6. Spieltag: VfL Bochum - 1.FC Heidenheim



Re: 6. Spieltag: VfL Bochum - 1.FC Heidenheim

Beitragvon Mr.Hahn » Do 14. Sep 2017, 09:37

Einen Kantersieg braucht man nicht erwarten. Die Liga zeigt bisher, dass ein 4:0 wie zuletzt von Duisburg, Ausnahmen darstellen. Zumeist waren die Partien alle umkämpft und Kleinigkeiten entscheiden über Erfolg oder Misserfolg.
Hui, im Doppelpass hätte ich für diese Sätze gleich nen 10er abdrücken dürfen. :D

Es wäre mal eine nette Abwechslung, wenn wir das 1:0 erzielen. Und zudem, wenn es vor dem Spiel, keine neue Verletzungsnews gibt. Laut WAZ gibt es aber leichte Sorgen bezüglich Kruse. :?

Noch eine Anmerkung zur Tormusik Diskussion: Normal bin ich ja auch jemand, der gerne darauf hinweist, beim Thema zu bleiben. Aber das war jetzt eigentlich nichts dramatisches. Nach 2 Siegen darf auch mal ein klein wenig Lockerheit in den Threads auftauchen. Schlechte Laune kommt vermutlich wieder früh genug. ;)
Zuletzt geändert von Mr.Hahn am Do 14. Sep 2017, 14:19, insgesamt 1-mal geändert.

Re: 6. Spieltag: VfL Bochum - 1.FC Heidenheim

Beitragvon Bluewonder » Do 14. Sep 2017, 11:31

Wenn der Verein die Gegner als Punktelieferant betrachtet, dann werden wir Fans uns doch wohl auch im Vorfeld schob über die passenden Tormusik unterhalten können :D

Das nennt man dann "neues Bochumer Selbstvertrauen!" :lol:

Re: 6. Spieltag: VfL Bochum - 1.FC Heidenheim

Beitragvon Special-F » Do 14. Sep 2017, 14:18

Was glaubt ihr in welchem System Atalan gegen Heidenheim spielen lässt? Setzt er auf das 433 - eventuell mit Tesche für Merkel - oder bleibt er beim 442 wie in der 2. Halbzeit gegen Darmstadt?

Ehrlich gesagt würde ich gerne Diamantakos und Hinterseer beide vorne drin sehen. Die ergänzen sich in meinen Augen ganz gut. Links Kruse (wenn fit) und rechts Sam. Zentral defensiv dann Losilla und Stöger oder Tesche. Wobei mir das von den Namen her irgendwie zu offensiv vorkommt wenn auch noch Stöger im Mittelfeld spielt. ;)

Egal wer spielt - bitte endlich mal über 90 Minuten!

Re: 6. Spieltag: VfL Bochum - 1.FC Heidenheim

Beitragvon Sitzi » Do 14. Sep 2017, 15:42

Hoffe auf:

-----------------Dornebusch----------------
Celozzi---Hoogland---Bastians---Soares
--------------------Tesche-------------------
---------------Saglam---Stöger-------------
Kruse------------Diamantakos--------Sam

Re: 6. Spieltag: VfL Bochum - 1.FC Heidenheim

Beitragvon Block A. » Do 14. Sep 2017, 16:06

Mir würde "if the Kids are united" ganz gut als Hymne gefallen. Etwas rockiger, punkiger würde gut zum altehrwürdigen Ruhrstadion passen.

Gerne gleich mehrfach am Sonntag.

Re: 6. Spieltag: VfL Bochum - 1.FC Heidenheim

Beitragvon vflb1848 » Do 14. Sep 2017, 16:45

Sitzi hat geschrieben:Hoffe auf:

-----------------Dornebusch----------------
Celozzi---Hoogland---Bastians---Soares
--------------------Tesche-------------------
---------------Saglam---Stöger-------------
Kruse------------Diamantakos--------Sam


Das sind so Beiträge, die ich nicht verstehe. Oder habe ich verpasst, dass sich Losilla und Hinterseer verletzt haben?

"Hoffen", ja das tue ich im Bezug auf den VfL auch oft genug. Zum Beispiel hoffte ich in der 77. Minute letzten Sonntag auf ein Unentschieden des VfL. Plötzlich wurde es sogar ein Auswärtssieg.

