Viel Lob, viele Tore: So lief der Atalan-Einstand



Viel Lob, viele Tore: So lief der Atalan-Einstand

Beitragvon westline/pr » Do 13. Jul 2017, 00:36

Neu bei uns:

Viel Lob, viele Tore: So lief der Atalan-Einstand

Die Kameras waren auf ihn gerichtet, die Augen der Fans sowieso: Am Mittwochabend stand Ismail Atalan zum ersten Mal als Cheftrainer des VfL Bochum an der Seitenlinie – und verantwortete das stadtinterne Testspiel gegen die SG Wattenscheid 09.

Mehr: http://www.westline.de/fussball/vfl-boc ... n-einstand
Fragen oder Anregungen? Schreibt eine Mail an philipp.rentsch@westline.de

Re: Viel Lob, viele Tore: So lief der Atalan-Einstand

Beitragvon peschelserben » Do 13. Jul 2017, 10:39

Soares war sehr gut. Muss man echt mal sagen. Da ist ne Konkurenz für Perthel die ernst zu nehmen ist. Ob er an dem nochmal vorbeikommt, wenn der so spielt wie im Test wage ich zu bezweifeln.

Leider wieder nicht so pralle Marco Stiepermann. Egal wo er spielt, er überzeugt mich nicht. Er wirkt auch immer lethargisch auf dem Platz. Von Esprit ist da nix zu spüren. Der hat sicher ziemlich Druck und ich wünsche mir ja auch selber immer, dass endlich der Punkt kommt, wo er sein (vermeintliches) Optimum erreicht. Auch die Trainer weder GV noch Atalan haben an ihn geglaubt. Anders sind die vielen Einsatzzeiten nicht zu erklären.

Die Spielidee des "Vereins" die weiterverfolgt werden soll. Ist die Spielidee von GV!

Es war nur ein Test. Gradmesser wird das Spiel gg Pauli und die 3 folgenden + Pokal.

Ich hoffe das Merkel noch geht/oder auch gut spielt und wir noch jemand routinierten fürs DM bekommen. Oder Hoogland spielt wieder da. Hat er vor 2 Jahren richtig gut gemacht, als IV finde ich ihn so lala. Der braucht einfach noch jemanden hinter sich der seine Fehler ausbügelt. (das Gegentor ging auch auf seine Kappe gestern)