Blaue Umweltplakette


about:blank

Blaue Umweltplakette

Beitragvon ErwinK » Fr 8. Apr 2016, 18:44

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/umweltminister-kfz-plakette-101.html
Offenbar soll die blaue Plakette noch dieses Jahr eingeführt werden und die Kommunen können dann selbst entscheiden, ob sie die neue Verordnung anwenden. Für viele Autos könnte das bedeuten, dass man nicht mehr in die Umweltzonen fahren darf. Das könnte übel werden...
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen. Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller

Re: Blaue Umweltplakette

Beitragvon Ruhrpottrabauke » Sa 9. Apr 2016, 08:47

Das neue Staatsdiktat, würde mich nicht wundern wenn das eingeführt werden würde. Ghettos für Autofahrer, als hätte dieses Land keine anderen Probleme grade! Ich will gar nicht wissen, wie hoch die Maut demnächst wird wenn sie denn durchgesetzt würde.

Re: Blaue Umweltplakette

Beitragvon ErwinK » Sa 9. Apr 2016, 20:15

Es sieht so aus, dass die blaue Umweltplakette 2017 eingeführt werden soll. Die Kommunen sollen wohl freie Hand haben, ob sie das auf ihre Umweltzonen übertragen. Sollte es so kommen, bedeutet das für Dieselfahrzeuge ohne Euro 6 Norm das Aus für die Einfahrt in die Umweltzone. Mein Arbeitsplatz liegt z.B. in einer solchen Umweltzone und ich kenne eine Menge Kollegen, die mit einem Diesel zur Arbeit kommen. Da wird wohl viel Freude aufkommen...
Angeblich betrifft es bis zu 13 Mio. Fahrzeuge in Deutschland und die Umweltzonen in den großen Städten sind ja nicht nur auf die Innenstädte beschränkt. Vermutlich wird es jede Menge Ausnahmeregelungen geben (Taxen, Lieferanten etc.).
Eine so gravierende Veränderung ohne größere Übergangsfristen festzulegen ist eine Unverschämtheit. Ich hoffe, das Thema wird rechtzeitig zur Landtagswahl in NRW (Frühjahr 2017) und zur Bundestagswahl (Herbst 2017) thematisiert.
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen. Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller

Re: Blaue Umweltplakette

Beitragvon sharpo » Sa 9. Apr 2016, 20:50

Unverschämtheit?

Das ist ne riesen sauerei..Politiker Dreckspack

Und die Polizei bzw. Ordnungsamt fährt selbst mit Grüner Plakette rum und kontrolliert auf Blaue Plakette?
muhahaha--

Wir atmen saubere Luft und fressen Gift.

Re: Blaue Umweltplakette

Beitragvon Ruhrpottpreusse » Sa 9. Apr 2016, 21:26

Ich finde das gut. Die Umweltverschmutzung durch Abgase ist in einigen Städten unerträglich! Insbesondere durch Dieselfahrzeuge.

Re: Blaue Umweltplakette

Beitragvon sharpo » Sa 9. Apr 2016, 21:41

Jau, es stinkt auch so.

Und was ist mit der Verschmutzung durch bei der Herstellung von Benzin?

Das ist sooo ein blödsinn.

Re: Blaue Umweltplakette

Beitragvon ErwinK » Sa 9. Apr 2016, 21:42

Ruhrpottpreusse hat geschrieben:Ich finde das gut. Die Umweltverschmutzung durch Abgase ist in einigen Städten unerträglich! Insbesondere durch Dieselfahrzeuge.

Jemand, der sich vor gut einem Jahr einen "umweltfreundlichen" Diesel mit Euro 5 Norm gekauft und darauf vertraut hat, was die Hersteller an Werten ausweisen, der ist doch gleich doppelt gekniffen. Er darf vielleicht künftig nicht mehr in die ausgewiesenen Umweltzonen (und kommt damit eventuell nicht mehr zu seiner Arbeitsstätte!) und sein Wagen verliert massiv an Wert. Ich habe mir kürzlich einen Benziner mit Euro 6 Norm gekauft und meinen Diesel verkauft. Ich bin jetzt fein raus, habe ich für meinen Diesel noch einen guten Preis erzielt und künftig (zunächst?) keine Probleme zu befürchten.
Natürlich ist es wichtig, Umweltschutz zu betreiben. Die jahrelangen Versäumnisse der Politik und der Autohersteller jetzt aber auf die Verbraucher abzuwälzen und viele damit in echte Bedrängnis zu bringen, ist eine bodenlose Frechheit.
Wenn die Probleme ja offenbar schon länger bekannt sind, warum hat die Politik nicht längst reagiert? Weder die Autoindustrie wurde entsprechend in die Pflicht genommen oder gar richtig kontrolliert, noch hat man z.B. den Dieselpreis schrittweise erhöht, um die Vorteile eines Diesels zu verringern. Jetzt will man mit einer Hauruckaktion Millionen von Dieselfahrern in den Hintern treten? Diese sollten sich bei den nächsten Wahlen entsprechend revanchieren und gleichzeitig ihren Autohändlern ordentlich einheizen.
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äußern dürfen. Voltaire (1694-1778), eigtl. François-Marie Arouet, frz. Philosoph u. Schriftsteller

Re: Blaue Umweltplakette

Beitragvon sharpo » Sa 9. Apr 2016, 21:59

Den Händler? Der ist doch nur Händler.

Dieser Staat kotzt mich einfach nur noch an..sorry ist so.

Wir stecken in einer der schwersten wirtschaftskrisen, bekommen null% zinsen..etc.

und die regierung will die blaue plakette einführen und es dann den städten überlassen wie damit umgegangen wird?
um uns herum stehen baufällige akws ...

ich lach mir den arsch ab..

Re: Blaue Umweltplakette

Beitragvon Ruhrpottpreusse » Sa 9. Apr 2016, 22:30

Man sollte mit der blauen Plakette allerdings sparsam umgehen. Es gibt aber tatsächlich Innenstadtbereiche, die stark verschmutzt sind, wo sie Sinn macht. Ich persönlich stehe dem Autoverkehr in innerhalb von Städten ohnehin kritisch gegenüber. Als gebürtiger Münsteraner bin ich eben Leezennutzer aus Überzeugung. Aber Umweltzonen neben einem Hüttenwerk, wie hier in Duisburg, scheinen mir lächerlich zu sein.

Re: Blaue Umweltplakette

Beitragvon sharpo » So 10. Apr 2016, 06:46

Ruhrpottpreusse hat geschrieben:Man sollte mit der blauen Plakette allerdings sparsam umgehen. Es gibt aber tatsächlich Innenstadtbereiche, die stark verschmutzt sind, wo sie Sinn macht. Ich persönlich stehe dem Autoverkehr in innerhalb von Städten ohnehin kritisch gegenüber. Als gebürtiger Münsteraner bin ich eben Leezennutzer aus Überzeugung. Aber Umweltzonen neben einem Hüttenwerk, wie hier in Duisburg, scheinen mir lächerlich zu sein.


Du weisst doch wie das ablaufen wird.
Glaubst Du ernsthaft an einem sparsamen einsatz?
die grünen werden ein umfassendes innenstadt verbot für eu5 - grüne plakette durchsetzen.