Würfelspiel: VfL Stollenterror - XXX



Re: Würfelspiel: SV Sandhausen - VfL Stollenterror

Beitragvon olki » Di 21. Mär 2017, 15:15

OK Leute, wären wir denn VfLer, wenn wir einfach so aufgeben? Vielleicht kriegen wir das ja zusammen gebacken?

Ich probier mich mal an der Aufstellung.

Hahn (TW)(1,2,3)
MK12(TW) (4,5,6)

SF7 (RV) (1,2,3)
Hauptsponsor 1848 (RV) (4,5,6)

Kreisklasse (IV) (1,2,3)
Schreier (IV) (4,5,6)

Elk (LV) (1,2,3)
Mosientes (LV)(4,5,6)

isomer (DM) (1,2)
Toto (DM) (3,4)
freifang(DM) (5,6)

1848ev (RA) (1,2,3)
Angieee (RA) (4,5,6)

Anne_Castroper (C) (OM)(1,2,3)
hundert2 (OM) (4,5,6)

Pottkind (LA)(1,2,3)
Olki (LA) (4,5,6)

BoKenner (ST)(2)
Bochumer_Junge (ST)(4)
OnkelPommes (ST)(5)
Thomas R. (ST)(6)


---------------
Spielregeln:

Bei 1&6 Tor, bei einer 3 gibt es ein Spielereignis. Dieses Ereignis wird dann ausgewürfelt.

Augenzahl
1 = gelbe Karte
2 = Notbremse/ Tätlichkeit (dann wird nochmal gewürfelt. 1-4 = rote Karte, bei 5 u. 6. kommt man mit einer gelben davon. Man muss ja noch ne Chance haben einen unfähigen Schiri zu erwischen.

3 = Freistoß (hier bleibts bei 1 u. 6 für Tor)
4 = Eckball (1 u. 6 = Tor)
5 = Verletzung (1 u. 6 = Auswechselung)
6 = Elfmeter (1-5 = Tor, 6 = gehalten)



----------------Aufstellung:

Unser VfL überrascht mit einer offensiven Aufstellung um dem gegner in der Sandkiste direkt den Atem abzuschnüren (und nicht etwa weil olki das nicht kapiert hat)
Hahn - Hauptsponsor 1848, Kreisklasse, Mosientes - isomer, 1848ev, hundert2, Pottkind - BoKenner, Bochumer_Junge, Thomas R.
Zuletzt geändert von olki am Di 21. Mär 2017, 23:10, insgesamt 2-mal geändert.
Olkilysen

".. dismissing the coach within the season has basically no effect on the subsequent performance of a team. Changing the coach between two seasons has no effect either."
Heuer et al (2011) PLoS ONE 6: e17664.

Re: Würfelspiel: Verein aufgelöst :D

Beitragvon Anne_Castroper » Di 21. Mär 2017, 15:17

Was folgt denn jetzt? Ein Angebotsspiel? :lol:
"Hier wo das Herz noch zählt, niiiiicht das große Geld"

Deshalb geht's auch mim RE nach Nürnberg. Scheiß drauf, was die anderen Erst- und Zweitligisten machen. Näher dran am kleinen Mann und am echten Leben ist kein anderer Verein!

Re: Würfelspiel: Verein aufgelöst :D

Beitragvon Mr.Hahn » Di 21. Mär 2017, 15:18

Wie, ich war doch schon längst in den USA, um die Karriere dort fortzusetzen.
Wie komme ich denn nun wieder hierhin zurück?! :lol: ;)

Re: Würfelspiel: Verein aufgelöst :D

Beitragvon olki » Di 21. Mär 2017, 15:23

Mr.Hahn hat geschrieben:Wie, ich war doch schon längst in den USA, um die Karriere dort fortzusetzen.
Wie komme ich denn nun wieder hierhin zurück?! :lol: ;)


Da fehlt es wohl intern an Kommunikation. Würde dem Trainer ja kein Zacken aus der Krone fallen, mal ne SMS zu schicken:)

Ich glaube das wird 2-3 Gegentore mehr als sonst geben :D
Olkilysen

".. dismissing the coach within the season has basically no effect on the subsequent performance of a team. Changing the coach between two seasons has no effect either."
Heuer et al (2011) PLoS ONE 6: e17664.

