Rassistische Anfeindungen gegen VfL-Spieler



Rassistische Anfeindungen gegen VfL-Spieler

Beitragvon westline/pr » Sa 15. Jul 2017, 18:17

Neu bei uns:

Turnier in Thüringen: Rassistische Anfeindungen gegen VfL-Spieler

Beim Testspiel des VfL Bochum gegen Carl Zeiss Jena hat es einen Zwischenfall gegeben. VfL-Spieler wurden von Zuschauern rassistisch beleidigt.

Mehr: http://www.westline.de/fussball/vfl-boc ... fl-spieler
Fragen oder Anregungen? Schreibt eine Mail an philipp.rentsch@westline.de

Re: Rassistische Anfeindungen gegen VfL-Spieler

Beitragvon FrankyVfL » Sa 15. Jul 2017, 18:27

Das werden die Spieler überleben. Die sind 2,5 Jahre GV gewöhnt.
So lange die Glatzen niemanden angreifen, muss man wohl da drüber stehen.
Jena halt. Gückwunsch zum Testspielsieg.

Re: Rassistische Anfeindungen gegen VfL-Spieler

Beitragvon Soccerholic » Sa 15. Jul 2017, 18:27

Wenn das wirklich so war, wovon ich ausgehe dann sollte man direkt die Koffer packen und nach Hause fahren.

Re: Rassistische Anfeindungen gegen VfL-Spieler

Beitragvon FrankyVfL » Sa 15. Jul 2017, 18:33

Soccerholic hat geschrieben:Wenn das wirklich so war, wovon ich ausgehe dann sollte man direkt die Koffer packen und nach Hause fahren.


Finde ich nicht die richtige Reaktion.
Keinen Finger breit nachgeben für rechte, linke und religiöse hardliner.
Polizei verstärken und drauf hauen oder festnehmen, wenn es legitimiert geht.
Aber nicht abreisen.

Re: Rassistische Anfeindungen gegen VfL-Spieler

Beitragvon 1848eV » Sa 15. Jul 2017, 19:08

Da sage ich doch mal:

"Ihr seid ja Arschlöcher, das seid ihr!"
(Copyright by GV)
:!:

Re: Rassistische Anfeindungen gegen VfL-Spieler

Beitragvon Bo-City1848 » Sa 15. Jul 2017, 19:27

Typisch Ossis

Re: Rassistische Anfeindungen gegen VfL-Spieler

Beitragvon VfL-Hesse » Sa 15. Jul 2017, 19:43

Idioten sterben eben nie aus.... leider
Chong Tese: "Ja, unsere Fans gehen streng mit der Mannschaft um. Aber Strenge ist auch Liebe."

Paul Breitner: "Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir liefs ganz flüssig."

Re: Rassistische Anfeindungen gegen VfL-Spieler

Beitragvon Blauer Jan » Sa 15. Jul 2017, 19:55

Bo-City1848 hat geschrieben:Typisch Ossis


es ist schon auffällig, dass da scheinbar wirklich jeder Verein negativ auffällt. Ich muss aber sagen, auch bei uns in der Kurve sind so Sprüche wie "Lauf, Bimbo, ist doch das einzige, was du kannst" in Richtung Mlapa zu hören. Meldet man das den Ordnern, zucken die bloß mit den Schultern :shock:
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist (David Ben-Gurion): Per Aspera Ad Astra

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

Re: Rassistische Anfeindungen gegen VfL-Spieler

Beitragvon Bo-City1848 » Sa 15. Jul 2017, 20:24

Sowas ist mir bei uns die letzten 20 Jahre selten aufgefallen , das war früher mal anders. Mich kotz auch dieses Schwarze Sau Gerufe an , auch wenn es gegen die Schiris geht. Wenn ich sowas mitkriegen würde wie z.b lauf Bimbo , kriegt derjenige auf jeden ne ordentliche Standpauke , der wird dann vor seinen Kollegen verbal frisch gemacht.

Re: Rassistische Anfeindungen gegen VfL-Spieler

Beitragvon Blauer Jan » Sa 15. Jul 2017, 20:33

ja, leider sind die Kollegen dann meist aus dem gleichen Holz, ich sprach mal einen an, da sah ich mich direkt mit drei Schränken konfrontiert und da von den Ordnern keiner zur Hilfe bereit war, wollte ich dann auch nichts riskieren. Da kann man ja tausendmal im Recht sein, wenn die dir die Fresse polieren, bist du so oder so in Schwierigkeiten.
Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist (David Ben-Gurion): Per Aspera Ad Astra

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)