Unsere Konkurrenz


Moderatoren: Mattes75, since72

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon Link » Mo 14. Mai 2018, 23:03

http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... torks.html

In Aue reagiert man auch wieder sehr besonnen...

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon SteinfurterSCP06 » Di 15. Mai 2018, 14:25

Der Geschäftsführer unserer Freunde aus Ochsenbrücke hat auf der Vereinshomepage indirekt zugegeben, bislang immer mehr Geld ausgegeben zu haben als herein gekommen ist. Dies soll sich aber nun ändern. Zudem bleibt wie jede Saison das erklärte Ziel, in die 2. Liga aufzusteigen. Dazu soll ein Großteil des jetzigen Kaders gehalten werden. Gut, wenn man die Tabelle umdrehen würde, wäre der VfL guter Vierter.

https://www.liga3-online.de/osnabrueck- ... n-anderer/

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon hdt-münster » Di 15. Mai 2018, 16:23

SteinfurterSCP06 hat geschrieben:Der Geschäftsführer unserer Freunde aus Ochsenbrücke hat auf der Vereinshomepage indirekt zugegeben, bislang immer mehr Geld ausgegeben zu haben als herein gekommen ist. Dies soll sich aber nun ändern. Zudem bleibt wie jede Saison das erklärte Ziel, in die 2. Liga aufzusteigen. Dazu soll ein Großteil des jetzigen Kaders gehalten werden. Gut, wenn man die Tabelle umdrehen würde, wäre der VfL guter Vierter.

https://www.liga3-online.de/osnabrueck- ... n-anderer/

Der VfL ist eben ein "gefühlter" Zweitligist, weiß doch jeder.

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon Kleini » Di 15. Mai 2018, 16:29

hdt-münster hat geschrieben:
SteinfurterSCP06 hat geschrieben:Der Geschäftsführer unserer Freunde aus Ochsenbrücke hat auf der Vereinshomepage indirekt zugegeben, bislang immer mehr Geld ausgegeben zu haben als herein gekommen ist. Dies soll sich aber nun ändern. Zudem bleibt wie jede Saison das erklärte Ziel, in die 2. Liga aufzusteigen. Dazu soll ein Großteil des jetzigen Kaders gehalten werden. Gut, wenn man die Tabelle umdrehen würde, wäre der VfL guter Vierter.

https://www.liga3-online.de/osnabrueck- ... n-anderer/

Der VfL ist eben ein "gefühlter" Zweitligist, weiß doch jeder.


Ich mag auch nicht das die so ne große Fresse haben.
Aber die haben wenigstens Ambitionen, während bei uns ewig davon gelabert wird wo wir herkommen.

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon Mattes75 » Di 15. Mai 2018, 16:57

Ach Kleini. Lieber keine Ambitionen als lila weiß ;)
Und das „ wo wir her kommen“ ist mittlerweile fast 2 Jahre her und mit Gockel gegangen.
Fussballfans sind keine Verbrecher!!

Münster - Erphoviertel - Hier schlägt das Herz des Fußballs

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon Jack_1906 » Di 15. Mai 2018, 19:26

Kleini hat geschrieben:Aber die haben wenigstens Ambitionen, während bei uns ewig davon gelabert wird wo wir herkommen.

Wir haben doch auch Ambitionen. Aber im Gegensatz zum VfL versuchen wir gerade, für diese Ambitionen ein sicheres und stabiles Fundament zu errichten, selbst wenn dies bedeutet, die Ambitionen um eine oder zwei Saisons zu verschieben.
So ist mir das lieber als wie der VfL Jahr für Jahr große Ambitionen zu haben, für diese Ambitionen Schulden zu machen und am Ende dennoch 17. zu werden...

Wobei... um ehrlich zu sein lief das in den letzten Jahren unter Bäumer doch genau so: der wollte auch einfach nur in Liga 2, hinterließ 3 Mio. Schulden und sportlich haben wir uns regelmäßig selber ein Bein gestellt. Wir waren einfach nur nicht dreist und groß genug, um die Ausmaße wie beim VfL zu erreichen, das System war hier das selbe.
Ich bin nur dafür verantwortlich was ich schreibe. Nicht dafür, was Du verstehst.

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon Standfußballer » Di 15. Mai 2018, 19:33

SteinfurterSCP06 hat geschrieben:...Zudem bleibt wie jede Saison das erklärte Ziel, in die 2. Liga aufzusteigen. ...


Das war doch schließlich vor ein paar Jahren deren Konzept zur Sanierung des Vereins.

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon Heideadler » Di 15. Mai 2018, 20:46

noch mal zur "neuen" Konkurrenz:
so schade und schlimm das sportliche Desaster für Eintracht Braunschweig auch ist - für die 3. Liga ist das mit Sicherheit ein sehr attraktiver Gegner! Und damit auch für uns. Ich erinnere mich noch sehr gut an die Spiele in der Aufstiegsrunde 87/88- und die 2 Jahre wo wir gegen die in der 2.Liga gespielt haben. :D - auf jeden fall ein Gegner der dann Ambitionen hat um wieder ganz schnell aufzusteigen
Na ja, immerhin kann ich dann mit dem Stadtbus zum Auswärtsspiel fahren :lol: kürzeste Anreise zu einem Spiel meines Lieblingsvereins :roll:

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon schwarzer adler » Di 15. Mai 2018, 21:25

Heideadler hat geschrieben:noch mal zur "neuen" Konkurrenz:
so schade und schlimm das sportliche Desaster für Eintracht Braunschweig auch ist - für die 3. Liga ist das mit Sicherheit ein sehr attraktiver Gegner! Und damit auch für uns. Ich erinnere mich noch sehr gut an die Spiele in der Aufstiegsrunde 87/88- und die 2 Jahre wo wir gegen die in der 2.Liga gespielt haben. :D - auf jeden fall ein Gegner der dann Ambitionen hat um wieder ganz schnell aufzusteigen
Na ja, immerhin kann ich dann mit dem Stadtbus zum Auswärtsspiel fahren :lol: kürzeste Anreise zu einem Spiel meines Lieblingsvereins :roll:


In deren Aufstiegssaison, müsste vor ca. 9 Jahren gewesen sein, haben die uns zu Hause mit 5:0 abgefertigt, da lagen Welten zwischen der sportlichen Leitung, wir haben also noch ne Rechnung offen... :mrgreen:
Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen...

Re: Unsere Konkurrenz

Beitragvon SteinfurterSCP06 » Sa 19. Mai 2018, 09:34

Ein Kommentar von Jan Ahlers zum VfL Osnabrück. Er beschreibt für mich sehr gut, wie katastrophal die Lage in diesem Verein ist und in welch schlimmer Zwickmühle die Verantwortlichen sind. Ich finde den Kommentar sehr lesenswert.

https://www.liga3-online.de/kommentar-f ... t-die-uhr/