Mahnende Worte von Verbeek nach 3:0-Test gegen Fürth



Mahnende Worte von Verbeek nach 3:0-Test gegen Fürth

Beitragvon westline/pr » Mi 11. Jan 2017, 19:05

Neu bei uns:

Mahnende Worte von Verbeek nach 3:0-Testspielsieg gegen Fürth

Bochum – Der VfL Bochum hat sein Vorbereitungsspiel gegen den Ligakonkurrenten Greuther Fürth mit 3:0 gewonnen. Vor allem in der ersten Halbzeit konnte die Verbeek-Elf überzeugen. Für die Einstellung zu Beginn des zweiten Durchgangs fand der Trainer indes klare Worte.

Mehr: http://www.westline.de/fussball/vfl-boc ... gen-fuerth
Fragen oder Anregungen? Schreibt eine Mail an philipp.rentsch@westline.de

Re: Mahnende Worte von Verbeek nach 3:0-Test gegen Fürth

Beitragvon Ölchen » Mi 11. Jan 2017, 19:19

"Gestern haben wir das extra noch trainiert, da hieß es 'Ja, Trainer, machen wir.' Und heute sehe ich dann: 'Nein, Trainer, machen wir nicht.'

:lol:

Kurz und knapp und prägnant - super, immer direkt den Finger in die Wunde. So hält man den Ehrgeiz hoch!
Man darf jetzt nicht alles so schlecht reden, wie es war. (Fredi Bobic)
Mein Arsch sitzt jetzt in Hamburg, aber mein Herz bleibt im Pott. (Sasha)

Re: Mahnende Worte von Verbeek nach 3:0-Test gegen Fürth

Beitragvon unsereHeimat » Mi 11. Jan 2017, 19:32

Interessant finde ich, das görkem offenbar doch in verbeeks Planungen eine große Rolle spielt. In der ersten 11 und hat scheinbar überzeugt. Naja abwarten und fiege trinken

Re: Mahnende Worte von Verbeek nach 3:0-Test gegen Fürth

Beitragvon KeeperLDSV » Mi 11. Jan 2017, 20:52

Da ich hier schon hunderte Male lesen musste, das der Trainer nicht bei der Sache wäre oder aber unbeteiligt wirkt, die Mannschaft nicht vernünftig einstellt usw. haben wir hier wohl mal den Beweis das dem nicht so ist. Und genauso wird er wohl auch vor jedem Spiel und in jeder Halbzeit Ansprache versuchen auf die Mannschaft einzuwirken und somit auch zu motivieren so das seine Vorgaben bestmöglich umgesetzt werden. Wenn es dann nicht so funktioniert scheint es wohl doch an den Spielern zu liegen.

Re: Mahnende Worte von Verbeek nach 3:0-Test gegen Fürth

Beitragvon Toto20111971 » Do 12. Jan 2017, 01:20

Na er will sich sicher auch nicht in die Baby Pause verabschieden mit einen schlechten Trainer Ruf.
„Ich hab' Nerven wie Drahtseile,
ihr habt Nerven wie Zahnseide"

Re: Mahnende Worte von Verbeek nach 3:0-Test gegen Fürth

Beitragvon 1848eV » Do 12. Jan 2017, 10:55

KeeperLDSV hat geschrieben:Da ich hier schon hunderte Male lesen musste, das der Trainer nicht bei der Sache wäre oder aber unbeteiligt wirkt, die Mannschaft nicht vernünftig einstellt usw. haben wir hier wohl mal den Beweis das dem nicht so ist. Und genauso wird er wohl auch vor jedem Spiel und in jeder Halbzeit Ansprache versuchen auf die Mannschaft einzuwirken und somit auch zu motivieren so das seine Vorgaben bestmöglich umgesetzt werden. Wenn es dann nicht so funktioniert scheint es wohl doch an den Spielern zu liegen.


Deinen “WOHL'S“ stehen aber GVs nachlesbare klare Aussagen entgegen. Und nu?

Re: Mahnende Worte von Verbeek nach 3:0-Test gegen Fürth

Beitragvon Mosientes » Do 12. Jan 2017, 18:02

1848eV hat geschrieben:
KeeperLDSV hat geschrieben:Da ich hier schon hunderte Male lesen musste, das der Trainer nicht bei der Sache wäre oder aber unbeteiligt wirkt, die Mannschaft nicht vernünftig einstellt usw. haben wir hier wohl mal den Beweis das dem nicht so ist. Und genauso wird er wohl auch vor jedem Spiel und in jeder Halbzeit Ansprache versuchen auf die Mannschaft einzuwirken und somit auch zu motivieren so das seine Vorgaben bestmöglich umgesetzt werden. Wenn es dann nicht so funktioniert scheint es wohl doch an den Spielern zu liegen.


Deinen “WOHL'S“ stehen aber GVs nachlesbare klare Aussagen entgegen. Und nu?


Sagen wir es wie der Mister: Entscheidend ist "was passieren in Platz" ;-)