Re: Würfelspiel: Verein aufgelöst :D

Beitragvon OnkelPommes » Di 21. Mär 2017, 15:59

Mr.Hahn hat geschrieben:Wie, ich war doch schon längst in den USA, um die Karriere dort fortzusetzen.
Wie komme ich denn nun wieder hierhin zurück?! :lol: ;)


Ich habe dich in die USA geholt, da ich dort als Würfelmeister engagiert wurde. Nach 3 Tagen wurde ich entlassen und du durftest dann auch wieder gehen. Olki hat uns dann beide zurückgeholt.

Re: Würfelspiel: Verein aufgelöst :D

Beitragvon OnkelPommes » Di 21. Mär 2017, 16:03

Ich würde das ganze ja weiter machen, die Resonanz ist aber eher schlecht. Wenn man den Würfelmeister an jedem Spieltag wechseln würde, wäre es schon besser. Diesen könnte man ach aswürfeln :lol: 6 Mann, die sich bereit erklären dies zu übernehmen und der Würfel entscheidet an jedem Spieltag.

Re: Würfelspiel: Verein aufgelöst :D

Beitragvon OnkelPommes » Di 21. Mär 2017, 16:13

Was man noch machen könnte: Man verzichtet darauf Spielsituationen zu erstellen. Nur noch Torschütze u. Vorlagengeber. Sich Spielsituationen auszudenken ist auf Dauer das schlimmste. Es fällt einem irgendwann nichts mehr ein.

Re: Würfelspiel: Verein aufgelöst :D

Beitragvon olki » Di 21. Mär 2017, 17:41

Ich hatte gehofft, dass wir einfach mal durchwechseln, jeder einen Wurf. Dann fällt einem schon was ein. Oder jeder ein Spiel, eine Halbzeit. Das wäre auch machbar. Von mir aus muss das ja auch nicht am Stück passieren, heute die erste und morgen die zweite Halbzeit.
Olkilysen

".. dismissing the coach within the season has basically no effect on the subsequent performance of a team. Changing the coach between two seasons has no effect either."
Heuer et al (2011) PLoS ONE 6: e17664.

Re: Würfelspiel: Verein aufgelöst :D

Beitragvon OnkelPommes » Di 21. Mär 2017, 18:53

olki hat geschrieben:Ich hatte gehofft, dass wir einfach mal durchwechseln, jeder einen Wurf. Dann fällt einem schon was ein. Oder jeder ein Spiel, eine Halbzeit. Das wäre auch machbar. Von mir aus muss das ja auch nicht am Stück passieren, heute die erste und morgen die zweite Halbzeit.


Das Spiel geht wirklich fix. Es ist wirklich nur das ausdenken der Spielsituationen, weil es sich immer wiederholt. Wenn das kein Problem darstellt, ist alles ok. Man könnte zumindest auf die Spielsituationen des Gegners verzichten.

Re: Würfelspiel: Verein aufgelöst :D

Beitragvon Thomas R. » Di 21. Mär 2017, 19:35

Also olki hat Recht! Vfl'er geben nicht auf und ich bin der Meinung das man das Spiel fortsetzen sollte, in welcher Form auch immer. Muss mich auch selbst an der Nase packen, meine Resonanz hier war auch nicht so dolle, liegt aber daran das ich im Ausland am hoppen bin und bestenfalls jeden dritten Tag mal W-Lan habe. Wenn ich mich irgendwie einbringen kann für den Fortbestand des Spiels bitte ich um Vorschläge.