Neu im VfL-Forum? Der Vorstellungsthread!



Re: Neu im VfL-Forum? Der Vorstellungsthread!

Beitragvon azetol » Mo 15. Dez 2014, 18:09

Hallo allerseits!
Vor 27 Jahren sah ich zum ersten Mal die Sonne tief im Westen untergehen. Leider bin ich erst ein paar Tage nach meiner Geburt in Bochum eingekehrt, da meine Eltern auf das Krankenhaus in Herdecke schworen (mein Dad zieht uns Kinder immer noch deswegen auf). Das erste Mal Gänsehaut im Ruhrstadion durfte ich im zarten Alter von 6 Jahren erleben. Mein Opa hat mich auf die Stange gesetzt und mir den Rücken frei gehalten. Seitdem bin ich mit dem blau-weißen Virus infiziert.

Mit Talent gesegnet aber ohne jeglichen Ehrgeiz, jage ich selbst seit 1990 bei Rot Weiß Markania dem Ball hinterher. Hier spielt man noch auf rotem Rasen! Hatte ich noch zu 1. Liga Zeiten eine Dauerkarte, ist es in den letzten Rumpelfussjahren etwas weniger geworden mit den wöchentlichen Stadionbesuchen. Mittlerweile bin ich aber wieder mehr auf den Geschmack gekommen. Kein Wunder, wenn man kühles Fiege zwischen 10.000 Gleichgesinnten genießen kann.

Ich bin voller Vorfreude, demnächst wieder attraktiven Fußball anner Castroper sehen zu dürfen! Auf geht´s Kameraden!
azetol

Re: Neu im VfL-Forum? Der Vorstellungsthread!

Beitragvon BochumerPauleVfl » Di 3. Mär 2015, 13:47

Hallo Und guten Tag zusammen....
Ich bin der Paul und bin 41 Jahre jung. Ich lese bereits seit fast einem Jahr hier täglich mehrmals fleissig mit und habe mir gedacht immer nur mitlesen und nicht auch mal seine Meinung äussern iss bissken blöd. Also hab ich mich ma angemeldet hier,wa. Finde dieses Forum hier ziemlich Interessant. Bissken wat zu mir. Also ich bin eigentlich irgendwie von Geburt an mit ganzem Herzen Vfler durch und durch( Haben mir Mudda und Vadda mit inne Gene gehau'n wa). Mein erstes ma "Wohnzimmer Ruhrstadion" war dann mit 5 Jahren, mit Vadda. Und dann eigentlich Regelmässig. Bin inne Ostkurve (Block P) zuhause ;) . Wenn ich et schaff bin ich jedes Heimspiel da, muss abba zu meiner Schande gestehen dat ich auch ziemlich oft Sky in Anspruch nehme. Jedenfalls verpass ich kein Spiel von unser Vfl. Und Auswärts nicht ganz so oft (früher war mehr :) ). Fahre abba auch Freitag mit nach Düsseldorf. Bin egentlich recht umgänglich, neutral und fair hab abba auch meine eigne Meinung die ich dann vertrete. Mit Kritik kann ich umgehen abba kann auch gut Kritik geben.....
So,ich denke der rest kommt mit dem schreiben hier. Wenn ihr fragen habt, immer fragen. Freue mich ab jetzt dabei sein zu dürfen und hoffe auf faire, angeregte und gute diskussionen....denkt dran: Wir sind allet Bochumer Jungs (und Mädels ;) ) ........
Gruß, Paul
Tief im Westen daher kommen wir,Vfl,wir steh'n zu dir,Vfl,um jeden Preis....Bochumer Jungen in Blau und weiss!
Wir sind alle Bochumer Jungs.......

Ach ja: Ich hab von nix ne Ahnung,aber zu allen ne Meinung.... ;)

Re: Neu im VfL-Forum? Der Vorstellungsthread!

