NEU: Schalke-Wahnsinn geht weiter...


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

NEU: Schalke-Wahnsinn geht weiter...

Beitragvon westline/cs » Sa 17. Mär 2018, 21:42

SPÄTES EIGENTOR ERZWUNGEN
Schalke-Wahnsinn geht weiter: Schwaches Spiel, trotzdem gewonnen

Ein Eigentor von Robin Knoche in der 86. Minute hat dem VfL Wolfsburg im vierten Spiel unter Trainer Bruno Labbadia eine bittere Niederlage beschert.

http://www.westline.de/fussball/schalke ... nen?ref=fo
Bei Fragen und Hinweisen schickt uns eine Mail an redaktion@westline.de

Re: NEU: Schalke-Wahnsinn geht weiter...

Beitragvon BlaueElise » So 18. Mär 2018, 16:36

Als Wahnsinn kann man höchstens das Glück bezeichnen, dass die BlauWeissen in dieser Saison haben. Als wenn Glücksgöttin Fortuna aus den letzten fünf Jahrzehnten noch was gutzumachen hätte.

Neutrale Beobachter sehen eher ein Qualitätsproblem der Bundesliga:

Schalkes hässliche Erfolge zeigen das Dilemma der Liga

BwG
BlaueElise

Re: NEU: Schalke-Wahnsinn geht weiter...

Beitragvon Liebhaber » So 18. Mär 2018, 16:43

Es steht jedem Gegner frei, Schalke schön zu besiegen.

Im Moment schaffen sie es aber nicht mal hässlich.

Re: NEU: Schalke-Wahnsinn geht weiter...

Beitragvon BuB » So 18. Mär 2018, 16:59

Liebhaber hat geschrieben:Es steht jedem Gegner frei, Schalke schön zu besiegen.

Im Moment schaffen sie es aber nicht mal hässlich.


So isses.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: NEU: Schalke-Wahnsinn geht weiter...

Beitragvon raiPower04 » So 18. Mär 2018, 17:02

Ich finde diese Diskussion völlig überflüssig. Da haben die üblicher Weise dem S 04 gegenüber feindseligen Medien ja endlich mal wieder einen negativen Ansatz gefunden.
Wir waren auch mal Meister der Herzen, und was hat das gebracht?
Fussball ist Ergebnissport und die Journalisten sollten sich vor der ehrlichen Arbeit der Mannschaft und Tedescos Erfolg verneigen!

Und es stimmt auch einfach nicht, dass wir nur hässlich spielen. Es gibt in dieser Saison reichlich Beweise für eine gute und auch spielerische Weiterentwicklung unserer Mannschaft, auf die man seit Jahren warten musste. Das ist Tedescos Handschrift.

Und es ist ein immer währender Beißreflex der Medien, Schalke alles zu mißgönnen, weil der Verein eben keine graue Maus ist, sondern Tradition hat im Gegensatz zu den Kunstgebilden in der Sportlandschaft.

Haben wir toll gespielt aber nicht gepunktet, macht die Journaille eine existenzgefährdende Ergebniskrise daraus und ledert gegen Schalke ab.

Spielen wir zum Ende der Saison schlau ergebnisorientiert und machen dreckige Punkte, werden wir respektlos in die Drittligaqualität geschrieben.

Ach ja, Entschuldigung, ich hatte ja vergessen, dass der ungeliebte Nachbar und der Brauseklub im Osten und Leverkusen Frankfurt Hoffenheim traumhaft alle mauernden Mannschaften in gransiosem Offensivspektakel an die Wand spielen und 5:0 gewinnen.
Darum sind die auch alle nur 1 Punkt hinter den Bayern, die um die Meisterschaft zittern müssen!!! Ironiemodus wieder aus.

Hallo Ihr Schreiber und Kommentatoren, die treuen Fans sehen auch das ein und andere Defizit gegen kompakt stehende Gegner. Aber auch wir hatten reichlich Verletzungsprobleme einzelner unserer Ausnahmefussballer, die auch jetzt leider noch zu Rückständen und fehlender Form zu sehen sind (z.B. Goretzka/ Embolo etc.).

Aber Fähre hat gestern einen Elfer gehalten! Und der S 04 hatte einige Großchancen, die bewußt unterschlagen werden! Der Sieg war zwar glücklich, aber nicht völlig unverdient.

