Atalan über Arbeitsklima, Mini-Trainingslager & den Kapitän



Re: Atalan über Arbeitsklima, Mini-Trainingslager & den Kapi

Beitragvon VfL_Block_N » Mo 17. Jul 2017, 10:04

Toto20111971 hat geschrieben:Das ist ja nun mal gar nicht aussagekräftig das Spiel. Jedenfalls die Tore.

Wie sie es machen, sie machen es verkehrt.
Nutzen sie ihre Torchancen nicht, sind sie schlecht,
treffen sie ins Tor, ist es auch schlecht.....

Im Ernst: Sei doch froh, DASS sie treffen und sich Selbstsicherheit holen.
Gerade Saglam mit seinen Tor z.B..

Re: Atalan über Arbeitsklima, Mini-Trainingslager & den Kapi

Beitragvon Mr.Hahn » Mo 17. Jul 2017, 10:12

Wenn der VfL gewinnt, liegt es ausschließlich am schwachen Gegner. Das ist quasi Naturgesetz. ;)

Na ja, ein richtiger Gradmesser war Erfurt jetzt nicht. Eine Woche vor dem Ligastart würde ich mir an deren Stelle, große Sorgen machen, was das geben soll.
Für unsere, trotzdem zwei gute Testpartien. Auch Drittligisten muss man erstmal 5 und 6 einschenken.
Groningen und Samstag die Nachbarn werden uns aufzeigen, wo wir im Groben stehen. Hoffen wir mal, dass sich u.a. auch Hinterseer in diesen Partien noch zeigen kann.

Re: Atalan über Arbeitsklima, Mini-Trainingslager & den Kapi

Beitragvon Toto20111971 » Mo 17. Jul 2017, 22:08

Saglam und Merkel sind eh für mich die Highlights der Vorbereitung
Beide machen das prima
Ich kann es erklären, aber nicht ohne das Wort 'Außerirdische'.