Forumstendenz Ausgliederung!


Moderatoren: Mattes75, since72

Re: Forumstendenz Ausgliederung!

Beitragvon Steveradler » Sa 18. Nov 2017, 23:27

Vier Mitglieder aus dem Fanclub, die hier nicht vertreten sind.
4 mal ja
Mit Glück zum Unentschieden,
mit Gottes Hilfe zum Sieg

Re: Forumstendenz Ausgliederung!

Beitragvon scpler » Sa 18. Nov 2017, 23:31

Lasst sowas doch...ist doch nur ne Steilvorlage. :roll:

Re: Forumstendenz Ausgliederung!

Beitragvon Spielertrainer » So 19. Nov 2017, 08:31

SCP MS hat geschrieben:Auf einen Satz: wenn man im Rahmen der freien Meinungsäußerung zu dieser "Umfrage" Stellung nehmen möchte in mehreren Sätzen, wo darf man das tun, ohne direkt wieder gelöscht zu werden?


Nicht hier! Gerne in dem Ausgliederungsfred mit den über 200 Seiten oder ab Montag hier wenn ich diese erste Forumsumfrage abschließend ausgewertet habe!
Gegen die willkürliche Bestrafung durch den DFB und gegen die weitere Beschneidung der traditionellen und modernen Fankultur durch DFB, Polizei und Ordnungsbehörden.

Re: Forumstendenz Ausgliederung!

Beitragvon Spielertrainer » Mo 20. Nov 2017, 08:00

So die nicht repräsentative Umfrage hier im Preußen Forum von westline ist beendet. Welche Rückschlüsse daraus geschlossen werden können und ob überhaupt muss jeder und jede für sich bewerten. Allerdings gibt es hier im Forum definitiv keine Mehrheit gegen die Ausgliederung!
Vielen Dank noch einmal an alle die sich beteiligt haben. Nach der JHV werde ich diesen Fred wiederholen.

Und nun das Endergebnis: Insgesamt beteiligten sich 77 User des Forums. Von diesen würden zum jetzigen Zeitpunkt 71 für die Ausgliederung stimmen. Von diesen 71 sind 47 Mitglieder im Verein. Einige haben sicherlich "Bauchschmerzen" bei dieser Entscheidung....6 User und wohl auch Mitglieder haben sich noch nicht entschieden. Ihnen fehlen mehr Informationen der VF, um eine Entscheidung fällen zu können.

Gegen die Ausgliederung hat sich niemand ausgesprochen, was aber sicher an der Zusammensetzung des Forums liegt (z.B. schreiben hier so gut wie keine Ultras) und daran, dass noch weitere konkrete Infos der VF zu diesem Thema fehlen.
Gegen die willkürliche Bestrafung durch den DFB und gegen die weitere Beschneidung der traditionellen und modernen Fankultur durch DFB, Polizei und Ordnungsbehörden.