Und selbst wenn das tlw. anders gesehen wird (Reiff & Co), eins ist für mich klar:

Schalke 04 hat etwas mehr Respekt verdient!Hört endlich auf mit diesen Kampagnen, nur weil Ihr es dem S 04 nicht gönnt!
Bleibt lieber mal sportlich und messt nicht immer mit unterschiedlichen Maßstäben!!!
Blauweiße Grüße!

Re: NEU: Schalke-Wahnsinn geht weiter...

Beitragvon Der Steiger » So 18. Mär 2018, 17:34

Man sollte auch nicht vergessen, dass unser Kader verglichen mit dem vor fünf Jahren deutlich schwächer besetzt ist. In der Zeit, in der wir mit ähnlich schwer anzusehendem Fußball regelmäßig die CL erreichten, war ein gewisser Klaas Jan Huntelaar fürs Toreschießen zuständig und wurde gefüttert von einem Julian Draxler und einem Jefferson Farfán, der den rechten Flügel mit einem fitten Atsuto Uchida beackerte.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: NEU: Schalke-Wahnsinn geht weiter...

Beitragvon BlaueElise » So 18. Mär 2018, 18:25

Der Steiger hat geschrieben:Man sollte auch nicht vergessen, dass unser Kader verglichen mit dem vor fünf Jahren deutlich schwächer besetzt ist. In der Zeit, in der wir mit ähnlich schwer anzusehendem Fußball regelmäßig die CL erreichten, war ein gewisser Klaas Jan Huntelaar fürs Toreschießen zuständig und wurde gefüttert von einem Julian Draxler und einem Jefferson Farfán, der den rechten Flügel mit einem fitten Atsuto Uchida beackerte.

Dann wird es doch Zeit, dass wir da wieder hinkommen. Mit dem aktuellen Kader (ohne Goretzka + evtl. Meyer) fällt es mir schwer, an erfolgreiche CL-Spiele zu glauben.

Schalke braucht Spieler, die den Unterschied ausmachen können.

BwG
BlaueElise

Re: NEU: Schalke-Wahnsinn geht weiter...

Beitragvon raiPower04 » So 18. Mär 2018, 18:44

BlaueElise hat geschrieben:...
Schalke braucht Spieler, die den Unterschied ausmachen können.

BwG
BlaueElise


Ja gerne, bei einer CL-Quali sollte noch Qualität dazu kommen.
Wobei ich auch noch an den nächsten Schritt bei einigen unserer Spieler glauben möchte - vor allem Harit, Embolo, defensiv Thilo.
Auch Schöpfi ist nach seiner schlimmen Verletzung noch nicht wieder der Alte... also kann es eine gute weitere Entwicklung geben. Max Meyer ist ja vielleicht auch noch weiter bei uns. Teuchert braucht sicher noch mehr Anlauf.

Sollte MM auch gehen, wird es zentral ganz wichtig.
Und mal einer, der mit Torgarantie 20 Tore macht ;) aber so einer muss gefunden werden, ohne uns zu ruinieren. Auf der 9 mal noch so ein Scoutingtreffer wie Harit einer ist.
@ Steiger: Schöne Erinnerungen :) Mir fallen da auch noch weiter zurück liegende Zeiten ein. Aber was wäre bloß bei uns alles los, wenn Leroy noch hier wäre...so schade, aber war ja nicht zu realisieren...

BWG

Re: NEU: Schalke-Wachnsinn geht weiter...

Beitragvon Frahe04 » So 18. Mär 2018, 20:39

solange die Null steht, kann uns niemand schlagen! ;)
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: NEU: Schalke-Wahnsinn geht weiter...

Beitragvon EddieW » So 18. Mär 2018, 21:23

Liebhaber hat geschrieben:Es steht jedem Gegner frei, Schalke schön zu besiegen.

Im Moment schaffen sie es aber nicht mal hässlich.


Ich verliere nicht gerne schön. Hässlich gewinnen ziehe ich vor.
Oder sollte man etwas gegen ein zweckmäßiges System haben, das funktioniert?
Geboren in Gelsenkirchen-Resse und auch noch stolz drauf!