Malte bitte mit dem Fürst verlängern/4-Absteiger 2019...


Moderatoren: Mattes75, since72

Re: Malte bitte mit dem Fürst verlängern/4-Absteiger 2019...

Beitragvon SteinfurterSCP06 » Mo 16. Apr 2018, 10:26

Auch wäre für eine Verlängerung des Vertrages von Adriano Grimaldi. Den hier genannten Gründen schließe ich mich an.
Aber zwischen Spieler und Trainer gab es zu Beginn laut einem Interview in der Bild auch wohl atmosphärische Störungen. Diese seien zwar inzwischen behoben, aber sie dürften auch dazu beigetragen haben, dass die Verhandlungen eher schleppend laufen. Mittlerweile erkennt auch Marco Antwerpen, wie wichtig auf und neben den Platz Grimaldi ist.

Re: Malte bitte mit dem Fürst verlängern/4-Absteiger 2019...

Beitragvon Klein Peppi » Mo 16. Apr 2018, 10:36

Marco Antwerpen ist aber nicht der Entscheider. Adriano Grimaldis Ansprüche dürften gestiegen sein, er ist 27 Lenze alt und kann mit Fußball noch ganz gute Kohle machen. Und so schön ist Münster jetzt auch nicht, als dass man die liegen lässt. Er wird gehen.

Re: Malte bitte mit dem Fürst verlängern/4-Absteiger 2019...

Beitragvon SteinfurterSCP06 » Mo 16. Apr 2018, 10:56

Klein Peppi hat geschrieben:Marco Antwerpen ist aber nicht der Entscheider. Adriano Grimaldis Ansprüche dürften gestiegen sein, er ist 27 Lenze alt und kann mit Fußball noch ganz gute Kohle machen. Und so schön ist Münster jetzt auch nicht, als dass man die liegen lässt. Er wird gehen.

Das ist sicherlich richtig. Aber der Trainer hat auch ein gewaltiges Wörtchen mitzureden.
Ob die Ansprüche bei Grimaldi tatsächlich gestiegen sind, weiß ich nicht. Aber er wird damals unter der Voraussetzung gekommen sein, um den Aufstieg mitspielen zu können.
Widersprechen muss ich dir aber in einem Punkt. Münster ist die schönste Perle unter den Schönen. Da gibt es keine zwei Meinungen. ;)
Zuletzt geändert von SteinfurterSCP06 am Mo 16. Apr 2018, 11:33, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Malte bitte mit dem Fürst verlängern/4-Absteiger 2019...

Beitragvon Klein Peppi » Mo 16. Apr 2018, 11:24

SteinfurterSCP06 hat geschrieben:Münster ist die schönste Perle und den Schönen. Da gibt es keine zwei Meinungen. ;)

Keine Frage, obwohl mir einiges mittlerweile auf den Koni geht. Aber das ist ein anderes Thema ;-)

Re: Malte bitte mit dem Fürst verlängern/4-Absteiger 2019...

Beitragvon G. Netz. » Mo 16. Apr 2018, 14:12

Das klingt alles eher nach Masse statt klasse.

Wenn man mit ihm nicht bald in ernste Verhandlungen eintritt, ist er ganz schnell weg. Er und sein Berater sind auch nicht doof.

Diese Zögerlichkeit könnte bewusst von MM und MA gesteuert sein. Bei MA sind es vielleicht die Vergleiche mit sich selbst auf dergleichen Position als MS.

Sollte man diesen Spieler verlieren, wäre dies der erste Rückschlag für den "Verein", für MM und auch für MA. Zuletzt aber auch für die meisten Fans. Erst eine große Aufbruchstimmung und Erwartungshaltung erzeugen und dann selbst nicht danach handeln, widerspricht sich irgendwie.

Re: Malte bitte mit dem Fürst verlängern/4-Absteiger 2019...

Beitragvon SteinfurterSCP06 » Mo 16. Apr 2018, 14:26

Was hinter den Kulissen läuft, ist nur schwer einzuschätzen. Es gibt ja öffentliche Statements das der Club versucht, Adriano zu halten. Nimmt man die Aussage des Spielers hinzu das es nicht um einen "Millionenvertrag" geht und er zudem noch Zeit hat, dann scheint man zumindest im Gespräch zu sein. Vieles dürfte eben an der Causa Warschewski und welchen Sechser man holt, liegen. Mehr als geduldiges Warten bleibt uns Fans nicht übrig.

Re: Malte bitte mit dem Fürst verlängern/4-Absteiger 2019...

Beitragvon Spätzünder » Mo 16. Apr 2018, 15:44

G. Netz. hat geschrieben:Das klingt alles eher nach Masse statt klasse.


Naja, 5-7 Zugänge finde ich jetzt nicht gerade "Masse".