Aber auf gewisse Aufstellungen zu "hoffen", die noch dazu doch etwas fernab der Realität sind und vermutlich folglich auch jenseits der Bestbesetzung ist, finde ich komisch und verstehe ich nicht.
VfL-Trainer in 2.Liga ab 2010

Verbeek 83: 28-30-25= 114/83= 1.37
Neururer 56: 19-15-22= 72/56= 1.29
Funkel 41: 21-6-14= 69/41= 1.68
Bergmann 38: 11-9-18= 42/38= 1.11
Neitzel 17: 4-5-8= 17/17= 1.00
Atalan 6: 2-1-3= 7/6= 1.17
Heinemann 3: 0-3-0= 3/3= 1.00

Re: 6. Spieltag: VfL Bochum - 1.FC Heidenheim

Beitragvon Sitzi » Do 14. Sep 2017, 17:03

vflb1848 hat geschrieben:
Sitzi hat geschrieben:Hoffe auf:

-----------------Dornebusch----------------
Celozzi---Hoogland---Bastians---Soares
--------------------Tesche-------------------
---------------Saglam---Stöger-------------
Kruse------------Diamantakos--------Sam


Das sind so Beiträge, die ich nicht verstehe. Oder habe ich verpasst, dass sich Losilla und Hinterseer verletzt haben?

"Hoffen", ja das tue ich im Bezug auf den VfL auch oft genug. Zum Beispiel hoffte ich in der 77. Minute letzten Sonntag auf ein Unentschieden des VfL. Plötzlich wurde es sogar ein Auswärtssieg.

Aber auf gewisse Aufstellungen zu "hoffen", die noch dazu doch etwas fernab der Realität sind und vermutlich folglich auch jenseits der Bestbesetzung ist, finde ich komisch und verstehe ich nicht.


Ich finde weder Hinterseer, noch Losilla gut genug um den Aufstieg zu schaffen. Die beste Zeit von Losilla ist vorbei und m. M. n. ist er seit letzter Saison eher jemand, der die Mannschaft zurückhält, aber niemals jemand, der vorweggeht.

Optimalerweise würde ich aktuell Janelt auf der Losilla-Position sehen, der allerdings verletzt ist.

Bei Hinterseer verstehe ich nicht, wieso er so hoch angesehen wird in den Foren. Weil er von einem Erstligisten kommt? Klar, er ist von der Spielweise her nahe der von Terodde, allerdings fehlt es ihm massiv im Abschluss. Bei Atalans Spielweise finde ich diesen Typ Stürmer auch nicht unbedingt als sooo optimal an.

Da würde ich eher auf Diamantakos setzen, der der typische Strafraumstürmer ist. Halte allgemein von Diamantakos sehr viel und sehe ihn als besser als Hinterseer an.

Re: 6. Spieltag: VfL Bochum - 1.FC Heidenheim

Beitragvon Blauer Jan » Do 14. Sep 2017, 17:46

Ich finde, das lässt sich noch nicht abschließend beurteilen, unsinnig fand ich Sitzis Beitrag mit der nachgeschobenen Erklärung aber keineswegs, immerhin zeigt er, dass er sich darüber Gedanken gemacht hat. Ich würde Hinterseer zwar auch noch nicht auf die Bank setzen, aber die Argumentation ist zumindest nicht völlig unplausibel.
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist (David Ben-Gurion): Per Aspera Ad Astra

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

Re: 6. Spieltag: VfL Bochum - 1.FC Heidenheim

Beitragvon Blau1848 » Do 14. Sep 2017, 19:28

Sitzi hat geschrieben:
vflb1848 hat geschrieben:
Sitzi hat geschrieben:Hoffe auf:

-----------------Dornebusch----------------
Celozzi---Hoogland---Bastians---Soares
--------------------Tesche-------------------
---------------Saglam---Stöger-------------
Kruse------------Diamantakos--------Sam


Das sind so Beiträge, die ich nicht verstehe. Oder habe ich verpasst, dass sich Losilla und Hinterseer verletzt haben?

