Danilo Wiebe... das Spieler-Interview (mit Video)


Moderatoren: Mattes75, since72

Danilo Wiebe... das Spieler-Interview (mit Video)

Beitragvon westline/cs » Mi 7. Feb 2018, 15:08

Das Preußen-Interview
Danilo Wiebe: "Das Vertrauen kannte ich vorher nicht..."

Seit 2015 spielt Danilo Wiebe für den SC Preußen Münster. Der 23-Jährige ist noch jung, zählt aber fast zu den "Alteingesessenen" beim SCP. Unter Trainer Marco Antwerpen spielt er eine ganz wichtige Rolle - im Interview spricht er darüber und seine Zeit beim SCP.

http://www.westline.de/fussball/sc-preu ... cht?ref=fo
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de

Re: Danilo Wiebe... das Spieler-Interview (mit Video)

Beitragvon dike77 » Mi 7. Feb 2018, 15:23

Naja, liegt ja nicht nur an Vertrauen von Antwerpen, sondern daß er endlich mal seine Zweikampfeier gefunden hat und das lag nur an ihm. Vorher spielte er oft so elend körperlos, hat mich immer an eine talentlose Drittligaversion von Weigl erinnert

Re: Danilo Wiebe... das Spieler-Interview (mit Video)

Beitragvon seit1962 » Mi 7. Feb 2018, 19:17


Re: Danilo Wiebe... das Spieler-Interview (mit Video)

Beitragvon Martin » Mi 7. Feb 2018, 19:25

Deutlich am Akzent zu erkennen
Münster braucht ein neues Stadion

Re: Danilo Wiebe... das Spieler-Interview (mit Video)

Beitragvon redcard » Mi 7. Feb 2018, 19:27

seit1962 hat geschrieben:Ist das hier der Interviewte?
https://www.fussballdaten.de/person/dan ... laez/2018/


Klar! Das Bild entstand kurz nach seiner Geburt in Spanien.
Am Ende muss man stark sein!

Re: Danilo Wiebe... das Spieler-Interview (mit Video)

Beitragvon Kleini » Mi 7. Feb 2018, 20:10

dike77 hat geschrieben:Naja, liegt ja nicht nur an Vertrauen von Antwerpen, sondern daß er endlich mal seine Zweikampfeier gefunden hat und das lag nur an ihm. Vorher spielte er oft so elend körperlos, hat mich immer an eine talentlose Drittligaversion von Weigl erinnert


Es wundert mich auch, das er die Balleroberung als eine seiner Stärken ansieht, wo die dazu nötigen Attribute wie Kampfgeist oder Einsatzwillen doch so lange nicht zu sehen waren.

Re: Danilo Wiebe... das Spieler-Interview (mit Video)

Beitragvon FernetBranca » Mi 7. Feb 2018, 22:56

Daaaniiiiiloooo ohooooo.....
Vertrag bitte verlängern!

Re: Danilo Wiebe... das Spieler-Interview (mit Video)

Beitragvon Penandel » Do 8. Feb 2018, 10:09

Vertrauen ... muss man sich erkämpfen. Genau das hat unter BM leider öfters gefehlt. BM hat ihn aber trotz schlechter Leistung immer wieder aufgestellt. Wohl auch wegen mangelnder Alternative. Wenn er jetzt mal 10 Spiele am Stück konstant gut ist, dann kann man über eine Verlängerung reden.

Re: Danilo Wiebe... das Spieler-Interview (mit Video)

Beitragvon Macke99 » Do 8. Feb 2018, 11:01

Penandel hat geschrieben:Wenn er jetzt mal 10 Spiele am Stück konstant gut ist, dann kann man über eine Verlängerung reden.

Absolut!
Wenn er sich auf dem Niveau der Spiele unter Anti in der RR stabilisieren könnte, würde ich den Vertrag verlängern wollen, warum nicht. Und man darf nicht vergessen, er ist mit 23 immer noch relativ jung und hat noch einige (dann hoffentlich gute und stabile) Jahre vor sich. Und das Potenzial war immer vorhanden.
Das gilt im übrigen genauso für Schweers, Mai oder Heinrich. Alles relativ junge, aber absolut entwicklunsfähige Spieler, die, wenn sie sich stabilisieren und noch einen ticken abgeklärter und besser werden könnten, gut zum SCP passen könnten.
Allemal besser, als für teures Geld junge Spieler von sonstwo zu holen, die auch erstmal wieder einige Jahre Anlaufzeit benötigen würden.

Re: Danilo Wiebe... das Spieler-Interview (mit Video)

Beitragvon Kleini » Do 8. Feb 2018, 19:58

Macke99 hat geschrieben:
Penandel hat geschrieben:Wenn er jetzt mal 10 Spiele am Stück konstant gut ist, dann kann man über eine Verlängerung reden.

Absolut!
Wenn er sich auf dem Niveau der Spiele unter Anti in der RR stabilisieren könnte, würde ich den Vertrag verlängern wollen, warum nicht. Und man darf nicht vergessen, er ist mit 23 immer noch relativ jung und hat noch einige (dann hoffentlich gute und stabile) Jahre vor sich. Und das Potenzial war immer vorhanden.
Das gilt im übrigen genauso für Schweers, Mai oder Heinrich. Alles relativ junge, aber absolut entwicklunsfähige Spieler, die, wenn sie sich stabilisieren und noch einen ticken abgeklärter und besser werden könnten, gut zum SCP passen könnten.
Allemal besser, als für teures Geld junge Spieler von sonstwo zu holen, die auch erstmal wieder einige Jahre Anlaufzeit benötigen würden.


Hm, eigentlich habt ihr Recht, aaaber...
Potenzial zu besitzen ist das Eine, das dann auch abzurufen ist das Andere.
Danilo zählt einige Punkte auf, warum er erst jetzt den Durchbruch geschafft hat - wenn man das nach vier Spielen überhaupt so bezeichnen kann.
Da werden Verletzungen aufgezählt, die verschiedenen Trainer... alles okay, was mir dabei allerdings fehlt ist etwas die Selbstkritik.
Wenn es einer in zweieinhalb Jahren nicht schafft Stammspieler zu werden, dann hat das sicherlich seine Gründe und dabei sollte nicht nur das Verletzungspech oder der Trainer her halten müssen.
Die Leistungen in den vier Spielen unter Anti waren gut, auch ich habe mich sehr darüber gefreut.
Aber ich gehe mal davon aus, das man sich mit einem Vertragsangebot erstmal zurück hält und schaut wie er den Rest der Saison spielt.
Was du aufführst, das Alter, das Potenzial, das er keine Anlaufzeit braucht - das sind gute Argumente, Macke99.
Mal gucken was Anti sagt und welche Möglichkeiten wir nächsten Sommer haben.
Man muss schon abwägen, reicht ein gutes halbes Jahr um zweieinhalb Jahre Bank/Tribüne/Ergänzungsspieler vergessen zu machen?