Testspiel am Millerntor: Viele offene Fragen beim VfL Bochum



Testspiel am Millerntor: Viele offene Fragen beim VfL Bochum

Beitragvon westline/pr » Mi 17. Jan 2018, 12:03

Neu bei uns:

Testspiel am Millerntor: Viele offene Fragen beim VfL Bochum

Der Fußball ist beim VfL Bochum in den zurückliegenden Wochen immer wieder in den Hintergrund geraten. Doch der Ligastart rückt näher. Am Mittwoch um 18 Uhr gastiert der Revierklub beim FC St. Pauli.

Mehr: http://www.westline.de/fussball/vfl-boc ... vfl-bochum
Fragen oder Anregungen? Schreibt eine Mail an philipp.rentsch@westline.de

Re: Testspiel am Millerntor: Viele offene Fragen beim VfL Bo

Beitragvon BomBast1847+1 » Mi 17. Jan 2018, 13:14

Meine Güte, ... ja, Fußball ist ja auch noch so'n Thema.
Aber gerade jetzt, ... echt unpassend!

Vielleicht haben wir ja Glück und 'Paulchen' sagt (auch) ab! :idea:

Punktelieferant ...

Re: Testspiel am Millerntor: Viele offene Fragen beim VfL Bo

Beitragvon 4630-4-ever » Mi 17. Jan 2018, 19:22

die neu formierte abwehr hat sich schon bei der ersten chance einen eingefangen... :mrgreen:

Re: Testspiel am Millerntor: Viele offene Fragen beim VfL Bo

Beitragvon Blauer Jan » Mi 17. Jan 2018, 19:26

und der schlechteste VfL-Spieler beim ersten Angriff getroffen.
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist (David Ben-Gurion): Per Aspera Ad Astra

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

Re: Testspiel am Millerntor: Viele offene Fragen beim VfL Bo

Beitragvon 1848eV » Mi 17. Jan 2018, 19:46

Wpbei sowohl die Flanke als auch der Kopfball perfekt waren.
Passiert nur leider sehr selten. :roll:
Kruse sollte doch eigentlich nicht spielen...hat sich der DFB doch noch vorab geäußert?

Re: Testspiel am Millerntor: Viele offene Fragen beim VfL Bo

Beitragvon Mr.Hahn » Mi 17. Jan 2018, 19:50

Ja, bezüglich Kruse sprichst du was wichtiges an. Nicht das er nachher doch für das MSV Spiel gesperrt wird. Könnte ich nicht nachvollziehen, aber wäre halt auch wieder typisch für uns...

Re: Testspiel am Millerntor: Viele offene Fragen beim VfL Bo

Beitragvon 1848eV » Mi 17. Jan 2018, 21:28

Naja es gibt ja auch noch das Spiel gegen Aachen. Wobei eine Sperre ja eigentlich immer für das nächste Spiel gilt.
Es sei denn es gibt eine Verhandlung, was ich mir nicht vorstellen kann

Ich hoffe doch das das geklärt ist.
Aber beim VfL in der derzeitigen Verfassung muss man mit ALLEM rechnen.

Re: Testspiel am Millerntor: Viele offene Fragen beim VfL Bo

Beitragvon Fehleinkauf » Mi 17. Jan 2018, 23:25

Hier mal ein kurzer Spielbericht, als stolzer Besitzer eines 1 Monat Gratisabos bei DAZN. Insgesamt eine 1 zu 1 Kopie des Liga-Spiels beim Fc St. Pauli.
Der VfL mit gefühlt 80% Ballbesitz, aber bis auf das schön herausgespielte Tor zum 1:1, über 90 Minuten komplett ungefährlich. St. Pauli bei seinen wenigen Aktionen vor dem Tor wesentlich gefährlicher als Bochum. Insgesamt sehr ernüchternd, keine Fortschritte zu erkennen.
Celozzi tatsächlich als rechter Außenstürmer, sehr ballsicher und bester Bochumer, obwohl in der Offensive sehr ineffektiv. Positiv ist ansonsten nur Hoogland aufgefallen, hat sehr abgeklärt agiert.
Größte Frechheit war Hemmerich, der 75 Minuten über den Platz stolpern durfte. Würde man ihn als Spieler mit Bezirksliganiveau bezeichnen, wäre es eine Beleidigung für jeden Bezirksligaspieler. Seine Ballverluste waren teilweise Slapstick, keine Ahnung was JR oder CH in ihm sehen.
Leitsch beim Gegentor mit schwerem Stellungsfehler und auch sonst zu langsam, dürfte nicht als der erhoffte Bastians-Ersatz taugen.
Enttäuschend auch Ochs, zwar mit viel Tempo und Zweikampfstärke unterwegs, aber auch mit vielen technischen Mängeln. In dieser Form hilft er uns nicht weiter.
Leichte Lichtblicke nur bei Kruse und ja, bei ihren Kurzeinsätzen Sam(!), Losilla und Fabian. Die von mir hochgeschätzten Gyamerah und Stöger heute nur durchschnittlich.
Ach ja, Eisfeld hat auch mitgespielt, aber wie immer komplett unsichtbar, bitte auf keinen Fall seinen Vertrag verlängern.
Wenn man dieses Spiel für den Verlauf der Restsaison zugrunde legen möchte, erwartet uns wohl schwere Kost.

Re: Testspiel am Millerntor: Viele offene Fragen beim VfL Bo

Beitragvon Anne_Castroper » Do 18. Jan 2018, 00:52

Danke für deine Schilderungen, Fehleinkauf!
Ich hab auch mäßig Lust auf die Rückrunde. Am größten Sorge bereitet mir die ohne Not selbst geschwächte Defensive...
07. Februar 2018. Eine neue Hoffnung.