Kaderplanung 2017/18



Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon Anne_Castroper » Mo 20. Mär 2017, 16:37

Jetzt habe ich ihn endlich enttarnt...CH schreibt im TM-Forum unter dem Pseudonym "Lalo1848". Anders kann ich mir die folgenden Aussagen nicht erklären:

http://www.transfermarkt.de/25-spieltag ... hor_274068

(Auf Seite 5 Beitrag #91)
Ein Wahnsinn!

Jetzt hatte ich monatelang bei TM nicht ins Forum geguckt und weiß auch jetzt sofort wieder, warum :roll: :roll: ! Au weia!!

Sollte Lalo1848 hier bei westline unter anderem Pseudonym ebenfalls mitschreiben -> Pfui! Aber ich habe solche Aussagen wie die in dem Link hier noch nicht gelesen, also gehe ich mal nicht davon aus!
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst.
- George Best -

Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon vflb1848 » Mo 20. Mär 2017, 17:00

Ich meinte immer wessi könnte CH sein ;).

Beide, er und lalo, haben westline irgendwann verlassen. Und beide werden auch aus der schwächsten Partie noch das positive hervorheben können. Vielleicht ist das der Grund weshalb sich Hahn und BoJu diesem transfermarkt Forum ebenfalls immer mehr hingezogen fühlen 8-) :D
VfL-Trainer in 2.Liga seit 2010

Verbeek 74: 25-26-23= 101/74= 1.36
Neururer 56: 19-15-22= 72/56= 1.29
Funkel 41: 21-6-14= 69/41= 1.68
Bergmann 38: 11-9-18= 42/38= 1.11
Neitzel 17: 4-5-8= 17/17= 1.00
Heinemann 3: 0-3-0= 3/3= 1.00

Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon Anne_Castroper » Mo 20. Mär 2017, 17:16

vflb1848 hat geschrieben:Ich meinte immer wessi könnte CH sein ;).


Vielleicht kannst du das besser einschätzen :-P! Müsste ich mal beobachten, habe ich aber keine Lust zu :P . War nur zu Anfang meiner VfL-Fanschaft (so ab 2013) mal häufiger im TM-Forum unterwegs, um mitzulesen. Bis ich irgendwann westline entdeckt habe, was mir wesentlich besser gefiel. Hier gibt's auch einfach die deutlich besseren Infos im Forum m.E., was natürlich maßgeblich auch an den teilnehmenden Usern liegt.

vflb1848 hat geschrieben:Beide, er und lalo, haben westline irgendwann verlassen. Und beide werden auch aus der schwächsten Partie noch das positive hervorheben können. Vielleicht ist das der Grund weshalb sich Hahn und BoJu diesem transfermarkt Forum ebenfalls immer mehr hingezogen fühlen 8-) :D

Jo, bei TM ist man da wirklich wohl Inhaber der Mainstream Meinung dort, wenn man sagt, eigentlich wäre alles super hier beim VfL :lol: :lol:
Was ich Hahn und Boju aber in der Massivität gar nicht unterstellen würde. Nach dem, was ich so im TM Forum gelesen habe damals und was hier so an Einschätzungen bezüglich der Grundstimmung dort (immer eitel Sonnenschein, ein Paradies für erfolglose Trainer und Sportvorstände) gehört habe, sind BoJu und Hahn ja fast schon Hardcore-Kritiker :mrgreen: !
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst.
- George Best -

Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon Kreisklasse » Mo 20. Mär 2017, 17:26

Nach meiner Erinnerung haben wir für Bandowski sogar noch eine kleine Ablöse bezahlt.

Aber dann hat ja wenigstens ein Berater kassiert.

Aber in Grunde passt Bandowski doch in eine Reihe mit den ganzen anderen Kader-Verstopfungen bzw. Spekulationsobjekten. Offensichtlich wurde CH durch den Gregoritsch-Deal angefixt. Dann hat er ansehen müssen, dass er/wir nicht an Haberer verdienen. Und nach der Devise "viel hilft viel" haben wir jetzt ein halbes Dutzend Spekulationsobjekte, die der Trainer aber dummerweise nicht auf Erstliganiveau heben kann. Vermutlich mangels Talent oder Fitness der Spieler.

Und dann haben wir noch die Eigengewächse, denen Fussballlegastheniker vor die Nase gesetzt wurden. Gül hat als erster Talentwerkspieler reagiert.
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.

Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon Mr.Hahn » Mo 20. Mär 2017, 17:32

vflb1848 hat geschrieben:Vielleicht ist das der Grund weshalb sich Hahn und BoJu diesem transfermarkt Forum ebenfalls immer mehr hingezogen fühlen 8-) :D


Hey! Ich bin dort länger angemeldet, als hier! TM 2005, westline erst 2007 und hier zu Beginn mehr gelesen als geschrieben. ;)
Am Anfang war es dort auch wesentlich besser. Hier viele Beiträge ohne jede Substanz, was sich zum Glück deutlich gebessert hat.

Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon Mr.Hahn » Mo 20. Mär 2017, 17:34

Kreisklasse hat geschrieben:Und dann haben wir noch die Eigengewächse, denen Fussballlegastheniker vor die Nase gesetzt wurden. Gül hat als erster Talentwerkspieler reagiert.

Keine Geduld trifft es in seinem Fall besser.
Ja ich weiß, dass es auf Dauer nicht mit Profitraining, U-19 Spiele und hier und da mal ein Freundschaftsspiel getan ist, bzw. die Jungs so nicht bei Laune zu halten sind. Deswegen wäre ich Leihen ebenfalls nicht abgeneigt.
Aber der gute Gül hat sich u.U. auch schon etwas weiter gesehen, als er tatsächlich war.

Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon Kreisklasse » Mo 20. Mär 2017, 17:48

Mr.Hahn hat geschrieben:
Kreisklasse hat geschrieben:Und dann haben wir noch die Eigengewächse, denen Fussballlegastheniker vor die Nase gesetzt wurden. Gül hat als erster Talentwerkspieler reagiert.

Keine Geduld trifft es in seinem Fall besser.

Hahn, Mensch.
Weil er so ungeduldig ist, wechselt er in die U23 von Düsseldorf. Wo ist da die Logik?

Der Junge weiß , dass er Wettbewerbspraxis braucht. Keine Freundschaftsspiele.

Wir sollten endlich damit aufhören, Nachwuchsspielern, die wechseln, grundsätzlich niedere Motive zu unterstellen. Manche spinnen. Manche sind aber sehr vernünftig.
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.

Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon Mr.Hahn » Mo 20. Mär 2017, 17:56

Ja, es ging ihm hier m.E. nicht mehr schnell genug. Ganz einfach!
Auch,weil es bei uns keine U23 mehr gibt.

Rest sehe ich nicht anders. Siehe meinen Zusatz bzw. mein edit

Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon Bochumer_Junge » Mo 20. Mär 2017, 18:00

Weil man hier täglich Beiträge schreibt, fühlt man sich immer mehr zu anderen Foren hingezogen. Man lernt halt nie aus.

Ich bin schon an mehreren Meinungen und Einschätzungen interessiert. Und es ist durchaus interessant, wie unterschiedlich die Stimmungslage in den jeweiligen Foren ist. Und natürlich gibt es Beiträge, die auch mich erstarren lassen. Das ist umgekehrt sicherlich auch so ;). Man sollte mMn aber immer versuchen sachlich zu bleiben. Das klappt mal mehr, mal weniger. Hängt aber natürlich auch immer vom Diskussionspartner ab.

Re: Kaderplanung 2017/18

Beitragvon 1848eV » Mo 20. Mär 2017, 18:10

Gehört eher hier hin, deshalb kopiere ich das mal aus dem anderen thread hier her...

Ich schrob es bereits mehrfach: Wir müssen anfangen auszusortieren, wenn wir uns sportlich/qualitativ verbessern wollen.
Die Jungen benötigen eine Perspektive und Spielpraxis. Warum da nicht auf Ausleihen gesetzt wird, kann mir Niemand erklären.
Leitsch, Pavlidis, Baack, Krafft, Galstyan. Vielleicht sogar Saglam (Verlängerung) und Bapoh.
Nur vom trainieren und zugucken werden die es nicht in die 2.Liga schaffen.
Spieler wie Kompalla, Gündüz, Weilandt, Canouse, Eisfeld oder Quaschner bringen uns nicht weiter.
Das sind schon mal mindestens zehn+ Positionen an denen man arbeiten kann, da sich selbstverständlich nicht alles realisieren lässt.
Fünf bis sechs Abgänge bei gleichzeitigen qualitativ klar besseren Startelf-Zugängen würden mich schon froh stimmen.