Lob für Leipzig


Moderatoren: Erwin u Helmut, S04ever, EddieW

Lob für Leipzig

Beitragvon $stan » Mo 11. Sep 2017, 22:57

An dieser Stelle möchte ich mal Leipzig loben, wie die das Problem Keita gelöst haben.
Er wollte unbedingt weg, hat nächste Saison ein Ausstiegklausel.
Bei Draxler und Sane haben wir die Kohle eingesackt, Leipzig hat es geschafft, ihn noch ein Jahr zu behalten und die Ausstiegsklausel noch zu erhöhen.
Natürlich ist jeder Fall unterschiedlich, trotzdem extrem guter Deal von Leipzig.
Und Keita spielt weiterhin auf Topniveau.

Re: Lob für Leipzig

Beitragvon Olof Sommervogel » Mo 11. Sep 2017, 23:40

Wie Du sagst, ist jeder Fall unterschiedlich
Vielleicht hat man Keita mit Kohle ruhig gestellt

Re: Lob für Leipzig

Beitragvon Der Jörch B. » Di 12. Sep 2017, 00:02

$stan hat geschrieben:An dieser Stelle möchte ich mal Leipzig loben, wie die das Problem Keita gelöst haben.
Er wollte unbedingt weg, hat nächste Saison ein Ausstiegklausel.
Bei Draxler und Sane haben wir die Kohle eingesackt, Leipzig hat es geschafft, ihn noch ein Jahr zu behalten und die Ausstiegsklausel noch zu erhöhen.
Natürlich ist jeder Fall unterschiedlich, trotzdem extrem guter Deal von Leipzig.
Und Keita spielt weiterhin auf Topniveau.


Der größte Unterschied ist ja wohl, dass man weder Draxler noch Sané mit der CL Teilnahme hier halten konnte, da man "nur" EL gespielt hat. Ich bin mir ziemlich sicher, dass beide bei einer CL Teilnahme hätten gehalten werden können.
"Wollen alle stolz sein auf Schalke."

Christian Heidel

Re: Lob für Leipzig

Beitragvon BuB » Di 12. Sep 2017, 08:08

Sane vielleicht, aber bei Draxler glaube ich das nicht. Dann wäre er nicht ausgerechnet nach Wolfsburg gewechselt, die in der ganzen Vereinsgeschichte 2x CL gespielt haben. Der wollte wegen des bösen, bösen Drucks weg.
Bild Lieber Staub aufwirbeln als Staub ansetzen!!!Bild

Re: Lob für Leipzig

Beitragvon altinthon » Di 12. Sep 2017, 10:36

BuB hat geschrieben:Sane vielleicht, aber bei Draxler glaube ich das nicht. Dann wäre er nicht ausgerechnet nach Wolfsburg gewechselt, die in der ganzen Vereinsgeschichte 2x CL gespielt haben. Der wollte wegen des bösen, bösen Drucks weg.

Hee, der ist aus der Knappenschmiede! Bitte kein böses Wort über ihn!

Re: Lob für Leipzig

Beitragvon Der Jörch B. » Di 12. Sep 2017, 10:55

BuB hat geschrieben:Sane vielleicht, aber bei Draxler glaube ich das nicht. Dann wäre er nicht ausgerechnet nach Wolfsburg gewechselt, die in der ganzen Vereinsgeschichte 2x CL gespielt haben. Der wollte wegen des bösen, bösen Drucks weg.


Das mit dem Druck ist doch nur Blabla. WOB hat CL gespielt und die von Heldt geforderte Ablöse gezahlt. Wir brauchten die Kohle weil wir nur EL Teilnehmer waren. Wieso hat Draxler wohl das Wechsel-Theater gemacht, als WOB die Saison darauf die CL verpasst hat?
"Wollen alle stolz sein auf Schalke."

Christian Heidel

Re: Lob für Leipzig

Beitragvon Bidi » Di 12. Sep 2017, 10:58

BuB hat geschrieben:aber bei Draxler glaube ich das nicht. Dann wäre er nicht ausgerechnet nach Wolfsburg gewechselt, die in der ganzen Vereinsgeschichte 2x CL gespielt haben.

Aber 2015 haben sie halt auch CL gespielt und nur deswegen ist Draxler ausgerechnet zu WOB. Vielleicht auch weil ihn sonst kein CL-Club wollte!
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE war einmal der GEilste Club der Welt!

Re: Lob für Leipzig

Beitragvon Pitter » Di 12. Sep 2017, 20:08

$stan hat geschrieben:An dieser Stelle möchte ich mal Leipzig loben, wie die das Problem Keita gelöst haben.
Er wollte unbedingt weg, hat nächste Saison ein Ausstiegklausel.
Bei Draxler und Sane haben wir die Kohle eingesackt, Leipzig hat es geschafft, ihn noch ein Jahr zu behalten und die Ausstiegsklausel noch zu erhöhen.
Natürlich ist jeder Fall unterschiedlich, trotzdem extrem guter Deal von Leipzig.
Und Keita spielt weiterhin auf Topniveau.



Was für´n blödsinn.....
Wir konnten wahrscheinlich nicht auf die Kohle verzichten, waren für uns schon ordentliche Summen.
Und Leipzig wird bekanntermaßen von anderer Seite mit Geld zugeschixxen.
Da kann man gern mal auf Geld verzichten und ihn nächste Saison für die AK ziehen lassen.... Aber daraus jetzt n Top-Deal zu machen?
-------------------------------------------

Re: Lob für Leipzig

Beitragvon Farfan04 » Di 12. Sep 2017, 20:35

Naja mit dem Mäzen im Rücken kann man sowas machen
Dann schiesst er nächstes Jahr eben ein paar Millionen mehr rein
Schlimm ist eher das Wir aus den ganzen Millionen keinen grossen Profit schlagen konnten und weiter im Mittelmass versinken

Re: Lob für Leipzig

Beitragvon 8.5.15 » Di 12. Sep 2017, 20:52

Farfan04 hat geschrieben:Naja mit dem Mäzen im Rücken kann man sowas machen
Dann schiesst er nächstes Jahr eben ein paar Millionen mehr rein
Schlimm ist eher das Wir aus den ganzen Millionen keinen grossen Profit schlagen konnten und weiter im Mittelmass versinken


Keita ist für ein Taschengeld nach Salzburg gekommen von da für 15 Mios nach Leipzig, obwohl er gerade erst seinen Vertrag bei Salzburg verlängert hatte, und geht nächste Saison für 70 Mios nach Liverpool. Salzburg und Leipzig teilen sich die 70 Mios. Da lacht der Mäzen doch nur vor Freude über die Gewinnmarge.
Langewilli:
Stundenlang Selbstgespräche geführt und kein Wort verstanden.