OT: Chinesische Mannschaft in Regio Südwest


Moderatoren: Mattes75, since72

Re: OT: Chinesische Mannschaft in Regio Südwest

Beitragvon Henry_Acquah » Di 21. Nov 2017, 15:50

Die wichtigste Mahlzeit des Tages ist der Clown.

Re: OT: Chinesische Mannschaft in Regio Südwest

Beitragvon dike77 » Di 21. Nov 2017, 15:58

Holt das Popcorn raus...bei jedem Gastspiel wird der lokale Absatz von Tibetfahnen extrem anziehen, vorallem wenn es zu den großen Vereinen geht.

Dann mal viel Spaß dem Verband, ich glaube nicht dass die auch noch Bock den Shitstorm enorm zu vergrößern mit einem Verbot der Fahnen etc. Die werden den Chinesen sagen "Leider Pech, Meinungsfreiheit" und die Chinesen werden in Kürze ihre Mannschaft zurückziehen...jede Wette.

Re: OT: Chinesische Mannschaft in Regio Südwest

Beitragvon Jack_1906 » Di 21. Nov 2017, 15:58

Henry_Acquah hat geschrieben:Es geht weiter...

https://www.welt.de/sport/fussball/regi ... erden.html

Wenn ich den Kommentar des chinesischen Außenministeriums so lese, muss der DFB das Projekt abbrechen! Man darf sich doch nicht von den Chinesen vorschreiben lassen, was in Deutschland als Meinungsäußerung zugelassen werden darf und was nicht!

Schade, dass ich am nächsten Wochenende nicht irgendwo in einem Stadion bin. Eigentlich sollte es zum nächsten Spieltag in JEDEM Stadion Deutschlands eine Tibet-Fahne geben.
Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe. Nicht dafür, was Du verstehst.

Re: OT: Chinesische Mannschaft in Regio Südwest

Beitragvon Kleini » Di 21. Nov 2017, 16:40

Hui, der Protest der Chinesischen Regierung kam ja wie erwartet prompt.
Erwarten die etwa, das bei Spielen der chinesischen U20 Mannschaft unser Grundgesetz ausser Kraft gesetzt wird, nur weil denen das hier verfassungsmässig verankerte Recht auf freie Meinungsäußerung nicht passt?

Übrigens danke für den link, Henry Aquah.
Das Online Votum zu der Sache ist ja wohl eindeutig.

Re: OT: Chinesische Mannschaft in Regio Südwest

Beitragvon BuB » Di 21. Nov 2017, 17:14

Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: OT: Chinesische Mannschaft in Regio Südwest

Beitragvon Cpt.Howdy » Di 21. Nov 2017, 18:45

Ich verstehe die ganze Aufregeung nicht. Kein Verein hat einen Nachteil dadurch, im Gegenteil. Kein Fan wird gezwungen, sich son Spiel anzuschauen. Kein Fan wird dadurch persönlich "verletzt".
Und diese Tibetfahnen sind keine freie Meinungsäußerung, sondern pure Provokation, was irgendwo erbärmlich ist, weil ich drauf Wette, dass die meisten Fähnchenschwenker nicht mal wissen, wo Tibet liegt, noch was der Konflikt mit China genau ist. Was soll das ? Zeigen, dass sie China scheiße finden ? Na, wieviele chinesische Produkte die wohl alle zu Hause haben. Ich finds peinlich.
And on the 8th Day, God created Preußen Münster

Re: OT: Chinesische Mannschaft in Regio Südwest

Beitragvon Jack_1906 » Di 21. Nov 2017, 18:48

Howdy, die Fahnenschwenker waren tibetische Flüchtlinge und Mitglieder eines Vereins, der sich um tibetische Flüchtlinge und die Situation in Tibet kümmert. Ich glaub, die wussten schon gut genug, wo Tibet liegt.
Und bevor Du fragst, mein Handy kommt aus Vietnam... :roll:
Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe. Nicht dafür, was Du verstehst.

Re: OT: Chinesische Mannschaft in Regio Südwest

Beitragvon BuB » Di 21. Nov 2017, 18:49

Und ich finde, wenn das chinesische Team schon mitmischen will, darf es sich auch an die hiesigen Gepflogenheiten halten, die da lauten: Fahne legal und Meinungsfreiheit ein Grundrecht...
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: OT: Chinesische Mannschaft in Regio Südwest

Beitragvon dike77 » Di 21. Nov 2017, 18:50

Cpt.Howdy hat geschrieben:Und diese Tibetfahnen sind keine freie Meinungsäußerung, sondern pure Provokation, was irgendwo erbärmlich ist, weil ich drauf Wette, dass die meisten Fähnchenschwenker nicht mal wissen, wo Tibet liegt, noch was der Konflikt mit China genau ist. Was soll das ? Zeigen, dass sie China scheiße finden ? Na, wieviele chinesische Produkte die wohl alle zu Hause haben. Ich finds peinlich.


Stimmt, das waren nur ein paar Schweden die rumtrollen wollten. Erkennt man klar an den Haaren und der hellen Haut.

Bild

Re: OT: Chinesische Mannschaft in Regio Südwest

Beitragvon Kleini » Di 21. Nov 2017, 18:56

dike77 hat geschrieben:
Cpt.Howdy hat geschrieben:Und diese Tibetfahnen sind keine freie Meinungsäußerung, sondern pure Provokation, was irgendwo erbärmlich ist, weil ich drauf Wette, dass die meisten Fähnchenschwenker nicht mal wissen, wo Tibet liegt, noch was der Konflikt mit China genau ist. Was soll das ? Zeigen, dass sie China scheiße finden ? Na, wieviele chinesische Produkte die wohl alle zu Hause haben. Ich finds peinlich.


Stimmt, das waren nur ein paar Schweden die rumtrollen wollten. Erkennt man klar an den Haaren und der hellen Haut.

Bild


:lol:
Er wettet sogar drauf.