Beitragvon Klecks » Fr 22. Mai 2015, 21:07

Tach auch ;)

Ich bin gebürtiger Bochumer und musste mir in der Realschule (Anfang der 1980er) des öfteren anhören, warum ich denn VfL-Fan sei. Ich habe immer entgegnet: "Ich bin Bochumer. Und der VfL ist eben mein Verein in meiner Stadt!". Klingt wie geklaut, ist es aber nicht ;)

VfL-Fan bin ich seit ca. 1975, der erste Stadionbesuch datiert allerdings etwas später, nämlich im September 1980 mit einem 0:0 gegen die Betzebuben.

Als VfL-Fan geht man des öfteren durch die Hölle der Gefühlsschwankungen. Und ich habe mir schon mehrmals gesagt: das tue ich mir nicht mehr mit an! Ich habe Wichtigeres zu tun, Fußball ist nicht alles usw.
Aber ich kann einfach nicht loslassen! Wenn man 40 Jahre Fan ist, bleibt man das.

Die letzten sechs Jahre waren sehr schwer. Einzige "Highlights" waren für mich die Relegationsspiele gegen die Fohlen und der 3:0 Sieg gegen die Löwen im DFB-Pokal im Dezember 2012. Zumindest sind es "die" Highlights, die ich noch auf dem Schirm habe. Andere Highlights wurden zumeist in den nächsten Spielen wieder ad absurdum geführt.

Für meine Zeit hier im Forum erhoffe (!) ich mir anregende und respektvolle Diskussionen ohne Persönlichkeitskriege von Menschen, denen das Wohl des VfL am Herzen liegt.
Diese ewigen Provokationen Einiger hier und der "Personenkult" (hüben wie drüben) gehören auf die Kirmes oder in den Kindergarten, nicht aber auf dem Rücken unserer gemeinsamen Liebe - dem VfL Bochum 1848 e.V. - ausgetragen.

Auf ein gutes, freundliches und faires Miteinander!

:)
Jeder zehnte Deutsche ist sehr schlecht in Mathematik. Das sind über 20 Prozent!
60 Prozent der Beiträge hier sind (überflüssige) Zitate. 30 Prozent sind persönliche Anfeindungen. Und der Rest ist streitbar.

Re: Neu im VfL-Forum? Der Vorstellungsthread!

Beitragvon Babarotti » Di 28. Jul 2015, 12:50

Moin moin,

aus dem hohen Norden aber immer leidend, wie Ihr vor-Ort, wage ich es heute mal mich anzumelden. Ich bin 1963 in der schönsten Stadt der Welt geboren und habe bei Opel gelernt.
Irgendwann wollte ich mal was neues machen und bin auf Montage gegangen und habe in Hamburg meine Frau kennen und lieben gelernt. Dennoch immer mit dem Herzen beim VfL, körperlich ungefähr immer so 15-18 mal in der Saison. Mehr geht leider nicht da ich oft Samstags und Sonntags ran muss und aggern. Der Rest muss über Sky hinhalten. ` 67 hat mich unser damaliger Nachbar mit ins "Ruhrstadion" genommen und alles war zu spät, ich war infiziert. Ja ich gehöre auch zu den Jungs die auf Sado/Maso stehen und VfL Fans sind. Ansonsten geht mir jetzt erstmal die Luft aus. Wenn Ihr noch was wissen möchtet, fragt einfach.

Re: Neu im VfL-Forum? Der Vorstellungsthread!

Beitragvon Dirk_Hofmeister » Di 28. Jul 2015, 14:40

Liebe Leute,

ich bin Sozial-Wissenschaftler an der Universität Leipzig und habe hier im Forum einen Thread zu "Fußballfans und Tätowierungen" eröffnet. Ich forsche bereits seit einigen Jahren zu Hintergründen, Motiven und der Verbreitung von Tätowierungen. In einer aktuellen Forschungsarbeit möchte ich mit meiner Arbeitsgruppe gern mehr über die Hintergründe von Tätowierungen bei Fußballfans erfahren. Zum Thread geht es hier: http://forum.westline.de/viewtopic.php?f=15&t=902270, zur Befragung hier: http://tattoo.limequery.com/index.php/846354/lang-de

Vielen Dank für Eure Unterstützung und, dass ich Euer Forum zur Bewerbung meiner Umfrage nutzen darf
Dirk Hofmeister
Tätowiert und Fußballfan? Dann bitte an dieser Umfrage teilnehmen: http://tattoo.limequery.com/index.php/846354/lang-de Daaanke! :-)

Re: Neu im VfL-Forum? Der Vorstellungsthread!

