Neue Details vom VfL Hollywood



Re: Neue Details vom VfL Hollywood

Beitragvon VfL-Schreier » Do 12. Okt 2017, 18:52

BoJ hat geschrieben:Meine erst recht.


Deine Zustimmung hat er doch nur, weil du alles was Hochstätter macht scheisse findest in deinem Abneigungswahn.

VfL-Schreier
Für einen Erfolgreichen Weg des VfL ! Klares Ja zur Ausgliederung am Samstag ! Danke Mitglieder !

Re: Neue Details vom VfL Hollywood

Beitragvon Bollwerk1848 » Do 12. Okt 2017, 18:53

HansDampf hat geschrieben:Er will eher seinen Ruf wiederherstellen. Nur darum wird es ihm gehen. In einem Rechtsstaat sollte ihm das auch zustehen. Man kann auf der einen Seite nicht Verbeek wegen seiner knurrigen Art huldigen und einem Anderen dasselbe Recht dann verwehren. Eigentlich sollte man froh über den einzigen Typen sein, den wir als Spieler haben. Sowas ist doch, so meine ich, hier stets verlangt worden. Ausserdem geht es ohnehin nur um eine Lapalie. Beim VfL sind sicherlich schon heftigere Worte von anderen Personen gesagt worden.


Hans ich bin ja selten bei Dir auch wenn ich mich nicht äußere, aber Heute ist es wieder soweit.
"Ich werde weiter beim VfL vorbeischauen. Jetzt kann ich auch mal meckern."
(Slawo Freier)

Re: Neue Details vom VfL Hollywood

Beitragvon Mr.Hahn » Do 12. Okt 2017, 18:55

Wenn der EV entsprochen wird, kann er natürlich wieder mittrainieren. Dann verkürzt sich die Sache quasi um eine Woche. Das er dann aber auch in Braunschweig wieder spielt, steht auf einem anderen Blatt. Das können nur die Trainer bzw. evtl. dann der neue Trainer entscheiden.

Ich werfe aktuell einen Tipp in den Raum: Bastians wird uns spätestens im Winter verlassen.
Zuletzt geändert von Mr.Hahn am Do 12. Okt 2017, 19:14, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Neue Details vom VfL Hollywood

Beitragvon wersonst1848 » Do 12. Okt 2017, 19:07

Bastians Suspendierung erfolgte übrigens erst 18 Tage nach dem Nürnberg-Spiel...
So sieht es der Kicker.

Und hier der ganze Bericht.
http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... -wort.html

Re: Neue Details vom VfL Hollywood

Beitragvon Bollwerk1848 » Do 12. Okt 2017, 19:18

[quote="Toto20111971"]:lol:

"Der Verein ist euch völlig latte."

Sag mal, bist Lehrer oder im Sozialenbereich tätig? Die kommen aus meiner Erfahrung meistens mit solchen kruden Thesen um die Ecke. Wenn Du einer aus der Fraktion bist, so hast Du bei mir Narrenfreiheit.

Ich poste hier, weil ich das Unheil und die Folgen für den VfL vorraussehe. Es tut mir Leid das ich diese Lebenserfahrung habe und mit anderen teilen möchte.
"Ich werde weiter beim VfL vorbeischauen. Jetzt kann ich auch mal meckern."
(Slawo Freier)

Re: Neue Details vom VfL Hollywood

Beitragvon Toto20111971 » Do 12. Okt 2017, 19:37

Bollwerk1848 hat geschrieben:
Toto20111971 hat geschrieben::lol:

"Der Verein ist euch völlig latte."

Sag mal, bist Lehrer oder im Sozialenbereich tätig? Die kommen aus meiner Erfahrung meistens mit solchen kruden Thesen um die Ecke. Wenn Du einer aus der Fraktion bist, so hast Du bei mir Narrenfreiheit.

Ich poste hier, weil ich das Unheil und die Folgen für den VfL vorraussehe. Es tut mir Leid das ich diese Lebenserfahrung habe und mit anderen teilen möchte.


Wenn ihm der Verein wirklich am Herzen liegen würde, würde er einfach mal für die paar Tage die Füsse still halten. Einzig die Medien freuen sich über so nen Schwachsinn jetzt.
Der Verein braucht ruhe.
Oder will er hier nen Rekord aufstellen für die meisten Arbeitsgericht Termine.
Ich kann es erklären, aber nicht ohne das Wort 'Außerirdische'.

Re: Neue Details vom VfL Hollywood

Beitragvon Bollwerk1848 » Do 12. Okt 2017, 19:41

Toto20111971 hat geschrieben:
Bollwerk1848 hat geschrieben:
Toto20111971 hat geschrieben::lol:

"Der Verein ist euch völlig latte."

Sag mal, bist Lehrer oder im Sozialenbereich tätig? Die kommen aus meiner Erfahrung meistens mit solchen kruden Thesen um die Ecke. Wenn Du einer aus der Fraktion bist, so hast Du bei mir Narrenfreiheit.

Ich poste hier, weil ich das Unheil und die Folgen für den VfL vorraussehe. Es tut mir Leid das ich diese Lebenserfahrung habe und mit anderen teilen möchte.


Wenn ihm der Verein wirklich am Herzen liegen würde, würde er einfach mal für die paar Tage die Füsse still halten. Einzig die Medien freuen sich über so nen Schwachsinn jetzt.
Der Verein braucht ruhe.
Oder will er hier nen Rekord aufstellen für die meisten Arbeitsgericht Termine.


Bitte beantworte mir doch meine Frage: Lehrer oder im Sozialenbereich
"Ich werde weiter beim VfL vorbeischauen. Jetzt kann ich auch mal meckern."
(Slawo Freier)

Re: Neue Details vom VfL Hollywood

Beitragvon Sano » Do 12. Okt 2017, 19:46

Fassen wir zusammen nach den letzten Tagen:

- Durch wiederholte Unprofessionalität beim VfL wird der Gesundheit von Bastians geschadet. Er wird vergiftet, erleidet einen allergischen Schock und kann das nächste Spiel nicht bestreiten. Ich möchte nochmal betonen: Der Gesundheit eines VfL-Spielers wurde geschadet und in Gefahr gebracht. Ein finanzieller Schaden durch verpasste Prämien ist sicherlich auch entstanden.

- Im Affekt und in Panik während dieser Gemengelage haut er den (recht lahmen) Spruch "Brot kann Schimmeln..." raus.

- Nach der ersten Beruhigung entschuldigt er sich und die beteiligten Personen nehmen die Entschuldigung an.

- Später kommt der VfL mit einer Geldstrafe an, die der alleinige Geschädigte dieser Geschichte nicht akzeptieren will.

- Zwei Wochen später, nach weiteren Einsätzen, wird er plötzlich suspendiert und in einer Pressekonferenz an die Wand gestellt, wo dann scheinbar auch nur die halbe Wahrheit erzählt wurde.

- Bastians will das nicht akzeptieren und tritt für sein Recht ein.
(Aber als Fußball-Profi darf er das wohl nicht, aber mit der alten Kassiererin im Supermarkt, die Pfandbons unterschlägt und gekündigt wird, trauert die ganze Nation empört mit.)

Hmmmm....
Zuletzt geändert von Sano am Do 12. Okt 2017, 20:13, insgesamt 3-mal geändert.

Re: Neue Details vom VfL Hollywood

Beitragvon mit-glied68 » Do 12. Okt 2017, 19:49

In mancher Welt darf immer nur eine Seite alles.
Da wird jemand öffentlich an den Pranger gestellt und soll die Füße stillhalten. Herrlich.

Ich wünsche euch beruflich auch mal so ein Ding. Mal sehen, wie ihr still haltet.
Wir sind hier im Ruhrpott, meine Güte. Wenn der Spruch die Beleidigung gewesen ist, dann frage ich mich, wer hier die Pussys sind.

Re: Neue Details vom VfL Hollywood

Beitragvon Bollwerk1848 » Do 12. Okt 2017, 19:51

mit-glied68 hat geschrieben:In mancher Welt darf immer nur eine Seite alles.
Da wird jemand öffentlich an den Pranger gestellt und soll die Füße stillhalten. Herrlich.

Ich wünsche euch beruflich auch mal so ein Ding. Mal sehen, wie ihr still haltet.
Wir sind hier im Ruhrpott, meine Güte. Wenn der Spruch die Beleidigung gewesen ist, dann frage ich mich, wer hier die Pussys sind.


Das sehen hier leider viele nicht und auch nicht die Folgen für den VfL.
"Ich werde weiter beim VfL vorbeischauen. Jetzt kann ich auch mal meckern."
(Slawo Freier)