 1969 Gustav Heinemann im dritten Wahlgang: 50,05 Prozent. ...


Ein kleines bisschen Spannung gibt es also doch. ;)

Fünf Fernsehsender berichten (ARD, ZDF, n-tv, N24 und PHOENIX).
Aber keiner überträgt den Gottesdienst: :(
... Aus diesem Anlass findet am 12. Februar eine Ökumenische Morgenandacht in der St. Hedwigs-Kathedrale in Berlin statt. ...

Quelle: http://www.bundespraesident.de/SharedDo ... enten.html
"Dat schönste Städtken auffe Welt für mich is Bochum ..." (Tana Schanzara)

Re: Wahlen 2017

Beitragvon Sträfling » So 12. Feb 2017, 00:12

Gauck.

Als Bundespräsident ein sendungsbewusster Vertreter der christlich-kriegerischen Erbauungsliteratur mit Eugen Drewermann-Attitüde.
„Freihandel ist nicht Anti-Protektionismus. Es ist der Protektionismus der Mächtigen“ Vandana Shiva

Re: Wahlen 2017

Beitragvon MK12 » So 12. Feb 2017, 20:59

Glückwunsch Herr Steinmeier!

Zum Nachlesen:

bundestag.de, 12.02.2017
Rede von Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert zur Eröffnung der Bundesversammlung
http://www.bundestag.de/parlament/praes ... 003/492714

bundestag.de, 12.02.2017
Rede von Dr. Frank-Walter Steinmeier
http://www.bundestag.de/dokumente/texta ... ier/493110

---

Und weiter im Text, am 26.03. wählt das Saarland:

http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/saarland.htm
"Dat schönste Städtken auffe Welt für mich is Bochum ..." (Tana Schanzara)

Re: Wahlen 2017

Beitragvon MK12 » Mo 13. Feb 2017, 08:17

Noch eine Anmerkung zum gestrigen Tag:

... Die Mitglieder der Bundesversammlung erhoben sich und applaudierten dem sichtlich gerührten Gauck. Lediglich Wahlleute der AfD und der Linken blieben sitzen, ...

Quelle: http://www.zeit.de/politik/deutschland/ ... n-gewaehlt

Kein Applaus von ganz links und ganz rechts.
Sie erheben sich noch nicht einmal von ihren Sitzen.
Das sagt sehr viel über Die Linke und die AfD.
"Dat schönste Städtken auffe Welt für mich is Bochum ..." (Tana Schanzara)

Re: Wahlen 2017

Beitragvon Jasper1902 » Mo 13. Feb 2017, 12:08

MK12 hat geschrieben:Noch eine Anmerkung zum gestrigen Tag:

... Die Mitglieder der Bundesversammlung erhoben sich und applaudierten dem sichtlich gerührten Gauck. Lediglich Wahlleute der AfD und der Linken blieben sitzen, ...

Quelle: http://www.zeit.de/politik/deutschland/ ... n-gewaehlt

Kein Applaus von ganz links und ganz rechts.
Sie erheben sich noch nicht einmal von ihren Sitzen.
Das sagt sehr viel über Die Linke und die AfD.


Grundsätzlich stimme ich Dir zu, allerdings haben die Linken - die ich nachweislich
genauso wenig mag wie die AfD - angeblich immerhin applaudiert.

sgG
Scheiß auf den Job - Scheiß auf mein Geld
Egal was Ihr sagt - Egal was Ihr denkt
Ich möcht nur eins - Ich möcht mein Glück
Alles egal - Ich will Malle zurück

Re: Wahlen 2017

Beitragvon masafakka » Mo 13. Feb 2017, 23:45

MK12 hat geschrieben:Noch eine Anmerkung zum gestrigen Tag:

... Die Mitglieder der Bundesversammlung erhoben sich und applaudierten dem sichtlich gerührten Gauck. Lediglich Wahlleute der AfD und der Linken blieben sitzen, ...

Quelle: http://www.zeit.de/politik/deutschland/ ... n-gewaehlt

Kein Applaus von ganz links und ganz rechts.
Sie erheben sich noch nicht einmal von ihren Sitzen.
Das sagt sehr viel über Die Linke und die AfD.


was sagt es denn aus? muss jetzt keine erschöpfende antwort sein (wenn es denn “sehr viel“ aussagt) aber top 3 aussagekräftigste wäre cool.. thx in advance.

Re: Wahlen 2017

Beitragvon MK12 » Do 16. Feb 2017, 08:03

Jasper1902 hat geschrieben:Grundsätzlich stimme ich Dir zu, allerdings haben die Linken - die ich nachweislich genauso wenig mag wie die AfD - angeblich immerhin applaudiert.

sgG


Angeblich immerhin applaudiert?

...

12.29 Uhr: Als es Applaus für Gauck gab, setzte die Linke aus - noch weiter jedoch ging die AfD: Ihre Vertreter verzichteten während der gesamten Rede von Lammert, in der er viel über die Bewahrung der Demokratie sprach, auf Beifall.

...

12.10 Uhr: Lammert würdigt zunächst Joachim Gauck, er habe das Amt des Bundespräsidenten auf "überzeugende Art und Weise" ausgefüllt. Gauck erhebt sich kurz - im Saal brandet Applaus auf, es gibt minutenlang Standing Ovations für Gauck. Die Vertreter der Linken jedoch bleiben sitzen.

...


Quelle: http://www.focus.de/politik/deutschland ... 32958.html

---

masafakka hat geschrieben:was sagt es denn aus? muss jetzt keine erschöpfende antwort sein (wenn es denn “sehr viel“ aussagt) aber top 3 aussagekräftigste wäre cool.. thx in advance.


Vor allem und zuallererst das Fehlen von Respekt.
Das Verhalten war schlicht und einfach respektlos, unerzogen, ...

Und abends bei Anne Will dann von Gregor Gysi noch diese respektlosen Worte:
„Aber vielleicht sollte man doch mal einen Künstler oder einen Journalisten zum Bundespräsidenten wählen – und auch einen Pfarrer, aber einen anderen.“

Auf respektloses Verhalten und respektlose Worte der AfD verzichte ich an dieser Stelle.
"Dat schönste Städtken auffe Welt für mich is Bochum ..." (Tana Schanzara)