"Nein zu Rassismus" - auch wieder bei Preußen Münster


Moderatoren: Mattes75, since72

Re: "Nein zu Rassismus" - auch wieder bei Preußen Münster

Beitragvon Cpt.Howdy » Mi 21. Mär 2018, 17:36

Spielertrainer hat geschrieben:
Standfußballer hat geschrieben:
Party Smartie hat geschrieben:Aufgrund der erneuten Vorfälle am We in MS wirkt so Manches nur noch wie Satire!


Was ist denn schlimmes vorgefallen?


Täte mich auch interessieren. Habe mal hier durchgeschaut, aber jetzt nix von "erneuten Vorfällen in MS" gefunden, allerdings interessante Berichte zu verschiedensten Polizeieinsätzen dabei:

https://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187



Glaub er meint die 3 Überfälle von vermeintlich arabisch aussehenden Männern. Da setzt bei einigen sofort der Beißreflex ein :roll:
And on the 8th Day, God created Preußen Münster

Re: "Nein zu Rassismus" - auch wieder bei Preußen Münster

Beitragvon SCP seit 1976 » Mi 21. Mär 2018, 17:48

Cpt.Howdy hat geschrieben:Ernsthaft jetzt? Wenn also Schwarze, die seit Jahrhunderten unterdrückt und ausgebeutet werden und z.B in den USA immer noch kaum ein Standing haben, etwas gegen Weiße sagen, sind sie Rassisten? Starker Tobak, den hier einige von sich geben.

Glaub ich habe einen weiteren Grund gefunden, dem Stadion fern zu bleiben, um mit so Typen nicht in einen Topf geworfen zu werden. Unfassbar.


Ich weiss was Du meinst und bin so ziemlich bei Dir. Nur wenn mich ein Afrikaner oder Afroamerikaner beleidigen würde nur weil ich weiss bin, oder mir sogar körperlich angeht, und das obwohl ich noch niemanden unterdrückt oder ausgebeutet habe, wäre das für mich auch Rassismus.
Rassismus gibt es leider überall und ich bin deshalb wütend, und es ist auch richtig das Rassismus meistens gegen "Nichtweisse" gerichtet ist, aber das ist nicht ausschließlich so. Und ich bin gegen jedliche Art von Rassismus und Nationalismus, egal wo und egal gegen wen.

Re: "Nein zu Rassismus" - auch wieder bei Preußen Münster

Beitragvon Cpt.Howdy » Mi 21. Mär 2018, 17:56

SCP seit 1976 hat geschrieben:
Cpt.Howdy hat geschrieben:Ernsthaft jetzt? Wenn also Schwarze, die seit Jahrhunderten unterdrückt und ausgebeutet werden und z.B in den USA immer noch kaum ein Standing haben, etwas gegen Weiße sagen, sind sie Rassisten? Starker Tobak, den hier einige von sich geben.

Glaub ich habe einen weiteren Grund gefunden, dem Stadion fern zu bleiben, um mit so Typen nicht in einen Topf geworfen zu werden. Unfassbar.


Ich weiss was Du meinst und bin so ziemlich bei Dir. Nur wenn mich ein Afrikaner oder Afroamerikaner beleidigen würde nur weil ich weiss bin, oder mir sogar körperlich angeht, und das obwohl ich noch niemanden unterdrückt oder ausgebeutet habe, wäre das für mich auch Rassismus.
Rassismus gibt es leider überall und ich bin deshalb wütend, und es ist auch richtig das Rassismus meistens gegen "Nichtweisse" gerichtet ist, aber das ist nicht ausschließlich so. Und ich bin gegen jedliche Art von Rassismus und Nationalismus, egal wo und egal gegen wen.



Ich glaube doch, dass man da unterscheiden sollte. Wenn du aus einem fremden Land, sagen wir Syrien, nach Deutschland kommst und dir oftmals Hass entgegenschlägt, habe ich durchaus Verständnis dafür, wenn denen dann mal die Sicherung durchbrennt und sie den Spieß umdrehen. Das dann natürlich wahllos einfach jemand ausgesucht wird, ist nicht ok, aber verstehen kann ich es. Das wird auch keine rassistischen Hintergründe haben, sondern einfach nur Frust und Wut.
And on the 8th Day, God created Preußen Münster

Re: "Nein zu Rassismus" - auch wieder bei Preußen Münster

Beitragvon Spielertrainer » Mi 21. Mär 2018, 17:59

Gegen die willkürliche Bestrafung durch den DFB und gegen die weitere Beschneidung der traditionellen und modernen Fankultur durch DFB, Polizei und Ordnungsbehörden.

Re: "Nein zu Rassismus" - auch wieder bei Preußen Münster

Beitragvon Inselpreuße » Mi 21. Mär 2018, 18:50

Und wieder einmal ist die Welt ein Stück besser. Danke.

Re: "Nein zu Rassismus" - auch wieder bei Preußen Münster

Beitragvon Standfußballer » Mi 21. Mär 2018, 19:18

Cpt.Howdy hat geschrieben:...


Glaub er meint die 3 Überfälle von vermeintlich arabisch aussehenden Männern. Da setzt bei einigen sofort der Beißreflex ein :roll:


Von den Vorfällen hatte ich auch schon gelesen. Ich finde da nur nicht den rassistischen Hintergrund.

Re: "Nein zu Rassismus" - auch wieder bei Preußen Münster

Beitragvon Cpt.Howdy » Mi 21. Mär 2018, 19:24

Standfußballer hat geschrieben:
Cpt.Howdy hat geschrieben:...


Glaub er meint die 3 Überfälle von vermeintlich arabisch aussehenden Männern. Da setzt bei einigen sofort der Beißreflex ein :roll:


Von den Vorfällen hatte ich auch schon gelesen. Ich finde da nur nicht den rassistischen Hintergrund.


Ich auch nicht. Den finde ich bei Überfällen allerdings generell nicht ;-)
And on the 8th Day, God created Preußen Münster

Re: "Nein zu Rassismus" - auch wieder bei Preußen Münster

Beitragvon BuB » Mi 21. Mär 2018, 20:18

Spielertrainer hat geschrieben:http://www.scpreussen-muenster.de/zeig-rassismus-die-rote-karte/


Gegen diese Aktion und diese Erläuterung kann doch nun wirklich niemand ernsthaft etwas haben?!
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: "Nein zu Rassismus" - auch wieder bei Preußen Münster

Beitragvon Jenseh » Do 22. Mär 2018, 12:32

Party Smartie hat geschrieben:Aufgrund der erneuten Vorfälle am We in MS wirkt so Manches nur noch wie Satire!


In Abwandlung:
"Look at what’s happening last weekend (night) in Münster (Sweden). Münster (Sweden), who would believe this?"
http://www.youtube.com/watch?v=Lcec4loroH0
*Always support your local team*

Re: "Nein zu Rassismus" - auch wieder bei Preußen Münster

Beitragvon laTulpenKlocke » Do 22. Mär 2018, 16:29

Am besten wanderst du aus!
Habt euch lieb!