6:0 gegen Erfurt! VfL Bochum gewinnt Pokal in Thüringen



6:0 gegen Erfurt! VfL Bochum gewinnt Pokal in Thüringen

Beitragvon westline/pr » So 16. Jul 2017, 17:29

Neu bei uns:

6:0 gegen Erfurt: VfL Bochum gewinnt Pokal in Thüringen

Zwei Spiele, elf Tore! Der VfL Bochum hat sich beim Thüringer Mediencup in eindrucksvoller Frühform präsentiert. Gegen Rot-Weiß Erfurt gelang der Mannschaft von Trainer Ismail Atalan ein 6:0-Erfolg.

Mehr: http://www.westline.de/fussball/vfl-boc ... thueringen
Fragen oder Anregungen? Schreibt eine Mail an philipp.rentsch@westline.de

Re: 6:0 gegen Erfurt! VfL Bochum gewinnt Pokal in Thüringen

Beitragvon Kreisklasse » So 16. Jul 2017, 20:59

6 Tore gegen einen Drittligisten muss man natürlich erst einmal schliessen. Aber überschätzen darf man ein solches Vorbereitungsspiel auch nicht.

Bemerkenswert: nur ein Stürmertor. Schön, dass das Mittelfeld trifft. Aber was ist mit Plan D?
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.

Re: 6:0 gegen Erfurt! VfL Bochum gewinnt Pokal in Thüringen

Beitragvon Anne_Castroper » So 16. Jul 2017, 21:01

Plan D hat doch getroffen :-P. Plan H ist ja leider noch verletzt.
"Ich ging nach links, er ging mit. Ich ging nach rechts, er ging mit. Dann ging ich noch mal nach rechts, und er ging zum Würstchenstand."

- Zlatan Ibrahimovic über ein Dribbling gegen Sami Hyypiä -

Re: 6:0 gegen Erfurt! VfL Bochum gewinnt Pokal in Thüringen

Beitragvon BoKenner » So 16. Jul 2017, 22:46

Kreisklasse hat geschrieben:6 Tore gegen einen Drittligisten muss man natürlich erst einmal schliessen. Aber überschätzen darf man ein solches Vorbereitungsspiel auch nicht.
Bemerkenswert: nur ein Stürmertor. ...

Das sind sehr "saubere" Ergebnisse gegen unterklassige Mannschaften, die Lust auf mehr machen. Kein Gewürge, wie gegen Trier, Preußen Münster oder Regensburg (u. a.).
So muss Vorbereitung gehen, wenn man sich (als Mannschaft) und den Fans Mut machen will.

In Sachen Stürmertore: ich sehe die angreifenden Neueinkäufe viel kritischer, als die meisten anderen 'Mitleidenden' hier; sind erstmal für mich nur zwei "10-Tore-Stürmer", die außerdem nicht gerade die Stützen ihrer Mannschaft waren (LH: knapp 1.000 Einsatzminuten / DD: rd. 1.800 Einsatzminuten).
Aber, ... es gibt auch den Typ Stürmer, der für mächtig Betrieb im Strafraum sorgt und die gegnerische Abwehr dabei dermaßen beschäftigt, dass die Mittelfelder und Außen regelmäßige freie Bahn haben. Sowas sehe ich eigentlich auch sehr gerne.

Hauptsache Tore! :D

... und wenn die Erde sich mal nicht mehr dreht, ...
werden wir gemeinsam ...

Re: 6:0 gegen Erfurt! VfL Bochum gewinnt Pokal in Thüringen

Beitragvon snooop » Mo 17. Jul 2017, 01:18

Jetzt weiß ich was ich in der Verbeek Zeit nicht vermißt habe:
Schlecht recherchierte Bild Artikel.
Kaum meinen die Schreiberlinge von BILD wieder im vollem Umfang über unseren VfL berichten zu müssen, merkt man wie gut es eigentlich war, daß man lange Zeit so wenig von Ihnen lesen konnte.
Es war zwar nicht Herr Droll sondern ein gewisser Herr Lesk, der über das Turnier in Thüringen berichtet hat, aber das mit einer solchen Oberflächlichkeit, die zeigt wie man BILD Artikel bewerten muß.
Wenn ein Journalist nicht in der Lage (oder vielleicht auch nur zu wenig interessiert) ist die Toranzahl von zwei Spielen richtig zu addieren und in seinem Bericht wiederzugeben sollte er es vielleicht besser lassen.
Auf solche Berichte kann ich gut verzichten.

An alle Bild Journalisten: 5+6=11
Wenn kein Interesse da ist, laßt das Schreiben besser sein !!

