33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848



Re: 33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848

Beitragvon Toto20111971 » Mo 15. Mai 2017, 18:48

Mlapa ne 2????
Respekt vor soviel Fachwissen.

Den Rest kann man so stehen lassen.... wobei ich Eisfeld bärenstark fand.

Aber Mlapa ne 2.....
Ohne Worte

Re: 33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848

Beitragvon isomer² » Mo 15. Mai 2017, 19:50

Toto es ist manchmal schwer aus festgefahrenen und lieb gewonnenen Meinungsbildern raus zu kommen aber Mlapa hat ein gutes Spiel gemacht mit einigen Möglichkeiten plus Torerfolg.
Und wenn wir nur verzweifelt genug sind, werfen wir nur allzu bereitwillig die vermeintliche schwere Bürde der Skepsis ab. (Carl Sagan: Der Drache in meiner Garage)

Re: 33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848

Beitragvon wersonst1848 » Mo 15. Mai 2017, 21:33

Respekt vor diesem Auftritt. Der VfL zeigte den absoluten Willen dieses Spiel gewinnen zu wollen und hat alles in die Waagschale geworfen.

Mlapa zeigte in der ersten Hälfte seine bisher beste Saisonleistung. Unfassbar welche Wege er gegangen ist. Habe ihn auch noch nie so viele Kopfballduelle gewinnen sehen.

Fabian beim Comeback als wenn er nie gefehlt hätte.

Saglam bis zur gelben Karte in meinen Augen sogar stärker als Eisfeld.

Unsere Jungs haben 60´nie ins Spiel kommen lassen und sich den Dreier absolut verdient.

Re: 33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848

Beitragvon 1848eV » Mo 15. Mai 2017, 22:27

isomer² hat geschrieben:Toto es ist manchmal schwer aus festgefahrenen und lieb gewonnenen Meinungsbildern raus zu kommen aber Mlapa hat ein gutes Spiel gemacht mit einigen Möglichkeiten plus Torerfolg.


So isses!
Mlapa wird kein überdurchschnittlicher Stürmer mehr werden.
Aber in der ersten Hz. in München war er gut und hat sich die "2" verdient.

Re: 33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848

Beitragvon 4630-4-ever » Di 16. Mai 2017, 16:46

ich würde ihm auch eine gute leistung bescheinigen, was einsatz, laufleistung etc. angeht.

aber ich bleibe dabei : als stürmer ist er zu ineffektiv. er braucht viel zu viele chancen, um mal einen zu versenken. auch im letzten spiel. man darf nicht vergessen, dass sein torschuss trotz viel zeit zum abschluss unplatziert direkt auf den torwart ging. wäre der nen tick weiter unten gewesen, hätte er ihn gehabt.

also viel glück dabei. und das hat er auch zu selten.

aber ich bin ziemlich sicher, dass es nächste saison einen neuen hauptstürmer gibt. er wird als joker eingesetzt werden. und das ist auch ok.

Re: 33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848

Beitragvon Bochumer_Junge » Di 16. Mai 2017, 17:49

wersonst1848 hat geschrieben:Respekt vor diesem Auftritt. Der VfL zeigte den absoluten Willen dieses Spiel gewinnen zu wollen und hat alles in die Waagschale geworfen.

Mlapa zeigte in der ersten Hälfte seine bisher beste Saisonleistung. Unfassbar welche Wege er gegangen ist. Habe ihn auch noch nie so viele Kopfballduelle gewinnen sehen.

Fabian beim Comeback als wenn er nie gefehlt hätte.

Saglam bis zur gelben Karte in meinen Augen sogar stärker als Eisfeld.

Unsere Jungs haben 60´nie ins Spiel kommen lassen und sich den Dreier absolut verdient.


Ja, Mlapa war wirklich gut unterwegs, aber auch Wurtz stand ihm im nichts nach. Wenn die beiden so auftreten, können sie auch noch sehr wertvoll bzw. wertvoller für uns werden. Dennoch brauchen sie natürlich dringend Konkurrenz. Es muss mindestens ein Stürmer her, der uns wirklich weiterbringt. Wir brauchen einen, der sofort gehobenes Niveau besitzt.

Re: 33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848

Beitragvon wersonst1848 » Mi 17. Mai 2017, 01:51

Ja, Mlapa war wirklich gut unterwegs, aber auch Wurtz stand ihm im nichts nach. Wenn die beiden so auftreten, können sie auch noch sehr wertvoll bzw. wertvoller für uns werden. Dennoch brauchen sie natürlich dringend Konkurrenz. Es muss mindestens ein Stürmer her, der uns wirklich weiterbringt. Wir brauchen einen, der sofort gehobenes Niveau besitzt.[/quote]


Wurtz war auch sehr gallig und hat sich den Scorerpunkt zum 1:0 mit hartem Einsatz und einer geschickten Körpertäuschung mehr als verdient.

Wir brauchen einen Stürmer als Neuzugang. Und zwar einen guten...
Der Name und sein Werdegang sind mir egal. Hauptsache der schlägt ein wie der 18-jährige Mbappe bei den Monegassen.

Re: 33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848

Beitragvon vflb1848 » Mi 17. Mai 2017, 08:46

Zweifelsohne, beide Stürmer, auch weilandt, gehören für die Leistung am Sonntag gelobt. Einsatz, Laufbereitschaft, auch die Ballverarbeitung passte. WENN das halt immer so wäre .... ;). Sind wir also wieder bei dem "wenn".

Es kam unserer Doppelspitze auch entgegen, dass 60 schon offensiv aufgestellt war und man öfter ab der Mittellinie in ballbesitz kam und so schneller und öfter Richtung Stürmer gespielt werden konnte. Aber gerannt sind wurtz und Mlapa vorbildlich. Sinnbildlich das 1:0, als Eisfeld den Ball verlängert und wurtz und Mlapa das Ding machen.
VfL-Trainer in 2.Liga seit 2010

Verbeek 83: 28-30-25= 114/83= 1.37
Neururer 56: 19-15-22= 72/56= 1.29
Funkel 41: 21-6-14= 69/41= 1.68
Bergmann 38: 11-9-18= 42/38= 1.11
Neitzel 17: 4-5-8= 17/17= 1.00
Heinemann 3: 0-3-0= 3/3= 1.00