3. Spieltag FC Schalke 04 : VfB Stuttgart


Moderatoren: Erwin u Helmut, S04ever, EddieW

Re: 3. Spieltag FC Schalke 04 : VfB Stuttgart

Beitragvon Himmel04 » Mi 13. Sep 2017, 16:56

Klingone hat geschrieben:Hier mal die Untermauerung meiner These! :mrgreen: :lol:

http://www.sport1.de/fussball/bundeslig ... schalke-04
Der Kindergarten hieß Tübingen. :shock:

Auszug "Vor gut zwei Jahren gehörten noch 18 Eigengewächse zum Bundesliga-Aufgebot der Gelsenkirchener".

Die 18 hätte ich gern mal aufgezählt. Halte ich für falsch. Max 13.

Zudem haben viele Spieler überhaupt keine Einsätze bekommen wie Bitter und Reese oder ganz wenige wie Friedrich, Kehrer oder Platte.
"Und dann sagte der Russe, der ein wenig deutsch konnte, zu mir: Kommst Du aus Schalke?" (Mein Oppa)

Re: 3. Spieltag FC Schalke 04 : VfB Stuttgart

Beitragvon Farfan04 » Mi 13. Sep 2017, 17:12

Die Diskussion wird immer wilder hier
Das hier sogar einige Elgert ans Bein pinkeln wollen ist schon wirklich peinlich.
Es ist doch völlig klar das nicht alle Knappenschmiede Talente aus Gelsenkirchen kommen können und das wurde auch von niemanden so ausgedrückt.
Fakt ist aber nun mal das Elgert einer der besten Jugendtrainer der Welt ist und wenn ein Kola zu Uns kommt hat er erwartet , wie viele andere , den Feinschliff zu bekommen um im Profifussball Fuss zu fassen.
Fakt ist auch das einigen dann nach der Jugend die Chance eingeräumt wurde einen Profivertrag bei Uns zu bekommen , meist waren es 3-5 je nach Jahrgang .
Dadurch das Elgert den meisten die paar Prozent in Sachen Lebensführung , Taktik und Fussballerisches können bei bringt kann man sie schon als Eigengewächse deklarieren .
Es kann ja nun auch keiner das Gegenteil beweisen das ein Kehrer oder Kola den Weg in den Profifussball in anderen Clubs geschafft hätte.
Fakt ist auch das Wir in den letzten Jahren viele Identifikationsspieler verloren haben und die nächsten mit Goretzka,Kehrer und Meyer auch schon auf den Sprung sind.
Das Schalke Publikum ist in meinen Augen ein ziemlich altes Publikum mittlerweile , weil junge Menschen eher eher zu den Seppls oder Nachbatn tendieren , deswegen sollte man es einfach Ernst nehmen wenn junge Leute sich Banner malen und darauf hin weisen das Ihre Idole das Weite suchen oder wie auch immer den Verein verlassen.

Re: 3. Spieltag FC Schalke 04 : VfB Stuttgart

Beitragvon 8.5.15 » Mi 13. Sep 2017, 17:37

Anderbrügge, Sand, Mpenza, Böhme, Asamoah, Bordon, Büskens, Nemez, Latal, Waldoch, Raul, Huntelaar und viele mehr. Alles unsere Helden und keiner aus der Knappenschmiede (übrigens ein blödes Wort weil Knappen nicht geschmiedet werden und mit schmieden und Schmieden auch nix zu tun haben).
Langewilli:
Stundenlang Selbstgespräche geführt und kein Wort verstanden.

Re: 3. Spieltag FC Schalke 04 : VfB Stuttgart

Beitragvon Klingone » Mi 13. Sep 2017, 17:41

Guzzi, selbstverständlich hast Du Recht. Die Medien und in der Folge dann unsere Ultras und viele Fans reduzieren die Komplexität unserer Marke "Knappenschmiede" aber bewusst. Heraus kommen dann einfache Wahrheiten:
"Elgert ist die Knappenschmiede und Gott".
"Vor einem Jahr spielten noch 25 aus der Schmiede bei uns, nun nur noch drei..."

