Spielthread: EL FC Schalke 04 - Amsterdam


Moderatoren: Erwin u Helmut, S04ever, EddieW

Re: Spielthread: EL FC Schalke 04 - Amsterdam

Beitragvon Vikin » Fr 21. Apr 2017, 14:17

Samir04 hat geschrieben:
Sorry, ich finde das Schwachsinn!! Max passt sehr wohl zu Schalke, genauso wie Mesut gut zu uns gepasst hätte, wenn sein Papa/Management nicht andere Pläne gehabt hätte. Aber "passen" tun beide. MÖ hatte in Bremen weiß Gott nicht nur sehr gute Mitspieler, aber er machte dort schon den nächsten Schritt. Hätte er aber auch in Schalke machen können. Ob Max bleibt oder bleiben soll/kann, das ist eine andere Frage!
Es wäre wirklich auch einmal schön zu sehen was passiert, wenn die Drei genannten noch mal eine, zwei Saisons zusammen bei uns bleiben würden. Zusammen mit Coke, Embolo & Nabil plus dem einen oder anderen Neuzugang hätten wir eine starke Truppe.


Nö, hätten wir nicht, weil alle bei uns grundsätzlich schlecht spielen und nur woanders zeigen was sie können. Schalke gewinnt nix, das ist Gesetz. Wir hatten 1997 eine Singularität, die fast das Universum zerstört hätte, mittlerweile hat sich wieder alles eingerenkt.
Submit or die? What are you? French?
"Crowley in Supernatural"

Re: Spielthread: EL FC Schalke 04 - Amsterdam

Beitragvon unsuwe1 » Fr 21. Apr 2017, 14:26

Viking wechsel einfach zu Bayern die gewinnen alles. (fast)
Dann brauchst du auch nicht mehr Meyer und Co. ertragen, die immer erst gut werden nach einem Vereinswechsel.

Re: Spielthread: EL FC Schalke 04 - Amsterdam

Beitragvon Vikin » Fr 21. Apr 2017, 14:29

unsuwe1 hat geschrieben:Viking wechsel einfach zu Bayern die gewinnen alles. (fast)
Dann brauchst du auch nicht mehr Meyer und Co. ertragen, die immer erst gut werden nach einem Vereinswechsel.


Ich hab schon schlimmeres auf Schalke gesehen. Ich bin´s gewohnt zu verlieren.
Submit or die? What are you? French?
"Crowley in Supernatural"

Re: Spielthread: EL FC Schalke 04 - Amsterdam

Beitragvon Farfan04 » Fr 21. Apr 2017, 14:58

Also Max ist im Moment wieder der Spieler der hier zu Unrecht oft schlecht weg kommt
Gerade so ein Spieler brauch Mitspieler in der Offensive und er ist auch ein Spieler der eine gute Taktik des Trainers brauch
Wenn Wir wie oft in dieser Saison mit 8 Mann Passiv hinter dem Ball agieren und dem Gegner das Spiel über lassen ist so ein Kreativ Spieler zu oft auf sich allein gestellt
Ich hatte gestern vor dem Spiel schon geschrieben das ich Max über li mit Drang zur Mitte spielen lassen würde und Weinzierl hat es auch so gesehn .
Mit Choupo ist der Spieler aus gefallen der Bälle halten kann und verarbeiten kann und das kann auch Max , wenn dann noch Leon Goretzka mit Druck aus der Zentrale das Spiel ankurbeln kann ist Meyer immer ein Top Spieler.
Er ist halt nicht der absolute 10er wie man Ihn oft kennt , das kann eher Goretzka spielen , aber was Meyer kann haben Wir gestern wieder gesehen
Ich finde es eigendlich immer schade das Jungs die lange in Unserem Verein sind hier so schlechte Kritiken bekommen
Das Unser Team eine Mannschaft ist die hoch spielen kann um das Spielfeld klein zu halten war gestern wieder zu sehen

Re: Spielthread: EL FC Schalke 04 - Amsterdam

Beitragvon Frahe04 » Fr 21. Apr 2017, 15:48

Farfan04 hat geschrieben: aber was Meyer kann haben Wir gestern wieder gesehen
Ich finde es eigendlich immer schade das Jungs die lange in Unserem Verein sind hier so schlechte Kritiken bekommen


wenn Max gut spielt bekommt er auch gute Kritiken, wenn er schlecht spielt, halt weniger gute; leider hat er in dieser Saison zzu selten sein Können aufblitzen lassen; es fehlt ihm enfach noch an der nötigen Konstanz
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Spielthread: EL FC Schalke 04 - Amsterdam

Beitragvon Himmel04 » Fr 21. Apr 2017, 16:23

Farfan04 hat geschrieben:Das Unser Team eine Mannschaft ist die hoch spielen kann um das Spielfeld klein zu halten war gestern wieder zu sehen


Schätze ja sonst Deine Analysen, aber bist Du Dir da sicher? Ich habe eher riesige Räume gesehen zwischen den beiden Angreifern und der Abwehr. Gerade wenn unsere Stürmer am gegnerischen 16er angriffen, stand die Abwehrreihe oft 20m hinter der Mittelinie. Die hatten ganz schön Angst vor schnellen Kontern. Vor allem war das in den Phasen so, in denen Amsterdam das Spiel an sich riss. Das Abseitstor war ein Ergebnis dieser Lücken.

Gestern haben wir mE vor allem bei den langen Bällen viel Durchsetzungsvermögen gezeigt und ein gutes Umschaltspiel nach eigenem Ballgewinn. Aufbauspiel war wieder einmal schwierig, wobei Ralle sich enorm verbessert hat, wie 21 es schon schrieb.

Wenn Ralle jetzt noch mehr den Libero geben könnte, wenn die Abwehr aufrückt, wäre uns schon viel geholfen.
"Und dann sagte der Russe, der ein wenig deutsch konnte, zu mir: Kommst Du aus Schalke?" (Mein Oppa)

Re: Spielthread: EL FC Schalke 04 - Amsterdam

Beitragvon Der Steiger » Fr 21. Apr 2017, 20:40

Frahe04 hat geschrieben:man kann sich auch alles schönreden; Fakt ist nunmal, dass wir es trotz einer sehr guten Leistung und enormer Willenskraft wieder einmal nicht geschafft haben, den nächsten Schritt, hier den Halbfinaleinzug, zu machen. Dafür war die Lesitung im Hinspiel einfach indiskutabel.


Abgesehen vom bedeutungslosen Gruppenspiel in Salzburg war das Hinspiel aber auch leider unser einziges schlechtes Spiel in diesem Wettbewerb. Dass dieses einzige schlechte Spiel zum Ausscheiden langt, ist zwar wegen Pokalmodus normal, aber dessen u geachtet hart für die Mannschaft und den Verein.
Bitter ist zudem, dass der Fight gegen Amsterdam einen Sieg im vorletzten Heimspiel gegen Leipzig doch überaus unwahrscheinlich macht und damit die Chance auf Europa über die Liga endgültig rheiretisch macht.
Aber gut, darauf haben wir quasi die ganze Saison drauf hingearbeitet und selbst klarste Chancen, den Weg nach oben in der Tabelle zu machen, kläglich vergeben. Dennoch bleibt der fade Beigeschmack, bei aller Unkonstanz unter Wert geschlagen worden zu sein. Dafür hat man über das ganze Jahr zu viele Knüppel in Form von Verletzungen und Fehlentscheidungen zwischen die Beine geworfen bekommen. Das wiederum erschwert eine ordentliche Saisonanalyse und beschert uns im Sommer den nächsten Umbruch.
I am a supporter of the glorious FC Schalke 04 and of ANY team playing against Borussia Dortmund. ;)

Frei nach Marcus Porcius Cato: "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Deniz Aytekin keine Spiele mit Schalker Beteiligung pfeifen sollte!"

