Brunnenvergiftung - es stinkt zum Himmel


about:blank

Re: Brunnenvergiftung - es stinkt zum Himmel

Beitragvon Lily the Pink » Mi 30. Nov 2016, 23:53

War alles nur Hysterie? Darüber streiten sich die Gelehrten bis heute. "Die Politik hat erkannt, dass etwas falsch läuft und rechtzeitig Gegenmaßnahmen umgesetzt", sagt Bernhard Ulrich im Gespräch mit SPIEGEL ONLINE. "Sonst wären große Teile des Waldes schwer geschädigt worden, wie in den Mittelgebirgen." Genauso sieht es Klaus-Hermann von Wilpert von der Baden-Württembergischen Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt in Freiburg. Dass Waldsterben heute kein großes Thema mehr sei, "ist der Fluch der guten Tat".
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natu ... 09580.html
Der Joker dürfte gewesen sein, dass dem Wort des Kanzlers: "Entscheidend ist, was vorn rauskommt" glücklicherweise noch rechtzeitig die entscheidende Tat folgte: eine Verordnung gegen das wilde Pinkeln auch für Autofahrer auf Waldwegen . Mit nachhaltigem Erfolg, wie man sehen kann. ;-)

Re: Brunnenvergiftung - es stinkt zum Himmel

Beitragvon Sträfling » Sa 10. Jun 2017, 12:12

Nun muss der Verbraucher für vermeintlich billige Fleisch aus der Massentierhaltung
löhnen!
Warum müssen nicht die großen Fleischunternehmen die Kosten tragen?
Diese streichen letztendlich auch die Gewinne aus der Tier- und Umweltschädlichen
Massentierhaltung!
Das meiste Fleisch wird exportiert! Die Bürger zahlen also die Zeche für die raffgierige, skrupellose Fleischmafia, die ihre Gewinne im Ausland erzielt,
aber hier die Arbeiter, Tiere und die Umwelt ausbeutet!

Leute, kauft beim Landmetzger oder direkt beim Bio-Erzeuger und zeigt
der Fleischindustrie, daß ihr Geschäftsmodell zum kotzen ist!



Hohe Nitratwerte Trinkwasser bald 45 Prozent teurer?[/i]

I[i]n vielen Regionen Deutschlands sind die Nitratwerte zu hoch, deshalb müssen die Bürger bald mehr für Trinkwasser zahlen. Auf eine Familie könnten nach SPIEGEL-Informationen Extrakosten von 134 Euro zukommen.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 51435.html
Betrüger Republik Deutschland - Arbeit macht arm!

Bauern wehrt euch oder Glyphosat-Merkel verzehrt euch!

Re: Brunnenvergiftung - es stinkt zum Himmel

Beitragvon Sträfling » So 11. Jun 2017, 20:02

DER NÄCHSTE KANZLER MUSS EIN VEGANER SEIN!
Betrüger Republik Deutschland - Arbeit macht arm!

Bauern wehrt euch oder Glyphosat-Merkel verzehrt euch!