Heidel kann dann Interviews geben und den Stumpfsinn gerade biegen, die Kernbotschaft, wir verkaufen unsere Kinder, ist aber erst mal öffentlich und wird von Süd nach Nord peinlich weiter publiziert - Zeitungen wollen eben verkauft werden und dafür taugt der S04, wohingegen wir ansonsten ja ein mieser Provinzclub sind, der seine Stars nicht halten kann.

Bei unseren Ultras ist mir nicht klar, warum die das Spielchen nicht durchschauen. Wer solche Choreos hin bekommt und seine Vereinigung strukturiert durchorganisiert, der hat doch auch eine Grundintelligenz...
Und dann solch eine geballte Ladung Stuss auf Transparenten.
Witzig ist, dass das die Fans sind, die sich mit dem Spruch "Wir sind Schalker und ihr nicht" abwenden, wenn die vielen Knappenkicker die CL-Quali verpassen.

Dann doch lieber ein hart kalkulierender Manager und ein Trainer, der sein Ding durchzieht. Mit ein bisschen Glück kommt dann vielleicht auch wieder der Erfolg. Erfolg kostet, Erfolg bringt aber auch Geld, mehr Kontinuität im Kader und neue Stars. Und plötzlich wird die Presse schreiben, dass Schalke ein großer Club in Europa ist.
Ist es nicht alles verrückt!?

Re: 3. Spieltag FC Schalke 04 : VfB Stuttgart

Beitragvon Klingone » Mi 13. Sep 2017, 17:47

Farfan, falls Du mich mit der wilden Diskussion meintest, werde ich beim nächsten Post dieser Art ein riesen Ironiebutton einbauen. :lol:

Re: 3. Spieltag FC Schalke 04 : VfB Stuttgart

Beitragvon guzzi » Mi 13. Sep 2017, 19:19

@ Klingone:
Dann sind wir uns ja einig.
Hatte mich schon gewundert!

Re: 3. Spieltag FC Schalke 04 : VfB Stuttgart

Beitragvon Der Steiger » Mi 13. Sep 2017, 21:35

IM Friseur hat geschrieben:Die Genialitäöt liegt ja auch eher in dem Begriff "Knappenschmiede", was suggeriert, hier würde etwas hergestellt. Dabei ist das eher die Veredelungsstufe. Und da macht Elgert sicher einen Riesenjob. So wie auch einige andere Trainer und Verantwortliche. Letztendlich aber ist unsere schöne Jugendabteilung auch nur ein Baustein unserer Transferoperationen, die hierüber nun eben junge Talente für sich gewinnen möchte, bevor sie im Seniorenbereich reüssieren und Fantastillionen kosten.

Und auch die hohe Durchlässigkeit zu den Profis ist letztendliche ein Werbeargument für die Knappenschmiede selbst, damit man den Jungs ordentlich die Wurst Profi-Fußball vor die Nase hängen kann: Bei uns schaffst du's, bei den Bayern oder den Nachbarn schon deutlich weniger.

Wie viele von den Jungs nach 2 Jahren noch bei uns sind, sei mal dahingestellt. Für viele von ihnen sind auch wir nur ein Sprungbrett, um es in den Profibereich zu schaffen – und sie sind später ganz happy in Mainz oder Düsseldorf. Die Verbundenheit der jungen Kerle ist nämlich genauso überschaubar. Die kommen nicht hierher, weil sie Schalke so unglaublich anziehend finden, sondern weil es hier eine Superausbildung und eventuell ein bessere Berufseinstiegschance gibt. Loyalität mag es zwar bei dem einen oder anderen geben, aber das ist die Ausnahme und nicht die Regel.


