Vermarkter beauftragt: VfL sucht Haupt- und Ärmelsponsor



Re: Vermarkter beauftragt: VfL sucht Haupt- und Ärmelsponsor

Beitragvon Alten-Bochumer » Do 27. Apr 2017, 13:42

Mr.Hahn hat geschrieben:Saniert ist der FCK, was man so liest, mitnichten.


Wir ja auch nicht . :D
Nur ernstgemeinte Zuschriften.

Re: Vermarkter beauftragt: VfL sucht Haupt- und Ärmelsponsor

Beitragvon Hauptsponsor1848 » Do 27. Apr 2017, 14:31

Alten-Bochumer hat geschrieben:
Toto20111971 hat geschrieben:Ich muss auch sagen

Wenn alle so Fleißig und gut bei der Sache wären wie WE wűrde ich mir keine Sorgen mehr um unseren Verein machen.

Vielleicht űberrascht uns Hochstätter ja mit einer wirklich guten Transferperiode


Nicht, das ich die Transfers in der Saison 2016/2017 vom Hochstätter für gut befinde, aber eins muss auch klar sein, Hochstätter kann nur Spieler verpflichten deren Gelder von WE und Aufsichtsrat freigegeben werden.
Über die Arbeit unseres Finanzvorstandes WE wird hier gar nicht diskutiert.
Sicherlich macht er in Punkto Lizensierungsverfahren,( ohne Auflagen ) einen guten Job,
aber, gibt er auch Gelder für genügend Spieler frei, um dem Kader zu mehr Qualität zu verhelfen.

Ich unterstelle ihm nichts, aber es gab da auch mal so ein Fall :

2002 wurde René C. Jäggi Vorstandsvorsitzender des hochverschuldeten FCK. Heute ist der Verein saniert, doch sportlich am Ende.


Der FCK saniert?

Wann hast Du Dich das letzte mal mit Kaiserslautern beschäftigt?

13 Millionen Euro Schulden, eine Fan-Anleihe von 6 Mio für die Jugendakademie wurde teilweise zweckentfremdet um Löcher zu stopfen.

http://www.swr.de/sport/fussball-1-der- ... 48/p24i62/

Viel zu teures Stadion und und und..dagegen sind wir in recht gutem Fahrwasser.

Zitat: "Entweder der Verein steigt schnell wieder auf und kann damit gleich drei der vier Konflikte wenigstens ansatzweise lösen. Oder der Verein muss sich mittelfristig damit abfinden, dass er nicht einmal mehr zweitklassig ist".
Ich will uns wieder in der 1. Bundesliga sehen!

Re: Vermarkter beauftragt: VfL sucht Haupt- und Ärmelsponsor

Beitragvon Toto20111971 » Do 27. Apr 2017, 16:52

Mann muss zu Lautern aber auch sagen und das weiß ich weil wir da Firmenmässig ansässig sind das Herr Kuntz gute Aufträge an Dubiose Unternehmen verteilt hat..... Die Naja sag lieber nichts mehr dazu.

Jedenfalls hat Kuntz ordentlich mitgeholfen und zu seinen Schaden war das auch nicht.

. Ganz windiger Hund der Kuntz, hatte bis dahin ihm immer auf nen kleinen Helden Treppchen gehabt... aber so dolle wie er sich verkauft ist er nicht
Hauptsponsor
Inhaber einer B-Lizenz
und Besitzer einer weißen Reiterhose

Re: Vermarkter beauftragt: VfL sucht Haupt- und Ärmelsponsor

Beitragvon 4630-4-ever » Do 27. Apr 2017, 16:56

einiges an dem artikel erinnert fatal an unseren verein, und es gibt ja auch parallelen...traditionsclub, träumen von ehemaliger größe (bei uns zumindest bl-zugehörigkeit) etc...
aber es scheint, als seien trotz aller berechtigter kritik bei uns einige fehler nicht so gemacht worden zu sein, z.b. stadionneubau.
interessant aber, daß der hier (auch von mir) vielfach betrauerte weggang von stefan kuntz uns evtl. vor einigen dieser folgen bewahrt hat.
soooo der top-manager scheint er dann auch nicht zu sein.

Re: Vermarkter beauftragt: VfL sucht Haupt- und Ärmelsponsor

Beitragvon BoKenner » Do 27. Apr 2017, 20:32

4630-4-ever hat geschrieben:... interessant aber, daß der hier (auch von mir) vielfach betrauerte weggang von stefan kuntz uns evtl. vor einigen dieser folgen bewahrt hat. ...

Schreib' bitte noch, dass damals wohl Altegoer, der alte Fuchs, doch ganz richtig gelegen hat, als er Kuntz 'vom Hof' verjagt hat. :o

Das wird den Werner freuen, wenn er es da oben zu lesen kriegt.

... sind wir immer noch die Bochumer Jungen ...

Re: Vermarkter beauftragt: VfL sucht Haupt- und Ärmelsponsor

Beitragvon 4630-4-ever » Do 27. Apr 2017, 23:12

naja, hier hatte er ja einen guten job gemacht - jedenfalls im vergleich zu seinen vorgängern...aber war es nicht so, dass er selbst wieder zurück nach lautern wollte ?

Re: Vermarkter beauftragt: VfL sucht Haupt- und Ärmelsponsor

Beitragvon BoKenner » Fr 28. Apr 2017, 03:52

4630-4-ever hat geschrieben:naja, hier hatte er ja einen guten job gemacht - jedenfalls im vergleich zu seinen vorgängern...aber war es nicht so, dass er selbst wieder zurück nach lautern wollte ?

