Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?



Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon indy » So 19. Mär 2017, 21:18

Kommt schon Leute, die Situation ist scheisse genug, da muss man nicht noch über den Tanzschnauz diskutieren. Daher kann man das durchaus so stehen lassen, Konnis wöchentliche Pamphlete nimmt doch eh keiner ernst. Nachher kommt noch jemand auf die geistesgestörte Idee seine Rückkehr zu fordern...
Gegen Mindesthöflichkeit im Forum!

Don't ignore the trolls, feed them until they explode!

Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon Toto20111971 » So 19. Mär 2017, 21:29

Hätte nichts dagegen wenn er zurück kommt.
Nur nicht als Trainer

Peter wäre nen perfekter Manager... Zumindest hat er nen Riecher für gute Leute.

Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon Mr.Hahn » Mo 20. Mär 2017, 09:43

Bitte nicht! Auch nicht als Manager...
Vor allem, welcher Trainer tut sich dann noch freiwillig unseren Verein an?!

Dieses Thema muss beim VfL für alle Zeiten beendet sein! Ansonsten ist sogar die Bezeichnung "Pommesbude" nicht mehr gerecht.

Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon Rooobert » Mo 20. Mär 2017, 09:51

Mr.Hahn hat geschrieben:Vor allem, welcher Trainer tut sich dann noch freiwillig unseren Verein an?!


Gestern habe ich vor dem Spiel den Büskens gesehen.

Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon olki » Mo 20. Mär 2017, 10:04

Ich muss zugeben, PN als Manager mit GV als Trainer, das hätte was. Und bitte jede Woche beide in die PK :D

Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon Bochumer_Junge » Mo 20. Mär 2017, 11:49

Einer erklärt die Taktik, der andere schwafelt Quaschner zum Weltstürmer. Klingt vielversprechend.
-----------------------Riemann---------------------
---Celozzi---Hoogland---Bastians---Soares-----
------------------------Losilla----------------------
-----Sam--------Stöger------Janelt----Kruse----
----------------------Hinterseer--------------------

Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon Toto20111971 » Mo 20. Mär 2017, 13:45

Brech zusammen.... Geillll


Das Bűskens da war hätte ich ja schon um 14. 00 gestern vermeldet.

Ich sag ja das wird der neue...

Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon Mr.Hahn » Mo 20. Mär 2017, 13:50

Vor ein paar Jahren hätte ich Büskens noch sofort mit der Schubkarre abgeholt. Aber nach den eher mäßigen Ergebnissen bei der Fortuna und der zweiten Amtszeit in Fürth, bin ich da deutlich skeptischer.

Er würde die Truppe wahrscheinlich ordentlich puschen können. Kann sich ja noch nen Bart ankleben, dann haben wir die Kopie ohne Nuscheln... :P ;)

Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon Hauptsponsor1848 » Mo 20. Mär 2017, 14:08

Jedes Jahr machen 26 Trainer ihren Fußballlehrer, alle sind heiß, offen für neue Dinge. Da ist ein Büskens wirklich einer der letzten, den wir benötigen.
Ich will uns wieder in der 1. Bundesliga sehen!

Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon R2D2 » Mo 20. Mär 2017, 15:11

Toto20111971 hat geschrieben:

Das Bűskens da war hätte ich ja schon um 14. 00 gestern vermeldet.

Ich sag ja das wird der neue...

MB war schon 2014 beim VfL im Gespräch

http://www.derwesten.de/sport/fussball/ ... 28827.html