Konkurrenzkampf neu eröffnet – Hinterseer bleibt daheim



Re: Konkurrenzkampf neu eröffnet – Hinterseer bleibt daheim

Beitragvon Anne_Castroper » Fr 14. Jul 2017, 19:31

Gebe ich dir recht, BoJu, die kann man sicher nicht wegdiskutieren. Trotzdem blieb bei mir der Eindruck, dass Wurtz einfach zu limitiert ist. Wie auch immer er auf diese Zahlen kam. Ich sehe nur für ihn auch keinen richtigen Platz im Team. Auf der 10 dürfte ein Eisfeld z.B einfach deutlich stärker sein und im Sturm braucht es jemanden, der noch effektiver im Abschluss ist und auch mitspielen kann.

Das mit Stiepermann ist übrigen leicht ironisch gemeint. Ich würde gerne sehen, dass er explodiert, da habe ich aber noch meine Zweifel. ;)

Mr.Hahn hat geschrieben:Laut WAZ soll Bandowski auch weiter fehlen. "Reizung im Sprunggelenk".
Mit ihm können wir diese Saison sicherlich auch nicht 100% planen. War aber leider zu befürchten. :?


"Vorgriff" auf 2017/2018. Man hatte aber eingeplant, dass er evtl. erst in der CL-Saison 2019/2020 wieder voll da ist. Reicht ja!
"Ich ging nach links, er ging mit. Ich ging nach rechts, er ging mit. Dann ging ich noch mal nach rechts, und er ging zum Würstchenstand."

- Zlatan Ibrahimovic über ein Dribbling gegen Sami Hyypiä -

Re: Konkurrenzkampf neu eröffnet – Hinterseer bleibt daheim

Beitragvon Mr.Hahn » Fr 14. Jul 2017, 19:38

Bapoh und Baack sind auch daheim geblieben. Werden bei der U-19 spielen.

Der Vollständigkeit halber...
Link: https://www.waz.de/sport/lokalsport/boc ... 48595.html

Re: Konkurrenzkampf neu eröffnet – Hinterseer bleibt daheim

Beitragvon Toto20111971 » Fr 14. Jul 2017, 19:49

Mr.Hahn hat geschrieben:
Laut WAZ soll Bandowski auch weiter fehlen. "Reizung im Sprunggelenk".
Mit ihm können wir diese Saison sicherlich auch nicht 100% planen. War aber leider zu befürchten. :?


Das war irgendwie ja seid Dienstag schon klar.
Ich kann nur noch einmal sagen wo mich hier viele bald verbal verprügelt haben....
Das wird nichts mit den Jungen.
15 Profi Spiele in űber 3 Jahren....
Es gibt Spieler deren Körper das einfach nicht mit macht.
Da glaube. Ich eher daran das Stiepermann mal eine ordentliche Halbzeit macht.
Hauptsponsor
Inhaber einer B-Lizenz
und Besitzer einer weißen Reiterhose

Re: Konkurrenzkampf neu eröffnet – Hinterseer bleibt daheim

Beitragvon Bochumer_Junge » Fr 14. Jul 2017, 19:53

Anne_Castroper hat geschrieben:Gebe ich dir recht, BoJu, die kann man sicher nicht wegdiskutieren. Trotzdem blieb bei mir der Eindruck, dass Wurtz einfach zu limitiert ist. Wie auch immer er auf diese Zahlen kam. Ich sehe nur für ihn auch keinen richtigen Platz im Team. Auf der 10 dürfte ein Eisfeld z.B einfach deutlich stärker sein und im Sturm braucht es jemanden, der noch effektiver im Abschluss ist und auch mitspielen kann.


Wenn Atalan bei einem 4-3-3 bleibt, muss Wurtz es normalerweise schon schwer haben in die Mannschaft zu kommen. Hinterseer sollte da als Wandspieler vorne gesetzt sein. Gegen stärkere Mannschaften würde ich dann auf den Diamanten zurückgreifen, weil er halt einfach schnell und abgezockt ist. Links und rechts kann man Wurtz nicht bringen, da bleibt nur die Mitte. Aber auch wenn Wurtz es nicht in die erste 11 schafft, so hat man immerhin eine gute Alternative auf der Bank.
------------------------Riemann---------------------
----Gyamerah---Hoogland---Bastians---Soares---
---------------------Losilla----Eisfeld--------------
-----------Kruse-------Stiepermann----Stöger---
-----------------------Hinterseer--------------------

Re: Konkurrenzkampf neu eröffnet – Hinterseer bleibt daheim

Beitragvon BoKenner » Sa 15. Jul 2017, 02:49

Mr.Hahn hat geschrieben:Laut WAZ soll Bandowski auch weiter fehlen. "Reizung im Sprunggelenk". Mit ihm können wir diese Saison sicherlich auch nicht 100% planen. War aber leider zu befürchten. :?

Ich frag' mal im 'R2D2'-Stil: "Ist eigentlich der Aufhebungsvertrag schon fertig, für den Verantwortlichen, der JB zum VfL geholt hat?" (*)

Anne_Castroper hat geschrieben:... Das mit Stiepermann ist übrigen leicht ironisch gemeint. Ich würde gerne sehen, dass er explodiert, da habe ich aber meine Zweifel ...

Und das vollkommen zu Recht. Sowas kann doch m. E. nur passieren, wenn er sich dem 'IS' anschließt. :shock:
Weißt du mehr?

... nie mehr 2. Liga, nie mehr, nie mehr ...


(*) Angeblich sollen dabei rd. 100 TEUR als Ablöse "veruntreut" worden sein.

Re: Konkurrenzkampf neu eröffnet – Hinterseer bleibt daheim

Beitragvon Elk » Sa 15. Jul 2017, 08:20

BoKenner hat geschrieben:
Anne_Castroper hat geschrieben:... Das mit Stiepermann ist übrigen leicht ironisch gemeint. Ich würde gerne sehen, dass er explodiert, da habe ich aber meine Zweifel ...

Und das vollkommen zu Recht. Sowas kann doch m. E. nur passieren, wenn er sich dem 'IS' anschließt. :shock:
Weißt du mehr?


:D
Auf jeden Fall explodieren, möglichst sportlich.

Re: Konkurrenzkampf neu eröffnet – Hinterseer bleibt daheim

Beitragvon Toto20111971 » Sa 15. Jul 2017, 09:05

:D lachen am Morgen vertreibt Kummer und sorgen :D



Aber zum Thema, werde ich jetzt noch mehr mein Auge auf ihm werfen.
Bin gespannt ob er bald mit neuen Ausreden um die Ecke kommt, oder er doch endlich Leistung ZEIGT!
Hauptsponsor
Inhaber einer B-Lizenz
und Besitzer einer weißen Reiterhose