Vertragsverlängerung! Was ist nun mit Hoogi und Gyamerah



Re: Vertragsverlängerung! Was ist nun mit Hoogi und Gyamerah

Beitragvon Toto20111971 » Sa 4. Mär 2017, 18:12

Ahso er kann mit den Ball umgehen und ist Jung.

Natürlich sofort 3 Jahresvertrag

Re: Vertragsverlängerung! Was ist nun mit Hoogi und Gyamerah

Beitragvon 4630-4-ever » Sa 4. Mär 2017, 19:02

klares ja.

da ist großes talent, das sieht man. wenn jetzt wegen einem schlechten (oder nicht so gutem) spiel die leute vom hof gejagt werden, darf man sich dann nicht hinterher beschweren wie bei ostrzolek, der jetzt stammspieler in der buli ist.

hoogland ist ein solider , variabler backup. gestern war war er der einzige, der überhaupt mal sowas wie eine erkennbare spieleröffnung versucht hat. nicht mehr der schnellste, aber 2 jahre geht das noch, und er dürfte keine allzu hohen forderungen stellen.

Re: Vertragsverlängerung! Was ist nun mit Hoogi und Gyamerah

Beitragvon Toto20111971 » Sa 4. Mär 2017, 22:19

Also bitte

Gyamerath spielt jetzt schon ne weile...
Klar darf er Fehler machen keine Frage.
Ich habe einige gute Aktionen gesehen... aber auch jede menge Schatten.

Ich fand sogar Dawidowicz viel energischer und sicherer im Zweikampf.
Auch seine Aktionen nach vorne klarer.

Re: Vertragsverlängerung! Was ist nun mit Hoogi und Gyamerah

Beitragvon siegesmut » Sa 4. Mär 2017, 22:31

Gyamerah muss in Bochum bleiben.
Seine Physis kann nach langer Pause und erneuter Verletzung
einfach noch nicht so stabil , wie bei gestandenen Profis sein.
Das sollte jedem Fan einleuchten.
In Zukunft wird er ein excellenter Verteidiger , darauf gebe ich einen aus !!!
Hoogland spielt in den letzten Wochen, überraschend für mich, auch sehr solide.
Na klar , streut er immer wieder Fehlpässe nach Vorne ein, aber im Grossen und
Ganzen einer der besten V zur Zeit.
Also 1 Jahr dranhängen!

Re: Vertragsverlängerung! Was ist nun mit Hoogi und Gyamerah

Beitragvon OnkelPommes » So 5. Mär 2017, 00:56

Wer hier was gegen Gyamerah hat, hat mächtig einen an der Murmel. Warum, wurde ja bereits erklärt.

Re: Vertragsverlängerung! Was ist nun mit Hoogi und Gyamerah

Beitragvon Toto20111971 » So 5. Mär 2017, 01:38

Nur weil ich nicht davon űberzeugt bin das er uns weiterhelfen kann hab ich also in deinen Augen einen an der Murmel?
Damit kann ich Leben :D
Habe gute Ansätze gesehen wie wir alle.
Aber das wars dann auch.
Dazu kommt sein sehr verletzungsanfälliger Körper.
Wenn er jetzt einen 2 Jahres Vertrag bekommt und fällt wieder aus was dann.
Er sollte erstmal ne ganze Saison zu Ende Spielen und dann kann man das mal genau betrachten.
In diesen Moment würde ich ihm keinen Vertrag geben.
Warten wir mal bis zum Ende der Saison.

Re: Vertragsverlängerung! Was ist nun mit Hoogi und Gyamerah

Beitragvon siegesmut » So 5. Mär 2017, 04:23

...genau , wir warten sowie so bis er unterschreibt , oder nicht !
Was spielen wir denn in diesem Akt für 'ne Rolle ?
Keine !!

Re: Vertragsverlängerung! Was ist nun mit Hoogi und Gyamerah

Beitragvon Konni » Sa 11. Mär 2017, 01:12

Hallo VfL-Fans,

Auch mit Hoogi würde ich nochmal verlängern.
Mit seiner Erfahrung und wie der heute auf die Zähne gebissen hat.
Man muß froh sein, wenn man so einen hat!

Mit blau-weißen Grüßen

Konni

Re: Vertragsverlängerung! Was ist nun mit Hoogi und Gyamerah

Beitragvon Jupp N. » Mo 13. Mär 2017, 21:18

Dürfen Fragen zu Vertragsverlängerungen oder der allgemeinen Zukunftsausrichtung (Folgt wieder ein großer personeller Umbruch? Welche Mannschaftsteile sollen verstärkt werden? Gibt es einen finanziell größeren Spielraum? Wie beurteilt man mittlerweile die Abschaffung der 2. Mannschaft?) eigentlich während der wöchentlichen Pressekonferenz nicht gestellt werden?

Geht es in den Pressekonferenzen ausschließlich um das anstehende Spiel? Kann das jemand von euch beantworten?

Die Pressekonferenzen sehe ich u.a. eigentlich auch als "Werbebeveranstaltung" des VfL an. Hier geht es doch auch darum, sich positiv darzustellen. Der Trainer beantwortet die Fragen mehr als widerwillig (liegt es evtl. an seinen Deutschkenntnissen? Hat er vielleicht Angst, dass ihm die Vokabeln fehlen? Möchte er mit seinem Verhalten vielleicht von vornherein Fragen vermeiden?), unser Manager nimmt erst gar nicht teil. Hier müsste Herr Villis aus meiner Sicht eingreifen. Wir Fans möchten doch informiert werden.

Würde ein Verkäufer seine Kunden in dieser Form informieren, wären seine Tagen ganz sicher schnell gezählt...

Re: Vertragsverlängerung! Was ist nun mit Hoogi und Gyamerah

Beitragvon Anne_Castroper » Mo 13. Mär 2017, 21:46

Jupp N. hat geschrieben:Dürfen Fragen zu Vertragsverlängerungen oder der allgemeinen Zukunftsausrichtung (Folgt wieder ein großer personeller Umbruch? Welche Mannschaftsteile sollen verstärkt werden? Gibt es einen finanziell größeren Spielraum? Wie beurteilt man mittlerweile die Abschaffung der 2. Mannschaft?) eigentlich während der wöchentlichen Pressekonferenz nicht gestellt werden?


Nein, dürfen sie nicht. Steht in den AGB-fdVvPwSP (Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Verhalten von Presseleuten während Spieltags-Pressekonferenzen) des VfL Bochum unter
§ 3 "Verbot des Stellens von Fragen, die die Vereinsführung in Erklärungsnot bringen, aber die Fans interessieren könnten"

Nee, absolut richtige Anmerkung, Jupp. Gäbe sicher so einige Sachen, die man mal fragen könnte seitens der Journalisten. Du hast ein paar Punkte aufgezählt. Zu vielen der genannten Dinge kann sich aber sicher auch nur CH äußern. Aber der ist irgendwie, zumindest was die PKs angeht, abgetaucht (vielleicht unter der Woche einfach im Bierkönig auf Malle mit HPV?).
Auszug finale Fernsehgeld-Tabelle 2017/2018 (Vorsicht, hingucken tut weh!)

P. 24 FCSP 11,200 Mio €
P. 25 1.FCK 11,106 Mio €
P. 26 SpVgg Gr. Fürth 10,668 Mio €
P. 27 VfL Bochum 9,848 Mio €