Beitragvon M30B35Lars » Mo 10. Aug 2015, 21:34

Moin aus Bochum,

ich bin der Lars, 29 Jahre, Bochum-Fan seit ich denken kann und seit 2013 Wohnhaft in Hamburg. Aufgewachsen und noch immer öfters im Stadtteil "Hofstede" am Wochenende. In Hamburg bin ich wegen meiner Arbeit eigentlich nur während der Woche.

Im Westline-Forum lese ich seit ca 2008 mit. Daher kenne ich auch schon die üblichen Experten und weiß was auf mich zu kommt. :D ;)

Ich bin aber, wie schon geschrieben, eher der stille Mitleser und werde wohl selten meine Meinung prädigen können, da ich viel unterwegs bin.

Gruß, Lars

Re: Neu im VfL-Forum? Der Vorstellungsthread!

Beitragvon VfLla » Di 27. Okt 2015, 13:15

Ich bin in Bochum geboren und in Bochum Zuhause , seid 1965 VfL Fan . In Recklinghausen dabei :Das Entscheidungsspiel in Recklinghausen endete nach Verlängerung 1:1. Die Statuten sahen zu diesem Zeitpunkt einen Losentscheid durch Münzwurf vor. Ein solcher entschied zugunsten des VfL Bochum.Von da an alles mitgemacht von der Regionalliga West bis zur Bundesliga , Ab- und Aufstiege und UEFA-Pokal nun wieder 2. Liga mit der Hoffnung mal wieder erst Liga Fußball in Bochum zu sehen. Das härtet ab , genau wie das Forum hier .
Wer 1:0 gewinnt , kann auch 1:0 verlieren!

Re: Neu im VfL-Forum? Der Vorstellungsthread!

Beitragvon VfLer-Ostwestfalen » Mo 30. Mai 2016, 12:39

Hallo Vfl er! Leider habe ich schon 3 Kommentare geschrieben ohne mich vorzustellen.Das möchte ich hiermit tun. Ich heiße Bernd,bin 45Jahre und komme aus Paderborn.Meine Liebe zum Vfl besteht schon seid ca.40Jahren.Mein Vater kommt gebürtig aus Bochum und somit war früh klar das der Vfl auch mein Leben bestimmt.Obwohl ich aus Paderborn komme und ich selbst in der Jugend bei Paderborn gespielt habe gibt es für mich nur den Vfl.

Re: Neu im VfL-Forum? Der Vorstellungsthread!

Beitragvon Mabo » Do 2. Jun 2016, 10:27

VfLer-Ostwestfalen hat geschrieben:Hallo Vfl er! Leider habe ich schon 3 Kommentare geschrieben ohne mich vorzustellen.Das möchte ich hiermit tun. Ich heiße Bernd,bin 45Jahre und komme aus Paderborn.Meine Liebe zum Vfl besteht schon seid ca.40Jahren.Mein Vater kommt gebürtig aus Bochum und somit war früh klar das der Vfl auch mein Leben bestimmt.Obwohl ich aus Paderborn komme und ich selbst in der Jugend bei Paderborn gespielt habe gibt es für mich nur den Vfl.


Tja dann, willkommen im Club.
Viel Spaß hier im Forum und lass Dich nicht ärgern.
Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, daß man recht haben und doch ein Idiot sein kann.
© Martin Kessel
-------------
Es wäre dumm sich über Idioten aufzuregen, denn es kümmert sie nicht !

Re: Neu im VfL-Forum? Der Vorstellungsthread!

Beitragvon VfLer-Ostwestfalen » Do 2. Jun 2016, 16:56

Vielen Dank.Ich freue mich dabei zu sein.