Und genau das ist eine geniale Geschäftsstrategie, die uns in den vergangenen 10 Jahren den Allerwertesten gerettet hat.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus Porcius Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Deniz Aytekin keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: 3. Spieltag FC Schalke 04 : VfB Stuttgart

Beitragvon Langewilli » Mi 13. Sep 2017, 23:24

IM Friseur hat geschrieben:Die Genialitäöt liegt ja auch eher in dem Begriff "Knappenschmiede", was suggeriert, hier würde etwas hergestellt. Dabei ist das eher die Veredelungsstufe. Und da macht Elgert sicher einen Riesenjob. So wie auch einige andere Trainer und Verantwortliche. Letztendlich aber ist unsere schöne Jugendabteilung auch nur ein Baustein unserer Transferoperationen, die hierüber nun eben junge Talente für sich gewinnen möchte, bevor sie im Seniorenbereich reüssieren und Fantastillionen kosten.

Und auch die hohe Durchlässigkeit zu den Profis ist letztendliche ein Werbeargument für die Knappenschmiede selbst, damit man den Jungs ordentlich die Wurst Profi-Fußball vor die Nase hängen kann: Bei uns schaffst du's, bei den Bayern oder den Nachbarn schon deutlich weniger.

Wie viele von den Jungs nach 2 Jahren noch bei uns sind, sei mal dahingestellt. Für viele von ihnen sind auch wir nur ein Sprungbrett, um es in den Profibereich zu schaffen – und sie sind später ganz happy in Mainz oder Düsseldorf. Die Verbundenheit der jungen Kerle ist nämlich genauso überschaubar. Die kommen nicht hierher, weil sie Schalke so unglaublich anziehend finden, sondern weil es hier eine Superausbildung und eventuell ein bessere Berufseinstiegschance gibt. Loyalität mag es zwar bei dem einen oder anderen geben, aber das ist die Ausnahme und nicht die Regel.


Solange es nicht "Fußballermanufaktur" heißt, dann geht es noch.
"Knappenschmiede" hat in der 2. Worthälfte doch auch die Abhärtung im Wort, denn in der Schmiede wird das Werkstueck "verhauen". Dadurch soll es besser werden und die richtige Form erlangen.
Bild

Re: 3. Spieltag FC Schalke 04 : VfB Stuttgart

Beitragvon Der Jörch B. » Do 14. Sep 2017, 09:56

Farfan04 hat geschrieben:Es ist doch völlig klar das nicht alle Knappenschmiede Talente aus Gelsenkirchen kommen können und das wurde auch von niemanden so ausgedrückt.


Warum könnten die das nicht? Es gibt zig Vereine in Gelsenkirchen die große Jugendabteilungen haben. Ich denke schon, dass man hier viele "Talente" finden könnte, die man später über die U9 an Schalke heranführen könnte oder diese sich in den Gelsenkirchener Vereinen weiterentwickeln lässt.
"Wollen alle stolz sein auf Schalke."

Christian Heidel

Re: 3. Spieltag FC Schalke 04 : VfB Stuttgart

Beitragvon Der Steiger » Do 14. Sep 2017, 11:41

Der Jörch B. hat geschrieben:
Farfan04 hat geschrieben:Es ist doch völlig klar das nicht alle Knappenschmiede Talente aus Gelsenkirchen kommen können und das wurde auch von niemanden so ausgedrückt.


Warum könnten die das nicht? Es gibt zig Vereine in Gelsenkirchen die große Jugendabteilungen haben. Ich denke schon, dass man hier viele "Talente" finden könnte, die man später über die U9 an Schalke heranführen könnte oder diese sich in den Gelsenkirchener Vereinen weiterentwickeln lässt.


GE hat ca. 250.000 Einwohner. K.A. wie viele große Fußball-Talente da jedes Jahr geboren werden.
Auf jeden Fall fällt mir von den nicht wenigen gebürtigen Gelsenkirchenern, die eine große Fußball-Karriere mach(t)en spontan nur Ilkay Gündogan ein, der nicht bzw nur in der Jugend auf Schalke gespielt hat. Auch wenn man den Kreis auf das gesamte Ruhrgebiet ausweitet, sollten wir - zumindest was die Spitzenspieler angeht - ne sehr ordentliche Quote haben. Und das trotz der großen Konkurrenz direkt vor der Haustür.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus Porcius Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Deniz Aytekin keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"