33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848



Re: 33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848

Beitragvon Blau1848 » Mo 15. Mai 2017, 06:57

Bochumer_Junge hat geschrieben:
Blau1848 hat geschrieben:Spiel war schlecht, gewonnen haben wir trotzdem.
Manchmal habe ich das Gefühl, dass es darum geht wer im Mittelfeld etwas besser stochert und dann vorne mal einen rein macht.
60 hätte genausogut 2:1 gewinnen können.
Wo ist die Dominanz ? Wo ist die Kontrolle? Wo sind die spielerischen Elemente?
Sorry aber bis auf Riemann, Fabian, eisfeld, Merkel und die verletzten können alle gehen.
Peinlich wenn man sich gegen sowas ein 2:1 ergurken muss.


Ernsthaft?


Nein, sollte ironisch sein.
Ich fand das Spiel sehr gut, vor allem weil diesmal hinten fast nichts zugelassen wurde und wir vorne immer wieder gefährlich waren :!:

Re: 33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848

Beitragvon Soccerholic » Mo 15. Mai 2017, 10:31

vflb1848 hat geschrieben:https://youtu.be/V6sngXLKpeA

"Das kann man auch ein bisschen netter sagen, Herr Verbeek"

:D :D

Die würde Verbeek aber mal so richtig erziehen :P . Ein Glück für gertjan dass er in Bochum JF an seiner Seite hat ;)


Vielleicht hätte sich Verbeek auch ein Dolmetscher mitbringen sollen der das so richtig nett verpackt hätte... ein Blumenstrauß für die Dame wäre ja eigentlich auch drin gewesen ;)

Zum Spiel muss ich sagen das die Einstellung absolut gestimmt hat. Ich freue mich über den Sieg weil man jetzt die Chance hat mit einem guten letzten Heimspiel, auch im Hinblick auf die kommende Saison, die Chance hat vieles zu reparieren.

Re: 33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848

Beitragvon Toto20111971 » Mo 15. Mai 2017, 12:56

Ich weiß echt nicht worűber man sich freuen sollte.
Es waren 5 Spieler allen voran Felix die richtig gut gespielt haben. Der Rest hat gezeigt das erst nen Verbaler Arschtritt nötig ist.
Nur mal ehrlich was willst du als Verein mit solchen Pfeifen. Wo waren die 32 Spieltage zuvor.

Da nűtzt das auch nicht das wir gewonnen haben weil ein Weiland oder ein Stiepermann mal seinen Arsch bewegt. Die verdienen ein schweine Geld leisten die gesamte Saison nichts... Und nun soll ich zufrieden sein.
Ist klar.
Ich weiß nun wieder wieder beleidigt geschimpft und was weiß ich.
Ich finde das Charakterlich unterste Schublade das die Herren erst nen öffentlichen Einlauf brauchen.
Ich werd für solche gurken kein Beifall klatschen. Das űberlass ich hier den ewigen schön schreiben.

Re: 33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848

Beitragvon OnkelPommes » Mo 15. Mai 2017, 13:01

Och Toto, keine Panik. Man wird so oder so am Ende der Saison reagieren. Haste Angst, dass man mit diesem Kader einen neuen Versuch startet ? Schlimm.

Re: 33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848

Beitragvon Mr.Hahn » Mo 15. Mai 2017, 13:20

OnkelPommes hat geschrieben:...Haste Angst, dass man mit diesem Kader einen neuen Versuch startet ? Schlimm.


Saison 08/09-->09/10 ist da immer noch präsent. Von daher: Beschrei es nicht. :D ;)

Re: 33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848

Beitragvon Toto20111971 » Mo 15. Mai 2017, 13:50

Ich hab total Angst

Verbeek scheint ja von allen Seiten intern auf die Műtze zu bekommen jedenfalls machte er das in der PK Deutlich.

So und dann stellt sich ein Hochstätter hin und verkűndet
Maximal 4-5 neue.

Damit ist das in meinen Augen aber nicht getan.
Als ich dann sah das Stiepermann mal ordentlich spielt muss man doch fragen dűrfen warum er sonst immer mit lustlos fussball űberzeugt und warum er nur nach einen verbalen arschtritt funktioniert. Was willst den mit so einen.
Meint etwa einer der Kerl hat auf einmal nächste Saison mehr Lust... Sicher doch

Re: 33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848

Beitragvon OnkelPommes » Mo 15. Mai 2017, 14:04

Ich vermute mal Stiepermann wird bleiben. Das wollte Verbeek auf der PK ja noch erwähnen, ist aber davon abgekommen. Er sagte Stiepermann hat noch Vertrag und man wird in der neuen Saison von vorne anfangen. Kam dann aber schnell auf die verbleibenden 2 Spiele.

Finde ich auch gar nicht verkehrt. Er kann es besser, wissen wir alle. Und wenn du einmal in so einer grotten Saison drin steckst, kommste auch nicht so einfach da raus. Also mit freiem Kopf in die neue Saison und rebooten.

Wichtig wird sein, dass man dennoch Alternativen holt. Stiepermann hätte schon länger eine Auszeit bekommen müssen. Hier darf es keine erneute Stammplatzgarantie geben. Und wenn das am Ende bedeutet, dass man sich die Ablöse hätte sparen können, ist das halt so. Nicht auf Teufel komm raus zu versuchen Stiepermanns Ablöse durch Einsätze zu rechtfertigen.

Re: 33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848

Beitragvon 1848eV » Mo 15. Mai 2017, 14:17

1848eV hat geschrieben:Sehe ich anders bezogen auf Mlapa


Mlapa in der kicker “Elf des Tages“
;)

Re: 33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848

Beitragvon Der Fürstenberger » Mo 15. Mai 2017, 14:22

Die Noten im "Fachmagazin" Kicker sind da.
8 x Ostwestfalenens....;
Überraschung: Mlapa Note 2 Mittelstürmer in der Elf des Tages und Spieler des Spiels bei den 59ern.
Schiri 3,5, ich fand es war einer der Besten den wir in dieser Saison hatten.
Gruß aus Fürstenberg (zwischen Sauerland und Ostwestfalen).

Re: 33. Spieltag: TSV 1859 Ismaik - VfL Bochum 1848

Beitragvon Soccerholic » Mo 15. Mai 2017, 15:00

Weilandt hat 3 Tore gemacht und 7 vorbereitet. Das ganze in 21 Spielen in denen er auch oft ein oder ausgewechselt wurde... nicht ganz so schlecht. Mal zum Vergleich, Terra hat letzte Saison in 31 Spielen 5 Tore gemacht und 10 vorbereitet und da hatten wir ein ganz anderen Stürmer vorne drin. Von der Quote her also ähnlich. Deswegen kann ich die Kritik an Weilandt nicht so ganz nachvollziehen.

Zu Stiepermann muss man sagen da haben sich alles mehr erhofft. Allerdings muss man auch sagen das er auf dem Flügel völlig falsch eingesetzt wird, seine Qualitäten gehen da einfach verloren.
Das ist kein Grund für Lustlosigkeit, aber vielleicht für Frust und das kann dann schnell einher gehen.