Feedback zur Saison 2017/2018 und Ausblick 2018/2019...


Moderatoren: Mattes75, since72

Feedback zur Saison 2017/2018 und Ausblick 2018/2019...

Beitragvon schwarzer adler » So 13. Mai 2018, 16:17

Seit gestern ist die Saison mal wieder Geschichte, wie fandet ihr die letzte Spielzeit 2017/2018 und was erhofft Ihr Euch von 2018/2019... :?: :?:

Für mich persönlich bleibt dies:

Danke an MA & Kutte für die tolle Arbeit und das Ergebnis :!: Ihr hab meinem Verein(!) sportlich den „Hintern“ gerettet, auch wenn ich zu erst sehr skeptisch war... :!:

Für mich eine Saison zum vergessen, so selten wie in der nun abgelaufenen Saison war ich noch nie im Stadion und das trotz Dauerkarte, ich hoffe einfach auf mehr Spannung in der neuen Saison und das wir mit dem Abstiegsgespenst nix zu tun bekommen... :P

Sportlich die traurigste Entscheidung war für mich, dass wir unseren Fürsten nicht halten konnten, starkes Charisma was erst einmal ersetzt werden muss...

Tja und dann bleibt noch die Hoffnung, dass wir in Sachen Stadion & Finanzen einen Schritt weiterkommen, so wie es angedacht war und ist... :!: :idea:

... und da sind noch unsere??? ULTRAS, ob sie leben oder doch endgültig gestorben sind oder auferstehen wird auch interessant, ich vermisse auf jeden Fall das „Gebölke“ von denen... :P

Die Dauerkarte wird wieder gebucht, auf deren Nutzen bin ich gespannt... :!: :?:
Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen...

Re: Feedback zur Saison 2017/2018 und Ausblick 2018/2019...

Beitragvon Cpt.Howdy » So 13. Mai 2018, 18:12

Dem Dank an MA und Kutte kann ich mich nur anschließen. Unter BM war die Truppe mausetot und so souverän hätten wir da die Klasse nicht gehalten. Abgestiegen wären wir unter ihm aber auch nicht, dafür waren 3 Teams noch viel schlechter, dazu die Punktabzüge für Erfurt und Chemnitz.
Die neue Saison könnte wieder sehr knapp werden. Ziel kann eigentlich nur Klassenerhalt sein. Etat wird noch niedriger, dazu verlieren wir unseren besten Spieler. Alle Neuzugänge bisher sind Wundertüten, da kann man nur hoffen, dass der ein oder andere einschlägt. Namhafte Zugänge werden wir wohl nicht erwarten können. Dafür fehlt die Kohle. Wenn die Ausgliederung sich erst bemerkbar macht, wenn die Stadiongeschichte in trockenen Tüchern ist, werden wir noch einige Jahre tristen 3. Ligaalltag im grauen Mittelfeld vor uns haben. Langeweile pur ist da leider vorprogrammiert.
Aber vielleicht kommt ja auch alles ganz anders.... ;)
And on the 8th Day, God created Preußen Münster

Re: Feedback zur Saison 2017/2018 und Ausblick 2018/2019...

Beitragvon Klein Peppi » Di 15. Mai 2018, 10:00

Ganz nüchtern betrachtet hat das Trainergespann aus einem verunsicherten Haufen (18 Punkte) eine mehr als konkurrenzfähige Mannschaft (34 Punkte) geformt. Betonung auf "geformt". Sofern diese Entwicklung auf Können und nicht auf Zufall beruht, sehe ich der kommenden Saison ganz entspannt entgegen.

Re: Feedback zur Saison 2017/2018 und Ausblick 2018/2019...

Beitragvon Jack_1906 » Di 15. Mai 2018, 10:51

In der Rückrunde Platz 5.
Und ich fand, die Leistung war auch dort noch so wechselhaft, dass man der Mannschaft durchaus noch den einen oder anderen Punkt mehr hätte zutrauen können.
Hätten wir diese Stärke von Beginn an gehabt, wäre zumindest die direkte DFB-Pokal-Quali nicht unwahrscheinlich.
Selbst wenn wir zur kommenden Saison Qualität verlieren sollten, so ist unser Puffer doch so groß, dass wir in zu arge Bedrängnis geraten... Wir dürfen uns nur nicht wieder eine längere Schwächephase erlauben wir in den letzten Jahren immer wieder.

Die Rückrunde gefiel mir und es war Schade, dass sich die Leistungen weder in den Zuschauerzahlen noch in Presse und Forum wirklich wieder fanden. Normalerweise müssten wir sportlich deutlich euphorischer durch die letzten Wochen gegangen sein...

