Nicht ganz OT: Kovac neuer Bayerntrainer


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Nicht ganz OT: Kovac neuer Bayerntrainer

Beitragvon BuB » Do 12. Apr 2018, 22:42

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... olger.html

1. damit lassen sie die Flossen von Tedesco

2. vielleicht bringt das ja bei Frankfurt Unruhe rein
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Nicht ganz OT: Kovac neuer Bayerntrainer

Beitragvon Ballbesitz04 » Do 12. Apr 2018, 23:13

ach, Tedesco stand doch ie wirklich zur Debatte. Bemerkenswert schwache Lösung.
Ist das noch Fußball?

Re: Nicht ganz OT: Kovac neuer Bayerntrainer

Beitragvon Rapor04 » Fr 13. Apr 2018, 07:31

Dafür das es am 5. noch keinen Kontakt gab, es klang eher nach einer Absage, finde ich es jetzt doch überraschend.
Tedesco stan dja wohl nie auch nur ansatzweise zur Debatte.

Re: Nicht ganz OT: Kovac neuer Bayerntrainer

Beitragvon Aladyn » Fr 13. Apr 2018, 07:56

Rapor04 hat geschrieben: Tedesco stan dja wohl nie auch nur ansatzweise zur Debatte.


Zum Glück!

Verstehen kann ich es aber - Tedesco ist ja doch noch ein Greenhorn, bisher hat er außer einer bisher guten laufenden Saison nix vorzuweisen. Für Bayern ist das a bissl wenig. Es könnte natürlich sein, dass die in zwei Jahren anklopfen...
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: Nicht ganz OT: Kovac neuer Bayerntrainer

Beitragvon Dickbrettbohrer » Fr 13. Apr 2018, 08:35

Gewundert hat mich aber der Zeitpunkt der Bekanntgabe. Ich hätte nun noch zumindest das Pokalspiel abgewartet. Man weiss ja nicht wie es von der Mannschaft aufgenommen wird.
Uns kann es recht sein.

Re: Nicht ganz OT: Kovac neuer Bayerntrainer

Beitragvon 21 » Fr 13. Apr 2018, 08:40

Ballbesitz04 hat geschrieben:ach, Tedesco stand doch ie wirklich zur Debatte. Bemerkenswert schwache Lösung.

Selbstbewußt ist er. Er hatte für Bayern und zwei weitere Vereine eine Ausstiegsklausel. Da hat Frankfurt irgendwie Pech mit - Fährmann hatte die auch für Schalke.

Kovac verkörpert einerseits das "moderne Trainertum" und kommt dennoch als Old Skool Trainer daher. Sowas paßt zu den alten Herren in der Spitze.
Auch kann er offensichtlich eine wilde Gruppe zusammenschweissen. Auch das wird in München gefragt sein. Heynckes ist beim ersten Mal auch ganz ohne Titel gekommen.
Unspektakulär aber logisch.
bwg
21
Zuletzt geändert von 21 am Fr 13. Apr 2018, 08:48, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Nicht ganz OT: Kovac neuer Bayerntrainer

Beitragvon 21 » Fr 13. Apr 2018, 08:47

Rapor04 hat geschrieben: Tedesco stan dja wohl nie auch nur ansatzweise zur Debatte.

Das Interview von Heidel war auch wohl eher nach innen gerichtet. Normalerweise werden jetzt die Trainer bei uns hinterfragt und noch sind wir eben mit nix richtig durch. Da müssen jetzt nochmal alle Reserven gebündelt werden.
bwg
21

Re: Nicht ganz OT: Kovac neuer Bayerntrainer

Beitragvon Der Steiger » Fr 13. Apr 2018, 08:58

Kovac ist sicherlich nicht die schlechteste Lösung für Bayern, weil er bei der Eintracht schon unter vergleichsweise schwierigen Bedingungen ganz gut was bewegt hat. Der Stallgeruch ist bei den Großkopferten in der Regel auch eher ein Vorteil. Dennoch bleibt abzuwarten, wie die Spieler ihn nach den Welttrainern Guardiola, Ancelotti und Heynckes auf- und annehmen. Immerhin dürfte Kovac nicht der Makel der Notlösung anhaften, weil er im Laufe der Saison immer mal wieder mit Bayern in Verbindung gebracht wurde.

Tedesco fliegt derzeit sicherlich noch unter dem Radar der großen Topclubs. Sollte er die bislang gute Saison ins Ziel bringen und nächste Saison bestätigen, kann das aber ganz schnell anders aussehen. Und dann ist es an Heidel, ihn davon zu überzeugen, dass er hier noch lange nicht fertig ist, sondern im Idealfall auf Schalke eine Ära einläutet, die noch ein paar Jahre anhält.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Nicht ganz OT: Kovac neuer Bayerntrainer

Beitragvon Konrad » Fr 13. Apr 2018, 10:12

21 hat geschrieben:Unspektakulär aber logisch.

Das ist eine gute Zusammenfassung.
Kovac hat in Frankfurt schon sehr gute Arbeit geleistet, das muss man anerkennen. Und er kennt den Verein. Ob das reicht, wird man sehen. Muss jetzt aber für die Bayern nicht schlechter sein als eine spektakuläre Lösung. Trotzdem finde ich das beruhigend, nachdem ich zuletzt Gerüchte um Kopp gehört hatte. Den hätte ich ihnen nicht gegönnt.

Re: Nicht ganz OT: Kovac neuer Bayerntrainer

Beitragvon Der Jörch B. » Fr 13. Apr 2018, 10:26

Auffällig mal wieder, dass in Bezug auf die Bayern niemand in der Presse sich traut ihn als Zweit- oder Drittlösung zu bezeichnen. (Ich muss aber auch gestehen, dass ich nicht alles im Detail verfolgt habe)
"Wollen alle stolz sein auf Schalke."

Christian Heidel