Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort etc


Moderatoren: Mattes75, since72

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon Steveradler » Sa 14. Apr 2018, 23:04

Ergänzend dazu noch, mir wird das alte Preussenstadion immer fehlen. Mit der alten Tribüne und ansonsten Stehplätzen.
Eine Gegengerade mit Stehplätzen wird es im neuen Stadion bestimmt nicht geben.
Als einziges hat das St. Pauli beim Umbau berücksichtig, oder?
Mit Glück zum Unentschieden,
mit Gottes Hilfe zum Sieg

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon FernetBranca » Sa 14. Apr 2018, 23:05

Steveradler hat geschrieben:Ich glaube nicht, dass es teurer wird.

In einem modernen Stadion kann man andere Preise nehmen als in einem Stadion mit schiefen Stufen, wo es überall zieht und wo man teilweise auch nass wird. Man will ja verdienen.

Hamannplatz, du musst das nicht akzeptieren. Es steht dir frei, für dich Konsequenzen zu ziehen. Bei mir ist die Grenze erreicht, wenns für mich zu teuer wird. Das mache ich dann so nicht mit. Etwa, wenn es nicht ausreichend bezahlbare Stehplätze gibt.

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon dike77 » Sa 14. Apr 2018, 23:18

Steveradler hat geschrieben:Ergänzend dazu noch, mir wird das alte Preussenstadion immer fehlen. Mit der alten Tribüne und ansonsten Stehplätzen.
Eine Gegengerade mit Stehplätzen wird es im neuen Stadion bestimmt nicht geben.
Als einziges hat das St. Pauli beim Umbau berücksichtig, oder?


Offenbach

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon since72 » Sa 14. Apr 2018, 23:19

Hamannplatz hat geschrieben:Das ist schon ein sehr beeindruckendes Umfrageergebnis, wie ich finde. 100 % Zustimmung in Bösensell bei einer neutralen Umfrage für unser Stadion. Ich denke, bei solchen Umfragen muss man sich wirklich keine Sorgen mehr machen, um nichts. Wir sollten solche Umfragen nicht unterschätzen. Ich wollte am Montag in Bösensell tanken und werde mich dort auch mal umhören. Wenn wir uns alle an solchen Aktionen in Bösensell beteiligen, könnten wir das dann doch alle auch im Forum veröffentlichen. Das Interesse dafür ist groß ... Schritt für Schritt, alles wird gut.



Bitte!!! Fahr da nicht hin. Das könnte uns den Bauplatz kosten! :lol: ;)
>>>Jetzt sind wir dran!!!<<<

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon since72 » Sa 14. Apr 2018, 23:26

Steveradler hat geschrieben:Das du das nicht einsortieren kannst, ist mir schon klar. Aber schön, dass die Diakonie dir wieder deine halbe Stunde Wlan gönnt. Denn mal zu.
P.s. Tanken? FÜhrerschein? Du?



Tanken = Gluck Gluck Gluck ;)
>>>Jetzt sind wir dran!!!<<<

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon immer06 » Sa 14. Apr 2018, 23:47

Steveradler hat geschrieben:Das du das nicht einsortieren kannst, ist mir schon klar. Aber schön, dass die Diakonie dir wieder deine halbe Stunde Wlan gönnt. Denn mal zu.
P.s. Tanken? FÜhrerschein? Du?



Was ist denn daran schön? ... 8-)

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon Kleini » So 15. Apr 2018, 13:59

immer06 hat geschrieben:
Steveradler hat geschrieben:Das du das nicht einsortieren kannst, ist mir schon klar. Aber schön, dass die Diakonie dir wieder deine halbe Stunde Wlan gönnt. Denn mal zu.
P.s. Tanken? FÜhrerschein? Du?



Was ist denn daran schön? ... 8-)


Da hat Stevies soziale Ader gesprochen. ;)

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon Kleini » So 15. Apr 2018, 14:06

FernetBranca hat geschrieben:Kompletter Umzug dahin fänd ich scheisse. Wir sind nicht Preußen Bösensell. Ab und zu mal mitm Rad beim Training vorbeizuschauen nach der Arbeit oder an freien Tagen geht dann für viele nicht mehr. Man würde sich so noch mehr von Münster entfernen. Nicht gut.


Aus sentimentalen Gründen kann ich dich verstehen, man fühlt sich an der Mottek eben zu Hause.
Aber Steveradler fragt zu Recht nach der Alternative.
Man könnte sich von der Stadt Münster natürlich auch weitere Jahrzehnte vertrösten lassen, wenn du das willst.
Hauptsache man kann weiter mit der Leeze zum Stadion und/oder Training fahren. :roll:
Je nachdem von woher der einzelne Fan kommt, ist es für ihn näher oder keine große Sache statt zur Hammer Straße nach Bösensell zu fahren.
Mit der Bahn ist das ein Klacks, die auswärtigen Fans freuen sich über den Autobahnanschluß...

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon FernetBranca » So 15. Apr 2018, 17:41

Kleini hat geschrieben:Man könnte sich von der Stadt Münster natürlich auch weitere Jahrzehnte vertrösten lassen, wenn du das willst.

Die bauen in MS eher ein neues Reitstadion. :lol:

Re: Preußenstadion, aktuelle Diskussion... Politik, Standort

Beitragvon dike77 » So 15. Apr 2018, 17:45

FernetBranca hat geschrieben:
Kleini hat geschrieben:Man könnte sich von der Stadt Münster natürlich auch weitere Jahrzehnte vertrösten lassen, wenn du das willst.

Die bauen in MS eher ein neues Reitstadion. :lol:


Allerdings mit zu kleinen Abmaßen um Zweifuffzig zu sparen und dadurch wird das Reitstadion leider für internationale Turniere unbrauchbar