Aber gut, die Hinrunde und die gerade etwas in der Luft hängende Zukunft dämpft viele ab. Hoffen wir demnächst auf ruhigeres Fahrwasser, dann können wir uns auch wieder über den Erfolg der Mannschaft freuen.
Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe. Nicht dafür, was Du verstehst.

Re: Feedback zur Saison 2017/2018 und Ausblick 2018/2019...

Beitragvon K-Steher » Di 15. Mai 2018, 12:24

Über Hin- und Rückrunde wurde jetzt schon fast alles gesagt.

Ich hoffe, dass MA und Kutte es schaffen den Schwung der Rückrunde in die kommende Saison zu führen. Ein paar gute Verpflichtungen sollten allerdings noch kommen, insbesondere ein guter 6er, der das Spiel lenken kann würde uns gut tun.

Ich würde mich freuen, wenn eine neue Gruppe junger Enthusiasten die Lücke in der Ostkurve schließen würde. Die schönen Choreos der Vergangenheit vermisse ich schon, wenngleich ich auf den Rauch und das Feuerwerk verzichten kann.

Sollte die Hinrunde dieses mal stärker starten, kommen die Zuschauer auch wieder von alleine. Die Liga selbst wird durch die kommenden Auf- und Absteiger auch interessanter. Auf die ersten 4 Plätze zu kommen wird in der neuen Saison sicherlich nicht einfacher...

Meine beiden Kumpels und ich werden auf jeden Fall wieder eine Dauerkarte lösen.

Re: Feedback zur Saison 2017/2018 und Ausblick 2018/2019...

Beitragvon tobi4preussen » Di 15. Mai 2018, 19:59

Jack_1906 hat geschrieben:
Die Rückrunde gefiel mir und es war Schade, dass sich die Leistungen weder in den Zuschauerzahlen noch in Presse und Forum wirklich wieder fanden. Normalerweise müssten wir sportlich deutlich euphorischer durch die letzten Wochen gegangen sein...


Die Zuneigung der Allgemeinheit leitet sich nunmal nicht unerheblich aus den Tabellenplatz ab.

Re: Feedback zur Saison 2017/2018 und Ausblick 2018/2019...

Beitragvon Heideadler » Di 15. Mai 2018, 21:22

Es ist bestimmt noch viel! zu früh, um Prognosen für die neue Saison aufzustellen, aber ich denke mal wir werden gewiß nicht absteigen. Auch wenn die Kaderplanung vor allem aufgrund äh fehlender finanzieller Mittel bisher nicht unbedingt zum Optimismus verleitet. Aber wer weiß was noch kommt?
Und was die Zuschauerzahlen angeht: Wenn tatsächlich und wirklich ! mal ein "Aufschwung" erkennbar sein sollte, warum und wie auch immer - dann wird sich unsere Antikarena auch wieder mehr füllen -und auch neue Fans dazu kommen. :D

Re: Feedback zur Saison 2017/2018 und Ausblick 2018/2019...

Beitragvon Jack_1906 » Di 15. Mai 2018, 22:13

tobi4preussen hat geschrieben:
Jack_1906 hat geschrieben:
Die Rückrunde gefiel mir und es war Schade, dass sich die Leistungen weder in den Zuschauerzahlen noch in Presse und Forum wirklich wieder fanden. Normalerweise müssten wir sportlich deutlich euphorischer durch die letzten Wochen gegangen sein...


Die Zuneigung der Allgemeinheit leitet sich nunmal nicht unerheblich aus den Tabellenplatz ab.

Ich weiß, darum finde ich das auch "nur" schade und beschwer mich nicht zu lautstark darüber. Ich muss ja selber zugeben, dass ich die eigentlich gute Leistung und damit eigentlich zu erhoffende Euphorie selber vor allem in der Rückschau sehe. Selber fiel es mir in der Rückrunde auch schwer, mich so richtig zu begeistern.
Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe. Nicht dafür, was Du verstehst.

Re: Feedback zur Saison 2017/2018 und Ausblick 2018/2019...

Beitragvon dike77 » Di 15. Mai 2018, 22:27

Weil man halt im kompletten Ananasland war...wäre wenigstens Platz 4 noch in Reichweite gewesen wäre alles gleich eine Nummer spannender gewesen

Re: Feedback zur Saison 2017/2018 und Ausblick 2018/2019...

Beitragvon Hamannplatz » Di 15. Mai 2018, 23:50

Die Rückrunde bleibt mit Antwerpen besonders positiv in Erinnerung. Die Auswärtsspiele bleiben dabei auch in echt toller Erinnerung. Vielen Dank dem Trainer-Team und der Mannschaft.
Meinungsforschungsergebnis durch User "Steveradler": "8 von 8 Bösenseller stehen dem Stadion positiv gegenüber, wünschen sich aber mehr Transparenz"

Mehr geht aber echt nicht!