Das war Plan B.
So die damalige Sicht: https://www.derwesten.de/sport/fussball/vfl/der-abgang-des-patriarchen-werner-altegoer-id3797716.html

... Altegoer holte den früheren Bochumer Torjäger und Publikumsliebling im April 2006 in den Vorstand, er sollte den häufig abstiegsfährdeten VfL sportlich auf sichere Schienen stellen. Zwei Jahre später aber floh Kuntz nach Kaiserslautern: entnervt und desillusioniert. Ihn und seinen einst „väterlichen Freund“ trennte längst ein tiefer Graben. Der war aufgerissen, weil Kuntz Reformen durchpauken und eigenmächtig handeln wollte. Weil er Macht beanspruchte. Macht aber besaß beim VfL Bochum seit ewigen Zeiten nur Werner Altegoer, den die Angst quälte, es könnte ihm jemand seinen Verein wegnehmen....


PS: ... heute ist 'der Hof' leider ohne "Hüter".
Dieser wird schmerzlich vermisst. So'n Spiegelpraktikant oder aber der Krawattenmann, die hätten zu Zeiten von WA hier keine 12 Monate überlebt!
:x

PPS: Der Blick in die Historie zeigt, dass Aufstieg sehr wohl planbar ist (Diskussion aaO). Dazu braucht es aber Mut und jede Menge Sachverstand.
Fünf direkte Wiederaufstiege waren kein Zufall; der sechste (Wieder-)Aufstieg scheiterte womöglich nur am mangelnden Zeitgefühl des sogenannten Unparteiischen (das sind dann die 10-20% Glück/Pech, die man nicht planen kann!).


... hier wo das Herz noch zählt ...

Re: Vermarkter beauftragt: VfL sucht Haupt- und Ärmelsponsor

Beitragvon Kreisklasse » Fr 28. Apr 2017, 08:03

Sagen wir es doch einfach so:
Kuntz hatte einige gute Ideen, die auch sehr positiv ankamen.

Kuntz hatte aber wohl auch Visionen. Der erfahrene Unternehmer WA hat erkannt, dass man den guten SK sehr eng führen muss, damit die Visionen nicht ins ökonomische Fiasko führen. Kuntz wollte nicht so eng geführt werden (und sicher hat WA auch interessante Dinge unterbunden).

In Summe hatten wir Glück. Wobei man annehmen darf, dass viele Dinge, die in der Pfalz möglich waren und die mit in die Krise führten, in Bochum schlicht nicht passiert wären. Lautern war Religionsersatz in der Pfalz. Das wussten auch die Politiker.

In NRW/Ruhrstadt ist der VfL nur ein Verein von vielen, der sich deutlich hinter S04 und BVB eingeordnet hat. Was kein Schicksal war. Sondern, das gehört natürlich auch zur Wahrheit, Folge davon ist, dass die Ikonen Wüst oder Altegör in den entscheidenden Jahren nicht durchgezogen haben.

Ich fragte mich als Teenager beispielsweise immer, warum es auch in Bochum Fans des Zweitligisten BVB oder der Meineid-Truppe S04 gab. Da haben wir etwas verpasst. Leider.
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.

Re: Vermarkter beauftragt: VfL sucht Haupt- und Ärmelsponsor

Beitragvon Mr.Hahn » Fr 28. Apr 2017, 09:35

BoKenner hat geschrieben:PPS: Der Blick in die Historie zeigt, dass Aufstieg sehr wohl planbar ist (Diskussion aaO). Dazu braucht es aber Mut und jede Menge Sachverstand.
Fünf direkte Wiederaufstiege waren kein Zufall; der sechste (Wieder-)Aufstieg scheiterte womöglich nur am mangelnden Zeitgefühl des sogenannten Unparteiischen (das sind dann die 10-20% Glück/Pech, die man nicht planen kann!).


Hatten wir gestern schon: Zum jeweiligen Zeitpunkt waren wir der frische Bundesliga Absteiger und da kann man natürlich einen Aufstieg irgendwo planen(oder besser, die Chance darauf deutlich nach oben schrauben). Jedes weitere Zweitliga Jahr verringert diese Möglichkeit. Und wenn du dann finanziell nur noch ein Mittelmäßiger Zweitligist bist, gibt es kein "planen" in dem Sinne.

Nochmal zur Erinnerung: Wir starten nächste Saison, sofern nicht alles noch zusammenbricht, in unsere 8te Zweitliga Spielzeit am Stück. Und es ist leider auch nicht gesagt, dass irgendwann eine 1 vor der 8 stehen wird. Kommende Saison könnte u.U. nochmal eine gute Gegelegenheit sein, die Sache zu durchbrechen. Und dafür braucht es dann wahrlich Mut und Sachverstand, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Re: Vermarkter beauftragt: VfL sucht Haupt- und Ärmelsponsor

Beitragvon appgefahren » Mi 10. Mai 2017, 17:51

Ich möchte ja keine Angst machen, aber für das Pauli-Spiel stellt der VfL mal wieder ein zusätzliches VIP-Zelt auf. So weit, so gut.

Der Name ist allerdings interessant:
"VIP-Zelt zum Saisonfinale - jetzt Tickets für die TEDi-LOUNGE sichern"

Ob das was zu bedeuten hat? :? :D :roll: