1. Runde 2017/18: FC Nöttingen - VfL Bochum



Re: 1. Runde 2017/18: FC Nöttingen - VfL Bochum

Beitragvon Mr.Hahn » So 13. Aug 2017, 00:35

Der Spieltag bricht an...
Pokal Überraschungen sind gerne gesehen, aber auf keinen Fall in dieser Partie.

Re: 1. Runde 2017/18: FC Nöttingen - VfL Bochum

Beitragvon Blau1848 » So 13. Aug 2017, 08:15

Es ging nicht darum IA zu kritisieren, es ging lediglich darum Bedenken/ Sorgen zu äußern.
Diese sind einfach aufgrund seiner Aussagen und Auftritte entstanden, hätte er zB andere Rückschlüsse aus seinen Fehlern gezogen wären diese Bedenken ja gar nicht da.
So allerdings entsteht leicht der Eindruck dass er keine Ahnung hat und ihm bis auf ein paar Phrasen nichts einfällt.
Das ist alles.
Davon ab gehören sich Aussagen wie demütig in jedes spiel zu gehen einfach nicht.
Ich zitiere von Wikipedia: "Der Demütige erkennt und akzeptiert aus freien Stücken, dass es etwas für ihn Unerreichbares, Höheres gibt."
Also ich erwarte von unserer Mannschaft eher dass sie selbstbewusst und mit absolutem Siegeswillen in jedes Spiel geht.
Aber vielleicht ist das auch einfach zu viel verlangt.
Zum spiel, ich denke wir werden schon gewinnen aber wohl eher kein schützenfest erleben.
Die bisherigen spiele haben gezeigt, dass die unterklassigen Gegner schwer zu spielen sind.
Abschiedstour 17/18, Bundesliga 18/19 !

Re: 1. Runde 2017/18: FC Nöttingen - VfL Bochum

Beitragvon Anne_Castroper » So 13. Aug 2017, 08:24

In knapp 7 Stunden geht's los. Die Anspannung steigt schon so etwas, auch wenn ich eigentlich keine wirklichen Zweifel habe, dass wir weiterkommen. Aber was, wenn es nach einer halben Stunde oder zur Halbzeit immer noch 0:0 stehen sollte? Oder man gar wie auch immer in Rückstand geriete? Ein gewisses Restrisiko besteht immer. Ich bin gespannt und würde mich freuen, wenn es diese Saison mit dem Early-Bird Gutschein mal wieder ein DFB-Pokal Heimspiel zu sehen gäbe!
"Hier wo das Herz noch zählt, niiiiicht das große Geld"

Deshalb geht's auch mim RE nach Nürnberg. Scheiß drauf, was die anderen Erst- und Zweitligisten machen. Näher dran am kleinen Mann und am echten Leben ist kein anderer Verein!

Re: 1. Runde 2017/18: FC Nöttingen - VfL Bochum

Beitragvon KeeperLDSV » So 13. Aug 2017, 09:54

Blau1848 hat geschrieben:Es ging nicht darum IA zu kritisieren, es ging lediglich darum Bedenken/ Sorgen zu äußern.
Diese sind einfach aufgrund seiner Aussagen und Auftritte entstanden, hätte er zB andere Rückschlüsse aus seinen Fehlern gezogen wären diese Bedenken ja gar nicht da.
So allerdings entsteht leicht der Eindruck dass er keine Ahnung hat und ihm bis auf ein paar Phrasen nichts einfällt.
Das ist alles.
Davon ab gehören sich Aussagen wie demütig in jedes spiel zu gehen einfach nicht.
Ich zitiere von Wikipedia: "Der Demütige erkennt und akzeptiert aus freien Stücken, dass es etwas für ihn Unerreichbares, Höheres gibt."
Also ich erwarte von unserer Mannschaft eher dass sie selbstbewusst und mit absolutem Siegeswillen in jedes Spiel geht.
Aber vielleicht ist das auch einfach zu viel verlangt.
Zum spiel, ich denke wir werden schon gewinnen aber wohl eher kein schützenfest erleben.
Die bisherigen spiele haben gezeigt, dass die unterklassigen Gegner schwer zu spielen sind.

Das man bei unserem VfL Sorgen und Bedenken hat kann ich wahrlich nachvollziehen!
Nur sollte man diesem Trainer, der schließlich eine Fußballlehrer-Lizenz vorweisen kann, auch mal etwas Zeit einräumen. Ich weiß, wir haben keine Zeit aber das ist nicht die Schuld des neuen Trainers sondern die der sportlichen Leitung! Man hätte einfach im Mai sagen müssen, das es so mit Verbeek nicht weitergeht und man hätte diese Problematik gar nicht!
Aber einem Atalan jetzt vorzuwerfen er hätte nicht genug Erfahrung (sowohl im sportlichen wie auch in der Öffentlichkeitsarbeit) ist unfair! Ein Reis oder Dabrowski (der mit Atalan zusammen die Lizenz gemacht hat) wären z.B. doch auch nicht weiter.
Und ich glaube auch, das das seinem Naturell entspricht so aufzutreten, denn auch bei den Pokalinterviews in Lotte war er immer sehr zurückhaltend und respektvoll dem Gegner gegenüber.
Also gebt ihm einfach eine faire Chance, mehr wird doch gar nicht erwartet. Denn Atalan hat diese großspurigen Aufstiegsaussagen nicht getätigt sondern wieder die sportliche Leitung! Dann soll ihm diese sportliche Leitung auch den dazugehörigen Kader hinstellen!
Zum Spiel heute, ich erwarte einfach ein ähnliches Ergebnis wie gegen Wattsche in der Vorbereitung und dann ist für dieses Spiel erst einmal alles gut! Glück Auf!