Re: 6:0 gegen Erfurt! VfL Bochum gewinnt Pokal in Thüringen

Beitragvon Kreisklasse » Mo 17. Jul 2017, 08:06

BoKenner hat geschrieben:In Sachen Stürmertore: ich sehe die angreifenden Neueinkäufe viel kritischer, als die meisten anderen 'Mitleidenden' hier; sind erstmal für mich nur zwei "10-Tore-Stürmer", die außerdem nicht gerade die Stützen ihrer Mannschaft waren (LH: knapp 1.000 Einsatzminuten / DD: rd. 1.800 Einsatzminuten).
Aber, ... es gibt auch den Typ Stürmer, der für mächtig Betrieb im Strafraum sorgt und die gegnerische Abwehr dabei dermaßen beschäftigt, dass die Mittelfelder und Außen regelmäßige freie Bahn haben. Sowas sehe ich eigentlich auch sehr gerne.

Hauptsache Tore! :D

... und wenn die Erde sich mal nicht mehr dreht, ...
werden wir gemeinsam ...

Von der Papierform her lässt sich die teilweise feststellbare Begeisterung über die beiden neuen Stürmer in der Tat nicht erklären. Aber das war bei Simon T. ja ähnlich. Vielleicht hoffen alle auf eine ähnliche Entwicklung.

Pauli wird der erste echte Prüfstein sein. Dann sehen wir, in welche Richtung es gehen könnte.
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.

Re: 6:0 gegen Erfurt! VfL Bochum gewinnt Pokal in Thüringen

Beitragvon 4630-4-ever » Mo 17. Jul 2017, 12:51

wenigstens scheint bei atalan eine gewisse flexibilität in bezug auf spielsystem und verfügbare spieler vorhanden zu sein. bin wirklich gespannt, ob sich das spürbar positiv auswirken wird.

ob dann am ende die stürmer die tore machen oder andere, ist mir persönlich ziemlich egal.

positiv finde ich den doch immer wahrscheinlicher werdenden verbleib von johannes wurtz.
der kriegt mir hier immer viel zu viel prügel ab.

aber das wird wohl bei den neuen auch schnell kippen, wenn sie mal 3 spiele nicht treffen.

Re: 6:0 gegen Erfurt! VfL Bochum gewinnt Pokal in Thüringen

Beitragvon Soccerholic » Mo 17. Jul 2017, 18:38

4630-4-ever hat geschrieben:
positiv finde ich den doch immer wahrscheinlicher werdenden verbleib von johannes wurtz.
der kriegt mir hier immer viel zu viel prügel ab.



Seh ich absolut genauso. Wurtz spielt von allen Offensiven neben Eisfeld die beste Vorbereitung. Warum Wurtz hier so schlecht wegkommt versteh ich auch nicht. Stiepermann und Merkel trauen hier viele trotz schwacher Saison noch den entscheidenden Schritt zu, Wurtz der aber Leistung gebracht hat den möchten einige hier lieber heute als morgen los werden.... komische Welt.

Re: 6:0 gegen Erfurt! VfL Bochum gewinnt Pokal in Thüringen

Beitragvon vflb1848 » Mo 17. Jul 2017, 18:40

Soccerholic hat geschrieben:
4630-4-ever hat geschrieben:
positiv finde ich den doch immer wahrscheinlicher werdenden verbleib von johannes wurtz.
der kriegt mir hier immer viel zu viel prügel ab.



Seh ich absolut genauso. Wurtz spielt von allen Offensiven neben Eisfeld die beste Vorbereitung. Warum Wurtz hier so schlecht wegkommt versteh ich auch nicht. Stiepermann und Merkel trauen hier viele trotz schwacher Saison noch den entscheidenden Schritt zu, Wurtz der aber Leistung gebracht hat den möchten einige hier lieber heute als morgen los werden.... komische Welt.



Liegt daran, dass Spieler wenn sie am Ball sind leichter zu beurteilen sind, als ohne Ball.
Jeder sieht dass Stiepermann und Merkel kicken können. Am Ball sind sie mit die Besten. Der Ball ist genau Wurtz' Problem. Auf der 10 war es teilweise abenteuerlich. Wurtz' läuferische Qualitäten, seine Physis, auch das Kopfballspiel, sind beachtlich. Vielleicht kann er in diesen Bereichen sogar noch zulegen. Fußballerisch sind ihm leider Grenzen gesetzt.
VfL-Trainer in 2.Liga seit 2010

Verbeek 83: 28-30-25= 114/83= 1.37
Neururer 56: 19-15-22= 72/56= 1.29
Funkel 41: 21-6-14= 69/41= 1.68
Bergmann 38: 11-9-18= 42/38= 1.11
Neitzel 17: 4-5-8= 17/17= 1.00
Heinemann 3: 0-3-0= 3/3= 1.00

Re: 6:0 gegen Erfurt! VfL Bochum gewinnt Pokal in Thüringen

Beitragvon 4630-4-ever » Mo 17. Jul 2017, 18:56

solange er seine tore macht, kann er meinetwegen aussehen wie ein hampelmann im vollsuff :mrgreen: