Testspiel in Aachen: VfL Bochum verliert gegen die Alemannia



Testspiel in Aachen: VfL Bochum verliert gegen die Alemannia

Beitragvon westline/pr » Sa 20. Jan 2018, 17:34

Neu bei uns:

Testspiel in Aachen: VfL Bochum verliert gegen die Alemannia

De​r VfL Bochum hat seinen letzten Test im Rahmen der Rückrundenvorbereitung mit 0:1 bei Alemannia Aachen verloren. Eingesetzt wurde allerdings nur die vermeintliche B-Elf.

Mehr: http://www.westline.de/fussball/vfl-boc ... -alemannia
Fragen oder Anregungen? Schreibt eine Mail an philipp.rentsch@westline.de

Re: Testspiel in Aachen: VfL Bochum verliert gegen die Alema

Beitragvon R2D2 » Sa 20. Jan 2018, 17:45

Sieh da ! Ohne Bastians läuft es auch nicht :(

Re: Testspiel in Aachen: VfL Bochum verliert gegen die Alema

Beitragvon HansDampf » Sa 20. Jan 2018, 18:00

Zum Anpfiff standen aber schon vorwiegend gestandene "Profis" auf dem Platz. Anscheinend wollte sich keiner in die erste Elf spielen. Aber was regt man sich noch auf.
--------------------------------------
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.
(Otto von Bismarck, Staatsmann).

Re: Testspiel in Aachen: VfL Bochum verliert gegen die Alema

Beitragvon Preuße1963 » Sa 20. Jan 2018, 18:03

Wenn man bedenkt, dass unsere Aufstiegsoffensive (Sam, Hinterseer, Diamantakos - die "Glücksgriffe" unseres Sportvorstandes) gegen einen durchschnittlichen Viertligisten unterwegs war, für die es immerhin noch um Kaderplätze für das Spiel gegen Duisburg ging, kann einem nur Angst werden um den Klassenerhalt. Nicht ein (!) Tor hat dieses Trio geschafft.... Einziger Hoffnungsschimmer: Bastians ist nicht mehr da, nach Meinung vieler Foristen hier der faule Apfel, der den Gesamtablauf des Vereins gestört hat.

Re: Testspiel in Aachen: VfL Bochum verliert gegen die Alema

Beitragvon Hemmann1848 » Sa 20. Jan 2018, 18:30

Preuße1963 hat geschrieben:Wenn man bedenkt, dass unsere Aufstiegsoffensive (Sam, Hinterseer, Diamantakos - die "Glücksgriffe" unseres Sportvorstandes) gegen einen durchschnittlichen Viertligisten unterwegs war, für die es immerhin noch um Kaderplätze für das Spiel gegen Duisburg ging, kann einem nur Angst werden um den Klassenerhalt. Nicht ein (!) Tor hat dieses Trio geschafft.... Einziger Hoffnungsschimmer: Bastians ist nicht mehr da, nach Meinung vieler Foristen hier der faule Apfel, der den Gesamtablauf des Vereins gestört hat.


Aber offenbar war alles gar nicht so schlecht - viel Pech halt:
"Der Platz war sehr schwer zu bespielen. Im zweiten Durchgang haben wir es phasenweise ganz gut gemacht. Aachen macht mit seiner einzigen richtigen Strafraumsituation das Tor. Auf der anderen Seite hätten wir auch gut und gerne zwei bis drei Treffer erzielen können."
"Wir danken Christian Hochstätter für über vier Jahre intensiver, vertrauensvoller und erfolgreicher Zusammenarbeit."

Nein, nein und nochmals nein!

Re: Testspiel in Aachen: VfL Bochum verliert gegen die Alema

Beitragvon Olaf1848 » Sa 20. Jan 2018, 19:03

Leider wird man sich an Niederlagen gewöhnen müssen.Kein Wunder wenn man sich selbst in der Winterpause unnötig schwächt.

Re: Testspiel in Aachen: VfL Bochum verliert gegen die Alema

Beitragvon Toto20111971 » Sa 20. Jan 2018, 19:14

Olaf1848 hat geschrieben:Leider wird man sich an Niederlagen gewöhnen müssen.Kein Wunder wenn man sich selbst in der Winterpause unnötig schwächt.



So ein Quatsch, du hast ja nicht mal das Spiel gesehen

Re: Testspiel in Aachen: VfL Bochum verliert gegen die Alema

Beitragvon siegesmut » Sa 20. Jan 2018, 19:27

Nicht überbewerten......., aber !!
Es ist bezeichnend für die Gesamtqualität unserer Fussballkünstler auch solch ein Spiel
zu verlieren.
Mit Blick auf die Anforderungen der2. Liga ist es erschreckend ,dass man nach dem Ausscheiden aus der Pokalrunde ,immer noch nicht in der Lage ist , unterklassige
Mannschaften zu besiegen.
Fazit: Es ist reicht so aufgestellt nicht lange für die 2.Liga und womöglich
nie für Liga 1.

Re: Testspiel in Aachen: VfL Bochum verliert gegen die Alema

Beitragvon Anne_Castroper » Sa 20. Jan 2018, 19:38

Aus dem Interview von RS mit JR nach dem Spiel:
RS:"Hat sich jemand aufdrängen können?"

JR:"Wir haben gegen einen Regionalligisten gespielt. Da muss man schon Abstriche machen, allein schon aufgrund der Motivationslage ."

Also das ist wirklich der letzte Offenbarungseid, dass man es mittlerweile hinnimmt, wenn die Profis keinen Bock haben. Junge, Junge...
07. Februar 2018. Eine neue Hoffnung.

Re: Testspiel in Aachen: VfL Bochum verliert gegen die Alema

Beitragvon Mr.Hahn » Sa 20. Jan 2018, 19:41

Man kann davon ausgehen, dass die Startelf vom St. Pauli Spiel auch Dienstag beginnt.
Ich sehe aktuell noch zwei offene Personalien: Dornebusch oder Riemann sowie Janelt oder Eisfeld.

Hinterseer, Diamantakos, Sam etc. konnten sich ja scheinbar nicht wirklich anbieten. Losilla fehlt ja ohnehin gesperrt.