Re: 1. Runde 2017/18: FC Nöttingen - VfL Bochum

Beitragvon Eppendorfer » So 13. Aug 2017, 09:56

Haut se weg heute und gut is.
Ich sach nur das Auge des Tigers :D

Re: 1. Runde 2017/18: FC Nöttingen - VfL Bochum

Beitragvon OnkelPommes » So 13. Aug 2017, 11:35

Ich kritisiere auch nur die Auftritte, die mir persönlich nicht gefallen.Ihn als Trainer kann ich ihn noch gar nicht beurteilen. Mit Lotte habe ich nichts am Hut und 2 Spiele sind mir zu wenig. Ich mag halt nur solche "Schwätzer-Trainer" nicht. Der Ausdruck wird einigen nicht gefallen aber besser kann man nicht erklären was man meint. Es macht mir jedenfalls keinen Spaß ihm zuzuhören.

Re: 1. Runde 2017/18: FC Nöttingen - VfL Bochum

Beitragvon Mr.Hahn » So 13. Aug 2017, 12:00

Wie gesagt, wir haben jetzt halt wieder normale PK´s.
Da wird mit Phrasen um sich geschmissen, die Kadersituation aufgezählt, evtl. auch wie die Aufstellung aussehen wird und fertig. Alle haben sich lieb und niemand schweigt um eine Antwort zu geben. ;)

"Isi du...fehlt glaube ich noch.
"Gerti du"... wäre vor einiger Zeit auch mal spannend geworden. :lol:
Vor allem die Reaktion von ihm...^^

Re: 1. Runde 2017/18: FC Nöttingen - VfL Bochum

Beitragvon Kreisklasse » So 13. Aug 2017, 12:26

KeeperLDSV hat geschrieben:Das man bei unserem VfL Sorgen und Bedenken hat kann ich wahrlich nachvollziehen!
Nur sollte man diesem Trainer, der schließlich eine Fußballlehrer-Lizenz vorweisen kann, auch mal etwas Zeit einräumen. Ich weiß, wir haben keine Zeit aber das ist nicht die Schuld des neuen Trainers sondern die der sportlichen Leitung! Man hätte einfach im Mai sagen müssen, das es so mit Verbeek nicht weitergeht und man hätte diese Problematik gar nicht!
Aber einem Atalan jetzt vorzuwerfen er hätte nicht genug Erfahrung (sowohl im sportlichen wie auch in der Öffentlichkeitsarbeit) ist unfair! Ein Reis oder Dabrowski (der mit Atalan zusammen die Lizenz gemacht hat) wären z.B. doch auch nicht weiter.
Und ich glaube auch, das das seinem Naturell entspricht so aufzutreten, denn auch bei den Pokalinterviews in Lotte war er immer sehr zurückhaltend und respektvoll dem Gegner gegenüber.
Also gebt ihm einfach eine faire Chance, mehr wird doch gar nicht erwartet. Denn Atalan hat diese großspurigen Aufstiegsaussagen nicht getätigt sondern wieder die sportliche Leitung! Dann soll ihm diese sportliche Leitung auch den dazugehörigen Kader hinstellen!
Zum Spiel heute, ich erwarte einfach ein ähnliches Ergebnis wie gegen Wattsche in der Vorbereitung und dann ist für dieses Spiel erst einmal alles gut! Glück Auf!


Wahre Worte. Wir alle wissen nicht, ob Atalan es langfristig als Profitrainer packt. Aber nach dieser absurden Vorbereitung, die er sicher nicht zu vertreten hat, muss man ihm mehr als 2 Spiele Zeit geben. Endlos Zeit hat er, so sind die Gesetze des Fussballs, allerdings nicht.

Das Spiel heute dürfte auch für die Verbesserung des Kaders relevant sein. WE hat garantiert nur die Einnahmen aus Runde 1 eingeplant. Ein Weiterkommen macht da Transferaktivitäten leichter. Oder anders formuliert: nimmt eine Ausrede. Man sollte sich allerdings nicht nur auf Sam fokussieren. Das birgt die Gefahr, dass man dann plötzlich nackt dasteht.
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.

Re: 1. Runde 2017/18: FC Nöttingen - VfL Bochum

Beitragvon Toto20111971 » So 13. Aug 2017, 13:10

Mr.Hahn hat geschrieben:Wie gesagt, wir haben jetzt halt wieder normale PK´s.
Da wird mit Phrasen um sich geschmissen, die Kadersituation aufgezählt, evtl. auch wie die Aufstellung aussehen wird und fertig. Alle haben sich lieb und niemand schweigt um eine Antwort zu geben. ;)

"Isi du...fehlt glaube ich noch.
"Gerti du"... wäre vor einiger Zeit auch mal spannend geworden. :lol:
Vor allem die Reaktion von ihm...^^



Ich schau mir den Mist nimmer an.
Langweile hoch 100
Furchtbar
Ich kann es erklären, aber nicht ohne das Wort 'Außerirdische'.

Re: 1. Runde 2017/18: FC Nöttingen - VfL Bochum

Beitragvon Blau1848 » So 13. Aug 2017, 13:51

Ist hier zwar der falsche Thread, aber da ich es hier abermals (wie auch auf transfermarkt.de zb schon oft) lese, dass eventuell noch jemand verpflichtet werden soll würde mich mal interessieren woher das stammt?
Hat IA noch Spieler gefordert oder hat CH gesagt dass noch jemand kommen soll ?
Bisher lese ich das immer auf allen möglichen Plattformen aber woher kommt das denn?
An Sam glaube ich mittlerweile nicht mehr, aber das ist nur mein Gefühl.
Wäre natürlich schön wenn es stimmt.
Abschiedstour 17/18, Bundesliga 18/19 !