Identitätsbanner in der Kurve


Moderatoren: Erwin u Helmut, S04ever, EddieW

Re: Identitätsbanner in der Kurve

Beitragvon altinthon » Di 12. Sep 2017, 12:39

Dazu fällt einem echt nix mehr ein.

Re: Identitätsbanner in der Kurve

Beitragvon hanuman » Di 12. Sep 2017, 13:07

Moin
@ Maultier warum schreibst du solche Behauptungen ??

Fake news überall :shock: :shock:

Re: Identitätsbanner in der Kurve

Beitragvon can » Di 12. Sep 2017, 13:10

altinthon hat geschrieben:Dazu fällt einem echt nix mehr ein.

+ 1
"Machst Du mich kein Spieler mehr, machst Du mich Assistent." - Ivica Horvath zu seinem dann neuen Co-Trainer, Hermann Erlhoff, der mit einwöchiger Verspätung ins Training einsteigen wollte.

http://www.kicktipp.de/schalke04westline

Re: Identitätsbanner in der Kurve

Beitragvon Bidi » Di 12. Sep 2017, 13:56

@MaultierS04

... ach von dir war das Banner am Sonntag! :o
Blau-Weiße Grüße - BIDI
_______________________________
SCHALKE war einmal der GEilste Club der Welt!

Re: Identitätsbanner in der Kurve

Beitragvon Schalker » Di 12. Sep 2017, 14:19

@MaultierS04

Also, wenn du schon alte Zitate verwendest, dann bitte schön auch korrekt! Ich habe mal gegoogelt und Folgendes gefunden:

Heidel: [...] Ich finde, dass auf Schalke eine sehr familiäre Atmosphäre herrscht - und die brauche ich auch. Das hängt mit den Leuten zusammen, die sich von den Mainzern gar nicht so sehr unterscheiden.

Woran machen Sie das fest?

Heidel: Das merke ich an meinem Wohnort in Essen, angefangen vom Briefträger bis zu vielen anderen Menschen. Und auch in Gelsenkirchen in der Innenstadt. Manche haben mir gesagt: Da brauchst du gar nicht hinzugehen. Es hat mich aber trotzdem interessiert, also bin ich in die Stadt gegangen und im Kaufhof beim Friseur gelandet.

Das müssen Sie erzählen.

Heidel: Vor der Mitgliederversammlung wollte ich zum Friseur, in Mainz hat jeder Friseur samstags bis um sechs Uhr geöffnet, aber hier ist das nicht so. Der einzige Friseur, der geöffnet hatte, war im Kaufhof, und so bin ich dahin gegangen. Die Leute haben mich zwar etwas ungläubig angeguckt, aber das ist egal. Ich war jetzt auch schon zum zweiten Mal da. Danach habe ich mich in ein Cafe gesetzt, habe mir die Gelsenkirchener Innenstadt angesehen und einmal alles beobachtet. Es ist nicht die Kö, das stimmt. Aber die brauche ich auch nicht. Mit den Menschen hier werde ich klarkommen.


Quelle: https://www.derwesten.de/sport/fussball/s04/schalke-manager-heidel-die-sprechchoere-habe-ich-noch-nicht-verdient-id12080498.html

Also extrem verzerrt, deine Aussagen über Heidel! Ich finde das nicht witzig!
"Es sind die Zweifel, die die Menschen vereinen. Ihre Überzeugungen trennen sie."
(Peter Alexander Ustinov)

Re: Identitätsbanner in der Kurve

Beitragvon DerFicher » Di 12. Sep 2017, 14:59

Wer "Asi" in den Spiegel schreit, sucht selber Streit.
BWG aus HH
DerFicher
---
"Politik kann man in diesem Lande definieren als die Durchsetzung wirtschaftlicher Zwecke mit Hilfe der Gesetzgebung." (Kurt Tucholsky)

Re: Identitätsbanner in der Kurve

Beitragvon 21 » Di 12. Sep 2017, 15:02

Diese völlig wahllose und faktenlose Heidelantipathie kann einen echt mürbe machen. Wenn der Wohnort-Quark nicht reicht für den Vortrag, werden eben Zitate verfälscht.
Da ist ein Katzenforum vrmutlich besser.
bwg
21

Re: Identitätsbanner in der Kurve

Beitragvon Der Steiger » Di 12. Sep 2017, 15:18

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass Spieler beim SC Freiburg oder dem FC St.Pauli eine grundsätzlich andere Mentalität haben als unsere "Asis" :roll: . Auch dort stehen 20-30 Ich-AG's unter Vertrag. Hinzu kommt, dass die Marke St.Pauli mindestens so aufgesetzt ist wie der FC Schalke 04. Ferner gilt für beide, Freiburg wie Pauli, dass sie gar keine andere Alternative haben, als ihr Klischee zu bedienen (gleiches gilt übrigens auch für Schalke).
Die oben beschriebene Fußball-Romantik ist (leider) vollkommen aus der Zeit gefallen und wird so lange kein Revival feiern, wie man mit Fußball so abartig viel Geld verdienen kann. Und ich behaupte, dass ALLE Profivereine keine andere Eahl haben als diesen Irrsinn mitzumachen - oder komplett unterzugehen. Ergo bleibt die Wahl Schalke durchkommerzialisiert oder gar kein Schalke. Noch bin ich für Ersteres. Und sollte meine Meinung eines Tages umschwenken, mache ich nicht den Vereinsprotagonisten einen Vorwurf - die haben nämlich keine andere Wahl.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus Porcius Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Deniz Aytekin keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Identitätsbanner in der Kurve

Beitragvon GanzInBlau » Di 12. Sep 2017, 15:24

MaultierS04 hat geschrieben:Dass Heidel die Schalke-Identität schändet ist natürlich Schwachsinn, denn da gibt es nichts zu mehr schänden.

...


Kannst du nicht mal wieder was über Katzen oder so ...? :roll:

Re: Identitätsbanner in der Kurve

Beitragvon GuterAlterSchalker » Di 12. Sep 2017, 17:50

Ist ja schon mehr als peinlich, dass hier so ein Ultra(naher) dreist rumlügen muss, um Stimmung gegen CH zu machen. Das gleiche Niveau aus dem untersten Regal wie Sonntag auch.

Zusammen mit BuB und den Initiatoren vom Banner sind es übrigens die einzigen Schalker, die ich kenne, die diese Meinung vertreten und mich ärgert es dermaßen, dass den Medien wieder die Vorlage geliefert wurde, einheitlich von "den Fans" zu sprechen.