Würfelspiel: VfL Stollenterror - XXX



Re: 4. Würfel-Spieltag: VfB Stuttgart - VfL Stollenterror

Beitragvon Kreisklasse » Mi 8. Mär 2017, 17:27

Ich entschuldige mich bei Team und vor allem Trainer, dass ich die Anweisungen missachtet und nahezu keine Rück- und Querpässe gespielt habe. Ich hatte versehentlich unsere Philosophie verdrängt. Außerdem hatte ich wie einst Bradler die Kontaktlinsen verloren und war mir nicht immer mit der Richtung sicher.

Beim nächsten Versuch werde ich wieder an der Ballbesitzstatistik feilen.
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.

Re: 4. Würfel-Spieltag: VfB Stuttgart - VfL Stollenterror

Beitragvon OnkelPommes » Mi 8. Mär 2017, 17:28

Anne_Castroper hat geschrieben:Bild

Für realistischere Spielergebnisse würde ich eher so einen nehmen zukünftig :P ! Dann müsste man nur auch die Augenzahlen neu belegen (Tor bei ner 10 o.ä.). Sonst natürlich wie immer sehr unterhaltsam, OnkelPommes ;) !


Um Realität gehts ja hier nicht ;) In der Realität trifft Olki niemals 2 mal pro Spiel :lol:

Re: 4. Würfel-Spieltag: VfB Stuttgart - VfL Stollenterror

Beitragvon isomer² » Mi 8. Mär 2017, 17:29

wo isomer mit dem Kopf zur Stelle ist und einnickt.



mit dem kopf :lol: deswegen bin ich auch in der zweiten nicht mehr dabei wil ich wahrscheinlich ko gegangen bin :mrgreen:
Und wenn wir nur verzweifelt genug sind, werfen wir nur allzu bereitwillig die vermeintliche schwere Bürde der Skepsis ab. (Carl Sagan: Der Drache in meiner Garage)

Re: 4. Würfel-Spieltag: VfB Stuttgart - VfL Stollenterror

Beitragvon Anne_Castroper » Mi 8. Mär 2017, 17:30

OnkelPommes hat geschrieben:Um Realität gehts ja hier nicht ;) In der Realität trifft Olki niemals 2 mal pro Spiel :lol:


Sicher :-P? Na gut :mrgreen:
07. Februar 2018. Eine neue Hoffnung.

Re: 4. Würfel-Spieltag: VfB Stuttgart - VfL Stollenterror

Beitragvon OnkelPommes » Mi 8. Mär 2017, 17:40

Anne_Castroper hat geschrieben:
OnkelPommes hat geschrieben:Um Realität gehts ja hier nicht ;) In der Realität trifft Olki niemals 2 mal pro Spiel :lol:


Sicher :-P? Na gut :mrgreen:



Du weißt was ich meine. Realistische Ergebnisse sind doch öde. Da könnte ich z.B. Auch Tor nur bei 6 machen. Wenn am Spieltag nichts passiert ist das doch total unlustig.

Re: 4. Würfel-Spieltag: VfB Stuttgart - VfL Stollenterror

Beitragvon OnkelPommes » Mi 8. Mär 2017, 17:42

isomer² hat geschrieben:
wo isomer mit dem Kopf zur Stelle ist und einnickt.



mit dem kopf :lol: deswegen bin ich auch in der zweiten nicht mehr dabei wil ich wahrscheinlich ko gegangen bin :mrgreen:


Ja, wird immer schwerer sich etwas aus den Fingern zu saugen. Merkt man auch. Aber auch ein D.Wosz hat mal ein Kopfballtor gemacht :D

Re: 4. Würfel-Spieltag: VfB Stuttgart - VfL Stollenterror

Beitragvon Anne_Castroper » Mi 8. Mär 2017, 17:53

OnkelPommes hat geschrieben:
Anne_Castroper hat geschrieben:
OnkelPommes hat geschrieben:Um Realität gehts ja hier nicht ;) In der Realität trifft Olki niemals 2 mal pro Spiel :lol:


Sicher :-P? Na gut :mrgreen:



Du weißt was ich meine. Realistische Ergebnisse sind doch öde. Da könnte ich z.B. Auch Tor nur bei 6 machen. Wenn am Spieltag nichts passiert ist das doch total unlustig.


Das bezog sich nur auf die olki-Sache ;) ! Natürlich sind solche Fantasie-Ergebnisse spannender :D! Hatte auch verdrängt, dass ja sogar bei 1 und 6 sowie ggf. ner 3 ein Tor fällt :oops: ! Kein Wunder also, dass es so oft rappelt!
07. Februar 2018. Eine neue Hoffnung.

Re: 4. Würfel-Spieltag: VfB Stuttgart - VfL Stollenterror

Beitragvon Bochumer_Junge » Mi 8. Mär 2017, 17:59

Auch wenn es mich wurmt, der Trainer hat die richtige Entscheidung getroffen und mich erstmal auf der Bank gelassen. Mit meinen Leistungen konnten weder er noch ich zufrieden sein. Ich konnte die hohen Erwartungen leider noch nicht erfüllen, das muss ich zugeben. Nach meiner Einwechslung heute, konnte ich der Mannschaft aber wieder besser helfen. Am Ende bin ich bin froh über den Sieg, denn nichts anderes zählt. Wichtig ist, das die Mannschaft als kollektiv funktioniert und Tore schießt. Dann ist es egal wer trifft. Es geht nur um den VfL Stollenterror, da muss man Eitelkeiten beiseite schieben. Ich bedanke mich im Namen der Mannschaft bei allen mitgereisten Fans für die tolle Stimmung. Vllt. finden nun auch mehr Leute den Weg zu uns ins Stadion. Am heimischen "Stollentor", ist schließlich immer was los. Für Spektakel ist dort immer gesorgt.
-----------------------Riemann---------------------
--Gyamerah-----Losilla---Leitsch----Soares----
---------------------Janelt--------------------------
-----Sam--------------Stöger-------------Ochs----
---------------Hinterseer------Kruse--------------

Re: 4. Würfel-Spieltag: VfB Stuttgart - VfL Stollenterror

Beitragvon Mr.Hahn » Mi 8. Mär 2017, 18:08

Freue mich über den Sieg, aber wir schlucken aktuell zu viele einfache Gegentore. Daran muss man zwingend arbeiten. :ugeek:

Re: 4. Würfel-Spieltag: VfB Stuttgart - VfL Stollenterror

Beitragvon olki » Mi 8. Mär 2017, 21:12

OnkelPommes hat geschrieben:Stollenterror: TOOOOOOOOOOOOOOOOR, TOOOOOOOOOOOOOOOOR, das muss die Entscheidung sein. 4:2 für den VfL. Torschütze ist (glaubt mir eh keiner) erneut Olki. (6 + 2 sind doch 8 oder ? :D ) Die Vorarbeit kam von (Olki :D) neuer Versuch, (Olki) neuer Versuch. Kreisklasse.


Also das alleine sollte schon drei Scorerpunkte geben :D

"Ich freue mich sehr über den Sieg. Es ist davbei auch nebensächlich, wer die Tore macht, auch wenn manch anderer das zweite Ding rein von der Technik gar nicht versenkt hätte. Ich vertraue in den Trainer, dass er die richtigen Entscheidungen trifft und in dem wichtigen Spiel nächste Woche eine Gewinnermannschaft aufs Feld schickt. Beim Torjubel habe ich mir etwas das Knie verdreht und fahre daher sicherheitshalber jetzt ins Krankenhaus, aber nächste Woche bin ich sicher wieder fit."