G. Netz. hat geschrieben:Diese Zögerlichkeit könnte bewusst von MM und MA gesteuert sein. Bei MA sind es vielleicht die Vergleiche mit sich selbst auf dergleichen Position als MS.


Letzteres finde ich ne ziemlich miese Unterstellung. Als wenn Antwerpen da irgendwelchen Neid auf Grimaldi ausspielen würde.
_____
nüx...

Re: Malte bitte mit dem Fürst verlängern/4-Absteiger 2019...

Beitragvon SCP seit 1976 » Mo 16. Apr 2018, 16:01

G. Netz. hat geschrieben:Das klingt alles eher nach Masse statt klasse.

Wenn man mit ihm nicht bald in ernste Verhandlungen eintritt, ist er ganz schnell weg. Er und sein Berater sind auch nicht doof.

Diese Zögerlichkeit könnte bewusst von MM und MA gesteuert sein. Bei MA sind es vielleicht die Vergleiche mit sich selbst auf dergleichen Position als MS.

Sollte man diesen Spieler verlieren, wäre dies der erste Rückschlag für den "Verein", für MM und auch für MA. Zuletzt aber auch für die meisten Fans. Erst eine große Aufbruchstimmung und Erwartungshaltung erzeugen und dann selbst nicht danach handeln, widerspricht sich irgendwie.


Welches Interesse sollten denn MA und MM daran haben ? Wenn wir ihn nicht halten können oder auf Grund des " Gesamtpaketes " nicht halten wollen kann man das klar kommunizieren. Angedeudet wurde das ja schon, und im Augenblick muß man halt warten wieviel Kohle man zur Verfügung hat. Grimaldi wird gehen wenn er einen wesentlich besseren Vertrag anderswo bekommt, für ein paar Kröten mehr denke ich würde er nicht wechseln wollen wenn es vermeidbar wäre. . Sein Berater und er werden sich schon eine Deadline gesetzt haben, zu welcher sie dann auch Verträge machen würden die ihn nicht wesentlich besser stellen. Aber vielleicht wartet ja auch AG auf einen besser dotierten Vertrag - evtl. aus der 2. Liga. Ein Risiko ist es für beide Seiten, für den SCP das er die Faxen dick hat und anderswo unterschreibt, für AG falls er sich verletzten sollte, was ich in keinem Fall hoffe, den er ist für mich ein sympathischer Typ und jemand der immer noch alles gibt, auch wenn die Saison sportlich gelaufen ist und er noch nicht weiß ob er hier einen neuen Vertrag bekommt.

Re: Malte bitte mit dem Fürst verlängern/4-Absteiger 2019...

Beitragvon FernetBranca » Mo 16. Apr 2018, 16:46

Er ist definitiv am längeren Hebel....er wird auf jeden Fall irgendwo unterkommen. Vielleicht will er ja auch erstmal sehen, was für sportliche Perspektiven man ihm hier bietet. Ich glaube schon, daß man ihn vom Bleiben überzeugen könnte. Klingt für mich nicht danach, als will er so unbedingt weg.

Re: Malte bitte mit dem Fürst verlängern/4-Absteiger 2019...

Beitragvon G. Netz. » Mo 16. Apr 2018, 17:37

Spätzünder hat geschrieben:
G. Netz. hat geschrieben:Das klingt alles eher nach Masse statt klasse.


Naja, 5-7 Zugänge finde ich jetzt nicht gerade "Masse".

G. Netz. hat geschrieben:Diese Zögerlichkeit könnte bewusst von MM und MA gesteuert sein. Bei MA sind es vielleicht die Vergleiche mit sich selbst auf dergleichen Position als MS.


Letzteres finde ich ne ziemlich miese Unterstellung. Als wenn Antwerpen da irgendwelchen Neid auf Grimaldi ausspielen würde.


Jeder interpretiert die Position eines Mittelstürmers eben etwas anders. Warum sollte dies bei den beiden nicht auch so sein. Die "Chemie" zwischen einem Leader, Kapitän und dem Trainer muss übrigens auch stimmen (Stichwort: "Alphatiere").

Die vielleicht Nichtverlängerung seines Vertrages muss man den vielen Fans von AG auch wohlverpackt verkaufen können. Natürlich ist es eine Hängepartie mit Pokerei und allem, was dazu gehört. Wenigstens hätte MA mal ansatzweise sagen können, dass wir ihn gut gebrauchen werden für die weitere Entwicklung und Perspektive. Da kommt aber gar nichts in diese Richtung. Hoffentlich wird dieses "Spielchen" nicht noch zu einem Bumerang bzw. Eigentor werden.