Verbeek überrascht: So könnte die Startelf gg. Aue aussehen



Verbeek überrascht: So könnte die Startelf gg. Aue aussehen

Beitragvon westline/pr » Fr 17. Mär 2017, 20:24

Neu bei uns:

Verbeek überrascht: So könnte die Startelf gegen Aue aussehen

Bochum – Der VfL Bochum will vor der Länderspielpause die nächsten drei Punkte einfahren. Am Sonntag gastiert Erzgebirge Aue im Vonovia Ruhrstadion. Gertjan Verbeek setzt auf eine interessante Startformation.

Mehr: http://www.westline.de/fussball/vfl-boc ... e-aussehen
Fragen oder Anregungen? Schreibt eine Mail an philipp.rentsch@westline.de

Re: Verbeek überrascht: So könnte die Startelf gegen Aue aus

Beitragvon Kreisklasse » Fr 17. Mär 2017, 20:31

Spielmacher Johannes Wurtz?!
Manchmal macht PR mich fettich.
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.

Re: Verbeek überrascht: So könnte die Startelf gegen Aue aus

Beitragvon Anne_Castroper » Fr 17. Mär 2017, 22:30

Kreisklasse hat geschrieben:Spielmacher Johannes Wurtz?!
Manchmal macht PR mich fettich.


:-D :-D!!
Das ist echt schon harter Tobak. Sollte allerdings die Aufstellung echt so aussehen, müsste ich mir echt an den Kopf packen. Da hat man EINMAL die Chance, Quaschner oder Wurtz von den für sie völlig ungeeigneten Positionen wegzubekommen und was macht GV mutmaßlich? Packt Pavlidis als Mlapa-Ersatz auf die 9 :| !! Wenn das Sonntag schief gehen sollte, habe ich zumindest schon mal Erklärungsgründe... (NICHT Rechtfertigungsgründe)!
"Hier wo das Herz noch zählt, niiiiicht das große Geld"

Deshalb geht's auch mim RE nach Nürnberg. Scheiß drauf, was die anderen Erst- und Zweitligisten machen. Näher dran am kleinen Mann und am echten Leben ist kein anderer Verein!

Re: Verbeek überrascht: So könnte die Startelf gegen Aue aus

Beitragvon Mr.Hahn » Fr 17. Mär 2017, 22:54

Wenn ich das richtig verstanden habe, soll Pavlidis links spielen und Quaschner halt ganz vorne.

Re: Verbeek überrascht: So könnte die Startelf gegen Aue aus

Beitragvon Anne_Castroper » Fr 17. Mär 2017, 22:56

Mr.Hahn hat geschrieben:Wenn ich das richtig verstanden habe, soll Pavlidis links spielen und Quaschner halt ganz vorne.

Ok. Aus dem Artikel las sich das nicht so eindeutig raus. Das wäre zumindest ein Anfang ;). PK habe ich mir noch nicht angeschaut!
"Hier wo das Herz noch zählt, niiiiicht das große Geld"

Deshalb geht's auch mim RE nach Nürnberg. Scheiß drauf, was die anderen Erst- und Zweitligisten machen. Näher dran am kleinen Mann und am echten Leben ist kein anderer Verein!

Re: Verbeek überrascht: So könnte die Startelf gegen Aue aus

Beitragvon vflb1848 » Fr 17. Mär 2017, 23:42

Mr.Hahn hat geschrieben:Wenn ich das richtig verstanden habe, soll Pavlidis links spielen und Quaschner halt ganz vorne.


So wird's sein.

