abschlußbilanz nach 34 spielen


Moderatoren: Erwin u Helmut, EddieW

Re: zwischenbilanz nach 31 spielen

Beitragvon BuB » Fr 27. Apr 2018, 19:18

Auch Bald-wieder-Zecke Sammer hat was zum schlechtesten Zweiten aller Zeiten zu kamellen

https://www.waz.de/sport/fussball/s04/z ... 40717.html
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: zwischenbilanz nach 31 spielen

Beitragvon Ralle04 » Fr 27. Apr 2018, 19:48

Was ist denn mit dem schlechteren Dritten?

Re: zwischenbilanz nach 31 spielen

Beitragvon Aladyn » Sa 28. Apr 2018, 09:26

BuB hat geschrieben:Auch Bald-wieder-Zecke Sammer hat was zum schlechtesten Zweiten aller Zeiten zu kamellen

https://www.waz.de/sport/fussball/s04/z ... 40717.html


Das nehme ich noch nicht mal zur Kenntnis.
"Wir haben keine Zeit mehr für Politik und Religion
wenn wir an Götter glauben, dann tragen sie Trikots"

(Die Toten Hosen, Ballast der Republik)

Re: zwischenbilanz nach 31 spielen

Beitragvon Der Steiger » Sa 28. Apr 2018, 10:18

Gibt es denn noch eine Chance, Nicht-Schlechtester Tabellenzweiter zu werden? Bei drei Siegen etwa?
Ansonsten wäre ich an Sammers Stelle mal ganz vorsichtig. Wenn es schlecht läuft, rumpeln seine Pipigelben sich noch an uns vorbei bis zum Saisonende ind schwupps wäre der Nachbar schlechtester Vizemeister aller Zeiten.
Aber gut, es sei ihm verziehen. Vermutlich gehört "gegen Schalke ätzen" zur Stellenbeschreibung jedes beim Nachbarn Arbeitenden dazu... :roll:
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus P. Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Robert Hartmann keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: zwischenbilanz nach 31 spielen

Beitragvon borodjuk » Sa 28. Apr 2018, 10:23

BuB hat geschrieben:Auch Bald-wieder-Zecke Sammer hat was zum schlechtesten Zweiten aller Zeiten zu kamellen

https://www.waz.de/sport/fussball/s04/z ... 40717.html


Der BVB steht nu so gut da, weil der Rest der Bundesliga so schlecht ist.

Eigentlich schade, dass ALLE anderen nicht besser sind. ;)
borodjuk
--------------------------------

Re: zwischenbilanz nach 32 spielen

Beitragvon meg1904 » So 29. Apr 2018, 09:01

Nach 32 spielen 14 Punkte mehr als nach Abschluss der letzten Saison

letzte saison 41 Punkte
diese saison 57 punkte

gegen diese gegner
letzte saison 42 punkte
diese saison 57 punkte

nach 15 spielen hinrunde 26 punkte
nach 15 spielen rückrunde 27 punkte


gegen die letzten beiden gegner haben wir letzte saison 1 punkt geholt
remis augsburg, verloren frankfurt
das wär der noch fehlende punkt zur quali

welche prämien (tvgelder) gibt es, wenn wir 2. 3. oder 4. würden?
Wer will, sucht Wege.
Wer nicht will, sucht Gründe.

Re: zwischenbilanz nach 32 spielen

Beitragvon borodjuk » So 29. Apr 2018, 10:05

Es geht dabei um einen nicht unerheblichen Anteil der Gelder, die im sogenannten Marktpool verteilt werden.

Nehmen vier Mannschaften teil, bekommt der
1.Platz 40%
2.Platz 30%
3.Platz 20%
4.Platz 10%
aus diesen Geldern.

Edit sagt, ich dachte, du meinst die Champions-League-Verteilung der Gelder.
borodjuk
--------------------------------

Re: zwischenbilanz nach 32 spielen

Beitragvon Frahe04 » So 29. Apr 2018, 10:16

nur noch ein mickriges Pünktchen zum Erreichen der CL, wer hätte das zu Saisonbeginn gedacht :)
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: zwischenbilanz nach 32 spielen

Beitragvon meg1904 » So 29. Apr 2018, 13:05

borodjuk hat geschrieben:Es geht dabei um einen nicht unerheblichen Anteil der Gelder, die im sogenannten Marktpool verteilt werden.

Nehmen vier Mannschaften teil, bekommt der
1.Platz 40%
2.Platz 30%
3.Platz 20%
4.Platz 10%
aus diesen Geldern.

Edit sagt, ich dachte, du meinst die Champions-League-Verteilung der Gelder.


sorry , ja meinte die cl quali
ist es finanziell ein unterschied ob wir 2. oder 4 werden?
Wer will, sucht Wege.
Wer nicht will, sucht Gründe.

Re: zwischenbilanz nach 32 spielen

Beitragvon meg1904 » So 29. Apr 2018, 13:05

doppelt
Zuletzt geändert von meg1904 am So 29. Apr 2018, 22:49, insgesamt 1-mal geändert.
Wer will, sucht Wege.
Wer nicht will, sucht Gründe.