"Hoffen", ja das tue ich im Bezug auf den VfL auch oft genug. Zum Beispiel hoffte ich in der 77. Minute letzten Sonntag auf ein Unentschieden des VfL. Plötzlich wurde es sogar ein Auswärtssieg.

Aber auf gewisse Aufstellungen zu "hoffen", die noch dazu doch etwas fernab der Realität sind und vermutlich folglich auch jenseits der Bestbesetzung ist, finde ich komisch und verstehe ich nicht.


Ich finde weder Hinterseer, noch Losilla gut genug um den Aufstieg zu schaffen. Die beste Zeit von Losilla ist vorbei und m. M. n. ist er seit letzter Saison eher jemand, der die Mannschaft zurückhält, aber niemals jemand, der vorweggeht.

Optimalerweise würde ich aktuell Janelt auf der Losilla-Position sehen, der allerdings verletzt ist.

Bei Hinterseer verstehe ich nicht, wieso er so hoch angesehen wird in den Foren. Weil er von einem Erstligisten kommt? Klar, er ist von der Spielweise her nahe der von Terodde, allerdings fehlt es ihm massiv im Abschluss. Bei Atalans Spielweise finde ich diesen Typ Stürmer auch nicht unbedingt als sooo optimal an.

Da würde ich eher auf Diamantakos setzen, der der typische Strafraumstürmer ist. Halte allgemein von Diamantakos sehr viel und sehe ihn als besser als Hinterseer an.


Und du hast behauptet dass ich keine Ahnung von Fußball hätte? :lol:
Da bin ich aber beruhigt dass du das gesagt hast, da kann ja nichts dran sein bei dem Schwachsinn den du postest :lol: :lol: :lol:

Mal davon ab, wieso hat Losilla seine beste Zeit hinter sich und ein junger spunt wie Tesche sollte es deiner Meinung nach besser machen?
Wer behauptet dass hinterseer aufgrund seiner erstliga Vergangenheit mehr Qualität hat als andere? Ist er Abschluss schwach weil er gegen Darmstadt eine Chance vergeben hat?
Hast du tesche die letzten Jahre beobachtet um einschätzen zu können dass er der Mannschaft mehr helfen würde als Losilla?
Du Experte :roll:
Abschiedstour 17/18, Bundesliga 18/19 !

Re: 6. Spieltag: VfL Bochum - 1.FC Heidenheim

Beitragvon vflb1848 » Do 14. Sep 2017, 19:32

Mit Janelt bin ich dabei, der hat wirklich mehr als nur Ansätze gezeigt, die "Hoffnung" auf mehr, auf viel mehr gemacht haben. Aber derzeit verletzt.

Losilla und Hinterseer sind absolut fix in der Startelf, man muss da auch viele Punkte bedenken, die viele immer übersehen. Zum Beispiel die Kopfballstärke, beide zählen mit Sicherheit zu den vier besten Kopfballspielern in der aktuellen Aufstellung. Die ganze Abstimmung, einerseits im Spiel, anderseits bei Standards, würde durcheinander geworfen, wenn man zwei Spieler aus der Zentralen Achse rausnimmt.

Hinterseer ist noch dazu als Zielspieler elementar wichtig bei hohen Bällen, er soll und wird hier eine Verbesserung zu den ehemaligen Stürmern nach Terodde darstellen.


Ich könnte jetzt noch 50 Aspekte nennen, das braucht es aber auch nicht. Beide Spieler werden - wenn nichts passiert - beginnen. Ob z.B. Diamantakos auch beginnt ist ua auch vom System abhängig. Vermutlich aber eher über links/Halblinks denn als klare Doppelspitze. Aber wie oft gesagt, derzeit ist viel möglich, was Aufstellungsvariationen angeht (aber nicht bei Hinterseer, Losilla und noch ein paar anderen ;) ).
VfL-Trainer in 2.Liga ab 2010

Verbeek 83: 28-30-25= 114/83= 1.37
Neururer 56: 19-15-22= 72/56= 1.29
Funkel 41: 21-6-14= 69/41= 1.68
Bergmann 38: 11-9-18= 42/38= 1.11
Neitzel 17: 4-5-8= 17/17= 1.00
Atalan 6: 2-1-3= 7/6= 1.17
Heinemann 3: 0-3-0= 3/3= 1.00