US-Wahlen


about:blank

Re: US-Wahlen

Beitragvon Lily the Pink » Do 9. Feb 2017, 10:58

Nachtrag: # Spiegelkarikatur/Bild
"Charlie Hebdo" provoziert mit Merkel-Karikatur
Das Satiremagazin "Charlie Hebdo" zeigt sich mit einem provokanten Cover nach eigenen Angaben solidarisch mit dem Titelmotiv des neuen "Spiegel". Auf der Titelseite der aktuellen deutschen Ausgabe ist Bundeskanzlerin Angela Merkel als Karikatur zu sehen, ein blutiges Messer in der einen Hand, den abgetrennten Kopf des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz in der anderen. (...)
"Sitzen im gleichen Boot"
"Was uns am meisten schockiert hat, war das negative Echo (auf das Spiegel-Cover, die Red.)", sagte Schneider. "Wir finden diese Titelseite ziemlich gut." In ihrer Zeitschrift erklärt die "Charlie Hebdo"-Redaktion in einer Kolumne ihre Motive: "Den Vorwurf, gegen gute journalistische Sitten zu verstoßen, kennen wir in- und auswendig", heißt es dort. "So sitzen wir im gleichen Boot, denn im Zentrum der Polemik, bei Euch wie bei uns, steht die Debatte um Meinungsfreiheit und die Art und Weise, wie man sie nutzt. Oder nicht nutzt." (...)

http://www.t-online.de/nachrichten/deut ... katur.html

Re: US-Wahlen

Beitragvon Gelber Tyrion » Do 9. Feb 2017, 17:49

Mehrheit der Europäer gegen Zuwanderung von Muslimen

Seit Trumps Einreisedekret ist die Einwanderung von Muslimen ein Dauerthema. In Europa wächst einer Studie zufolge die Skepsis. In acht von zehn Ländern würde eine Mehrheit einen Einwanderungsstopp befürworten.


https://www.welt.de/politik/ausland/article161943738/Mehrheit-der-Europaeer-gegen-Zuwanderung-von-Muslimen.html
Wenn Watzke "stichelein" zu Pflastersteinwürfen führen,
dann dürfte es in München keine Bürgersteige mehr geben.

Re: US-Wahlen

Beitragvon Resser Marker » Fr 10. Feb 2017, 19:07

Neues aus Absurdistan:

http://www.faz.net/aktuell/politik/trum ... 71424.html

Trump diskutiert mit Putin über einen Abrüstungsvertrag, von welchem er offensichtlich nicht einmal den Inhalt kennt. So läuft das also mit der angeblichen Annäherung zu Russland. Man kann nur hoffen, dass Putin weitaus besonnener ist.

Einen ähnlichen Artikel gab es übrigens auch in der Washington Post:

https://www.washingtonpost.com/world/tr ... 16320698b6
Patriotismus ist die Tugend der Boshaften! (Oscar Wilde)

Re: US-Wahlen

Beitragvon Der Olaf » Fr 10. Feb 2017, 20:38

Resser Marker hat geschrieben:Neues aus Absurdistan:

http://www.faz.net/aktuell/politik/trum ... 71424.html

Trump diskutiert mit Putin über einen Abrüstungsvertrag, von welchem er offensichtlich nicht einmal den Inhalt kennt. So läuft das also mit der angeblichen Annäherung zu Russland. Man kann nur hoffen, dass Putin weitaus besonnener ist.

Einen ähnlichen Artikel gab es übrigens auch in der Washington Post:

https://www.washingtonpost.com/world/tr ... 16320698b6



Aus der FAZ
Laut Angaben der von Reuters zitierten Quellen fragte Trump, um welchen Vertrag es sich handele. Daraufhin habe der amerikanische Präsident sich wieder dem Telefon zugewandt und seinem russischen Amtskollegen mitgeteilt, dass es sich bei „New Start“ um einen von mehreren schlechten Verträgen handele, die von der Regierung seines Amtsvorgängers Barack Obama ausgehandelt worden seien und Russland begünstigten.

Eine andere Version schilderte, wie Reuters gegenüber FAZ.NET angab, später Trumps Pressesprecher Sean Spicer einem Reporter. Der Präsident habe durchaus gewusst, wovon gesprochen worden sei. Trump habe seine Berater lediglich ihrer Meinung gefragt, so Spicer.


Resser, sowas nennt man Verbeitung von Fake News, oder einfacher Umdichtung des Artikels, übrigens in der Washington Post steht das gleiche. Vom offensichtlichen Nicht Inhalt kennen steht dort nichts, und selbst wenn, wo ist das Problem wenn sein Gegenüber mit etwas anfängt was er nicht kennen würde und sich dann Informiert ?
Was du treibst ist Bashing.
Deutscher Meister: 1956, 1957, 1963, 1995, 1996, 2002, 2011, 2012
DFB-Pokalsieger: 1965, 1989, 2012
Supercup-Sieger: 1989, 1995, 1996, 2013, 2014
Champions-League-Sieger: 1997
Europacup der Pokalsieger: 1966
Weltpokal-Sieger: 1997

Re: US-Wahlen

Beitragvon Langewilli » Sa 11. Feb 2017, 03:44

Resser Marker hat geschrieben:Beeindruckend, wie Trump dem Establishment die Stirn bietet:

http://orf.at/stories/2376510/2376509/


Auch raffiniert, dass er mit einer seiner Firmen direkt an dem Pipeline-Bau beteiligt ist. Ich vermute, die Gewinne wird er direkt in die medizinische Versorgung Bedürftiger stecken...


Die Reichen sind immer "bedürftig".
Dieses "hätte" ist das Schalker Unwort seit dem 19. Mai 1958.
Bild
Dieses "hätte" ist das Schalker Unwort seit dem 19. Mai 1958.

Re: US-Wahlen

Beitragvon Resser Marker » Sa 11. Feb 2017, 14:06

Der Olaf hat geschrieben:Was du treibst ist Bashing.

Na dann kannste aber heilfroh sein, dass ich nix von der dreisten Schleichwerbung für Ivanka geschrieben habe. Oder der peinlichen Schlammschlacht mit den Gerichten. Oder der Deregulierung der Banken.
Patriotismus ist die Tugend der Boshaften! (Oscar Wilde)

Re: US-Wahlen

Beitragvon Lily the Pink » Sa 11. Feb 2017, 16:13


Re: US-Wahlen

Beitragvon Gomez » Sa 11. Feb 2017, 22:56

:mrgreen: Yay!

Bild

Re: US-Wahlen

Beitragvon Lily the Pink » Di 21. Feb 2017, 09:50

Tipp für Karneval:
Buy or die! Be the first one on your block!: ;-)
Bild
https://www.youtube.com/watch?v=gYtCIOtAOxE

Re: US-Wahlen

Beitragvon Langewilli » Di 21. Feb 2017, 17:18

Lily the Pink hat geschrieben:Tipp für Karneval:
Buy or die! Be the first one on your block!: ;-)
Bild
https://www.youtube.com/watch?v=gYtCIOtAOxE


Die Maske brauche ich nicht.
Selbst dann nicht, wenn ich das Theaterstück "Piroschka" besuche. ;) :mrgreen:
Dieses "hätte" ist das Schalker Unwort seit dem 19. Mai 1958.
Bild
Dieses "hätte" ist das Schalker Unwort seit dem 19. Mai 1958.