So bleibt auch Wurtz auf seiner Playmaker Position 8-) :D
VfL-Trainer in 2.Liga ab 2010

Verbeek 83: 28-30-25 = 1.37
Neururer 56: 19-15-22 = 1.29
Funkel 41: 21-6-14 = 1.68
Bergmann 38: 11-9-18 = 1.11
Neitzel 17: 4-5-8 = 1.00
Atalan 9: 3-1-5 = 1.11
Heinemann 3: 0-3-0 = 1.00
Rasiejewski: 2: 1-0-1 = 1.50

Re: Verbeek überrascht: So könnte die Startelf gegen Aue aus

Beitragvon Toto20111971 » Sa 18. Mär 2017, 00:07

Wieder eine gute PK

Diese Serie hãlt.

Cello, Timo, Stöger nicht mehr diese Saison.... Ok das konnte man sich denken.

Fabian auch nicht mehr.... Jetzt nichts gegen seine Kåmpferrische Einstellung aber ich glaube das wird nie wieder richtig was. Der Körper ist für Hochleistungssport am Limit. Da sollte auch mal einer sagen.... Jung genug gequält jetzt.... Sonst ist der mit 40 ja völlig kaputt.

Eisi Eis... Noch so eine kleine Hoffnung ihm noch ei mal zu sehen die Saison.

Man wat haben wir für nen Pech.
Hoffe er setzt Gyamerath mal weiter vorne ein und dahinter DAWIDOWICZ den Bullen....
Wenn Dawidowicz den irren Blick bekommt sieht der aus wie Chucky die Mörderpuppe.
Da läuft das den Gegner dann Dűnn durch die Buxe
Ich kann es erklären, aber nicht ohne das Wort 'Außerirdische'.

Re: Verbeek überrascht: So könnte die Startelf gegen Aue aus

Beitragvon Mr.Hahn » Sa 18. Mär 2017, 11:04

Bei Hoogland aber bitte kein unnötiges Risiko eingehen. Wenn es noch nicht ganz reicht, muss er morgen halt geschont werden. Was wir nicht gebrauchen können, ist u.U. ein weiterer Spieler, der länger fehlt.

Auch wenn nicht direkt vergleichbar, sollte die Celozzi Geschichte aus der Hinserie als Warnung genügen!

Re: Verbeek überrascht: So könnte die Startelf gegen Aue aus

Beitragvon freifang » Sa 18. Mär 2017, 11:12

Anne_Castroper hat geschrieben:
Mr.Hahn hat geschrieben:Wenn ich das richtig verstanden habe, soll Pavlidis links spielen und Quaschner halt ganz vorne.

Ok. Aus dem Artikel las sich das nicht so eindeutig raus. Das wäre zumindest ein Anfang ;). PK habe ich mir noch nicht angeschaut!



PR hat geschrieben: "Er hat im letzten halben Jahr einen großen Sprung gemacht. In Stuttgart, im Training und in den Spielen der U19 hat er mir gut gefallen", begründet Verbeek seine Entscheidung, Nils Quaschner ins Zentrum zu beordern und den jungen Griechen auf dem linken Flügel stürmen zu lassen.


Nicht immer wegen alles und jedem gegen den Trainer moppern ;)

Re: Verbeek überrascht: So könnte die Startelf gegen Aue aus

Beitragvon Anne_Castroper » Sa 18. Mär 2017, 12:27

Da hat PR den Text gestern abend oder heute morgen aber nochmal editiert. So las es sich an gleicher Stelle gestern Abend zum Zeitpunkt meiner Aussage noch nicht ;-)! Es sei denn, ich habe es "übersehen", meine aber nicht, weil ich den Text mehrmals durchforstet hatte nach dem Hinweis von Hahn!

Ich gebe dir aber insoweit recht freifang, hätte ich mir die PK angeschaut, hätte ich mir das Meckern wahrscheinlich sparen können, da dort ja die Aussage auf jeden Fall gefallen sein muss, so wie GV zitiert wird :-P!
"Hier wo das Herz noch zählt, niiiiicht das große Geld"

Deshalb geht's auch mim RE nach Nürnberg. Scheiß drauf, was die anderen Erst- und Zweitligisten machen. Näher dran am kleinen Mann und am echten Leben ist kein anderer Verein!