Wie eine Meisterschaft des FC Schalke Sky helfen würde...


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: Wie eine Meisterschaft des FC Schalke Sky helfen würde..

Beitragvon Flikko » Do 15. Mär 2018, 20:29

Bei den Bayern im TV ist es doch so das es 2 Parteien gibt.
Die einen sind "Fans" des Vereins und die anderen schauen sich die Bayern Spiele an weil sie hoffen das sie verlieren.

Mich würden mal die TV Quoten interessieren wenn die Bayern wie gestern Abend schon früh zu erkennen lassen das sie gewinnen.
"Mein Hund kann Kunststücke: Jedesmal, wenn Schalke ein Tor kassiert, macht mein Hund einen Salto."
"Ist ja unglaublich! Vorwärts oder rückwärts?"
"Je nachdem, wo ich ihn treffe..."

Re: Wie eine Meisterschaft des FC Schalke Sky helfen würde..

Beitragvon elTribe » Do 15. Mär 2018, 20:46

Die anderen Ligen haben zwar auch ein sehr grosses Leistungsgefaelle, haben aber immerhin den Vorteil, dass es ein paar Vereine gibt, die theoretisch Meister werden koennen. In Spanien Barca, Real oder Atletico, in England ManCity, ManUtd, Chelsea und auch Liverpool, Spurs und Arsenal koennen ueblicherweise mithalten.

In der Bundesliga gibt es das momentan halt nicht. Dortmund hat das zwar ein paar Jahre geschafft, jetzt aber auch schon laenger nicht mehr. Leipzig kann evtl. irgendwann dazu kommen aber nur wenn Red Bull zwischenzeitlich nicht die Lust verliert. Bei uns sehe ich die Chance momentan nicht in naeherer Zukunft.

Re: Wie eine Meisterschaft des FC Schalke Sky helfen würde..

Beitragvon Der Steiger » Do 15. Mär 2018, 21:50

Da wäre dann allerdings auch die Frage, wie "interessant" ein echter Titelkampf Bayern vs Red Bull wäre. Die einen sind Abo-Meister, die anderen für alle Fußballinteressierten außerhalb eines Umkreises von 50 km um Leipzig die Unsympathen im deutschen Fußball schlechthin. Als die Nachbarn sich vor fünf Jahren mit den Bayern käbbelten konnten Nicht-Bayernfans - solange sie nicht Schalker waren - recht unproblematisch den Gelben die Daumen drücken. Das ginge bei Leipzig nicht so einfach. Und zumindest für mich gehört bei einer spannenden Meisterschaft neben einem Kopf-an-Kopf-Rennen auch dazu, dass ich mindestens einem Kontrahenten auch die Daumen drücken kann, solange Schalke nicht involviert ist.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Wie eine Meisterschaft des FC Schalke Sky helfen würde..

Beitragvon Gibbs » Fr 16. Mär 2018, 11:46

Da bin ich gar nicht so sicher das Leipzig ausserhalb einer 50 km Zone keine Unterstützung widerfährt.. Leipzig ist kein Kaff wie Wob oder Lev.sondern eine attraktive Grossstadt im Osten.
Und eins ist auch klar: nichts ist für immer. Auch der Fussball wird sich verändern. Und eine Bayerndominanz wird irgendwann Geschichte sein. Dann kommt sie in Seehofers Heimatmuseum.

Re: Wie eine Meisterschaft des FC Schalke Sky helfen würde..

Beitragvon Der Steiger » Fr 16. Mär 2018, 12:51

Es geht ja auch nicht um Leipzig als Stand, sondern um die Struktur des "Vereins". Mag sein, dass das die nächste Fangeneration nicht mehr interessiert, aber insbesondere die Beispiele Leverkusen und Wolfsburg zeigen doch, dass trotz aller sportlicher Attraktivität (Leverkusen spielt fast immer international, Wolfsburg hat in der jüngeren Vergangenheit Titel gewonnen) diesen "Plastikclubs" immer ein Makel anhaftet, der sie vglw unattraktiv werden lässt. Ich wüsste nicht, wieso das nun ausgerechnet bei Leipzig, die das "Plastikmodell" zudem nochmal in ganz andere Dimensionen gehoben haben, anders sein sollte. Wie gesagt, abgesehen vom unmittelbaren Umkreis der Stadt.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Wie eine Meisterschaft des FC Schalke Sky helfen würde..

Beitragvon hannover1958 » Fr 16. Mär 2018, 13:33

Gibbs hat geschrieben:Da bin ich gar nicht so sicher das Leipzig ausserhalb einer 50 km Zone keine Unterstützung widerfährt.. Leipzig ist kein Kaff wie Wob oder Lev.sondern eine attraktive Grossstadt im Osten.
Und eins ist auch klar: nichts ist für immer. Auch der Fussball wird sich verändern. Und eine Bayerndominanz wird irgendwann Geschichte sein. Dann kommt sie in Seehofers Heimatmuseum.


30 Fans waren mitgereist.