Re: Spielthread: EL FC Schalke 04 - Amsterdam

Beitragvon Frahe04 » Sa 22. Apr 2017, 10:14

Der Steiger hat geschrieben:

Abgesehen vom bedeutungslosen Gruppenspiel in Salzburg war das Hinspiel aber auch leider unser einziges schlechtes Spiel in diesem Wettbewerb.


die Gegner waren bis zum Achtelfinale aber auch eher der Kategorie interenationale 2.Klasse zuzurechnen.
Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

Re: Spielthread: EL FC Schalke 04 - Amsterdam

Beitragvon Rapor04 » Sa 22. Apr 2017, 13:57

Eben. Sonst wären wir ja auch schon vorher ausgestiegen.
Mit unseren normalen Leistungen ist Amsterdam zu stark für uns.
Leider.

Re: Spielthread: EL FC Schalke 04 - Amsterdam

Beitragvon Farfan04 » So 23. Apr 2017, 11:45

Himmel04 hat geschrieben:
Farfan04 hat geschrieben:Das Unser Team eine Mannschaft ist die hoch spielen kann um das Spielfeld klein zu halten war gestern wieder zu sehen


Schätze ja sonst Deine Analysen, aber bist Du Dir da sicher? Ich habe eher riesige Räume gesehen zwischen den beiden Angreifern und der Abwehr. Gerade wenn unsere Stürmer am gegnerischen 16er angriffen, stand die Abwehrreihe oft 20m hinter der Mittelinie. Die hatten ganz schön Angst vor schnellen Kontern. Vor allem war das in den Phasen so, in denen Amsterdam das Spiel an sich riss. Das Abseitstor war ein Ergebnis dieser Lücken.

Gestern haben wir mE vor allem bei den langen Bällen viel Durchsetzungsvermögen gezeigt und ein gutes Umschaltspiel nach eigenem Ballgewinn. Aufbauspiel war wieder einmal schwierig, wobei Ralle sich enorm verbessert hat, wie 21 es schon schrieb.

Wenn Ralle jetzt noch mehr den Libero geben könnte, wenn die Abwehr aufrückt, wäre uns schon viel geholfen.



Meine Aussage war auf die 2 HZ bezogen
In der 1 Hz hatte Unser Mittelfeld nach den ersten 10 Min kaum Zugriff weil Wir zu tief gestanden haben und Stambouli in meinen Augen keinen guten Tag hatte
In der 2 HZ aus meiner Stadionsicht haben Wir sehr hoch verteidigt und dadurch konnten Wir das Spiel auf Unsere Seite ziehen
Benny hat das sehr gut gemacht und hat ständig raus geschoben
Dadurch hatte z.b Bentaleb in der 2 Hz viel mehr Spielanteile
Es ist schon sehr oft zu sehen dasdie Mannschaft so etwas gerne spielt , Gladbach 2Hz , wolfsburg sind so Beispiele
Leider passiert es meist erst wenn Wir mit dem Rücken zur Wand stehen und da hat der Trainer einen erheblichen Anteil dran , weil er in meinen Augen sehr oft Passiv agieren lässt und zu schnell ein Spiel verwalten will
Die vielen Rückpässe auf Fährmann ziehen sich ja schon die ganze Saison durch die Spiele
Das ist auch ein grosser Kritik von mir an Weinzierl , der darauf einfach nicht reagiert
Ich empfinde sogar das es Weinzierl als taktisches Grundmittel vor gibt , denn praktisch jeder Spieler dreht sich immer vom gegnerischen Tor weg und schaut zu Fährmann
Man merkt ja z.b auch an Bentaleb der nach der Kritik von Weinzierl gegenüber seiner Position kaum mehr die Risikopässe in die Schnittstelle sucht.