Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?



Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon Kreisklasse » Mo 20. Mär 2017, 17:39

Was kann ein Trainer nutzen, der von MGHSVler ausgesucht wurde?

Ausgliederung schreit doch nach innovativen Organisationsformen. Sportvorstand ist doch Old school. Vorstand mit CFO für Geld und Zahlen. COO für den Prozess der Leistungserbringung und CEO als Chef mit Zuständigkeit für Marketing und Sponsoren. Der COO hat unter sich einen Manager im englischen Sinn, einen Leiter Scouting und einen Dealabwickler.

Der Manager ist Trainer in Personalunion.

CH, der ja bereit war, in Hamburg ins 2. Glied zu gehen, könnte Dealabwickler sein, d.h. durch das Scouting entdeckte und den Manager definierte Spieler verkaufen und kaufen. Verhandeln scheint ja seine Leidenschaft zu sein.

Ach so. Büskens ist sicher kein Manager Trainer.
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.

Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon Anne_Castroper » Mo 20. Mär 2017, 17:44

Kreisklasse hat geschrieben:Was kann ein Trainer nutzen, der von GV ausgesucht wurde?

Ich komme mal vflb1848 zuvor:
Wie meinen?

Liegt da wieder ein versehentliches "GV statt CH" vor? Oder raff ich es nur gerade nicht? :?
"Ich ging nach links, er ging mit. Ich ging nach rechts, er ging mit. Dann ging ich noch mal nach rechts, und er ging zum Würstchenstand."

- Zlatan Ibrahimovic über ein Dribbling gegen Sami Hyypiä -

Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon Mr.Hahn » Mo 20. Mär 2017, 17:47

Wahrscheinlich. Evtl. wäre es sinnvoll, die Namen wieder auszuschreiben?!

Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon Anne_Castroper » Mo 20. Mär 2017, 17:48

Mr.Hahn hat geschrieben:Wahrscheinlich. Evtl. wäre es sinnvoll, die Namen wieder auszuschreiben?!


Nee, CH und GV bringt die Geringschätzung ihnen gegenüber einfach besser zum Ausdruck :lol: . So viel Zeit und Muskelkraft in den Fingern sind sie mir nicht wert, als dass ich die ausschreibe :mrgreen:
"Ich ging nach links, er ging mit. Ich ging nach rechts, er ging mit. Dann ging ich noch mal nach rechts, und er ging zum Würstchenstand."

- Zlatan Ibrahimovic über ein Dribbling gegen Sami Hyypiä -

Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon Kreisklasse » Mo 20. Mär 2017, 18:19

Okay, habe gesehen. Vermutlich Freud, da GV und CH ja die 2 Seiten der Medaille sind, die Verharren im Mittelmaß bedeutet.

Aber zur Vermeidung von Verwechslungen werde ich unseren Spekulanten jetzt häufiger ZT gleich Zocker Theo ( für die Jüngeren: Filmfigur des ewigen Losers aus den 80ern) oder MGHSVler (selbsterklärend) nennen.
Durch leidenschaftlichen, ehrlichen und erlebnisreichen Fußball
vermitteln wir Freude, Faszination und Begeisterung.

Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon Konni » Mo 20. Mär 2017, 20:53

Hallo VfL-Fans,

Ich sehe das so wie olki und Toto.
PN als Sportdirektor mit GV als Trainer und um noch einen draufzusetzen RvD als TW-Trainer.

Mit blau-weißen Grüßen

Konni

Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon olki » Mo 20. Mär 2017, 21:13

Ich habe auf der Straße einen herrenlosen Ironiedetektor gefunden, kennt hier vielleicht jemand jemanden, der den verloren hat?
Olkilysen

".. dismissing the coach within the season has basically no effect on the subsequent performance of a team. Changing the coach between two seasons has no effect either."
Heuer et al (2011) PLoS ONE 6: e17664.

Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon SF7 » Di 21. Mär 2017, 01:38

Rooobert hat geschrieben:
Mr.Hahn hat geschrieben:Vor allem, welcher Trainer tut sich dann noch freiwillig unseren Verein an?!


Gestern habe ich vor dem Spiel den Büskens gesehen.


Frontzeck lief durch Block K.
Ich sitz hier zwischen ein paar Pessimisten
das geht seit Stunden so und langsam hab ich echt genug
Auf ihrer Stirn steht's groß und breit geschrieben:
Es wird nichts besser und erst recht nie wieder gut.
(Silbermond)

Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon BoKenner » Di 21. Mär 2017, 01:57

SF7 hat geschrieben:Frontzeck lief durch Block K.

:shock:
Die dauererfolglosen Aasgeier des deutschen Fußballs kreisen bereits um den vermeintlich vor sich hinsiechenden Fußballverein. Vielleicht gibt's noch was abzustauben. Affenberg ist wahrscheinlich, gut getarnt, auch regelmäßig bei seinem Freund Hochstätter zu Gast. Hat schon mal jemand den "Śchweine-Meier" im Stadion gesichtet?

olki hat geschrieben:Ich habe auf der Straße einen herrenlosen Ironiedetektor gefunden, kennt hier vielleicht jemand jemanden, der den verloren hat?

Wenn der vollständig geladen war, dann war das wohl meiner.
Irgendwo in der Nähe hat bestimmt auch noch ein Alu-Hütchen gelegen?!

... und für Fiege ...

Re: Verbeek nicht mehr tragbar. Wann handelt der Verein?

Beitragvon Bochumer Realist » Di 21. Mär 2017, 08:46

olki hat geschrieben:Ich habe auf der Straße einen herrenlosen Ironiedetektor gefunden, kennt hier vielleicht jemand jemanden, der den verloren hat?


:lol: